GS 850 G 84er —- Projekt —-

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
FiftySix
Beiträge: 12
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 23:25
Motorrad:: Suzuki gs850 1984

Re: GS 850 G 84er —- Projekt —-

Beitrag von FiftySix » Fr 6. Apr 2018, 22:07

Moin Bernd
Damit hast du vollkommen recht, habe ich auch schon in Betracht gezogen. Der Plan ist das der Federweg vorne minimiert wird....sonst wird es echt knapp.

FiftySix
Beiträge: 12
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 23:25
Motorrad:: Suzuki gs850 1984

Re: GS 850 G 84er —- Projekt —-

Beitrag von FiftySix » Fr 6. Apr 2018, 22:10

Juppf100 hat geschrieben:
Fr 6. Apr 2018, 21:20
Moin Gordon,

das macht doch schon einen guten Eindruck.
Sieht locker 100 Kg leichter aus als original.
Weiter so!
Ach ja, was hast Du da für Dämpfer verbaut? :dontknow:
Die sind von YSS.... mal schauen wie das Fahrverhalten ist mir den Dämpfer. Wenn es echt nicht geht muss wohl ein ordentlicher Hersteller dran

FiftySix
Beiträge: 12
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 23:25
Motorrad:: Suzuki gs850 1984

Re: GS 850 G 84er —- Projekt —-

Beitrag von FiftySix » Sa 16. Jun 2018, 02:53

Wird wohl doch ein Jahres Projekt, leider zu wenig Zeit.....aber ein paar Schritte ginge es weiter.
-Fußrasten fertig vormontiert, auf jedenfalls habe ich den kürzesten:-)
-Tachoeinheit
- Schutzblech vorne passend gemacht
Jetzt geht es den Felgen an den Kragen, hinten war echt noch die Pelle vom Auslieferungstag drauf...unglaublich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

FiftySix
Beiträge: 12
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 23:25
Motorrad:: Suzuki gs850 1984

Re: GS 850 G 84er —- Projekt —-

Beitrag von FiftySix » Sa 16. Jun 2018, 02:57

C1684009-0ECB-4B56-A69B-E7586BD95411.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Multimagdeburger
Beiträge: 35
Registriert: Di 3. Mär 2015, 12:53
Motorrad:: CX500 Bj82
Wohnort: Dahlenwarsleben

Re: GS 850 G 84er —- Projekt —-

Beitrag von Multimagdeburger » Sa 16. Jun 2018, 09:45

Die Bremsscheibe hinten stoppt auch einen Güterzug.

Schön geworden bisher!

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5106
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 23:36
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: GS 850 G 84er —- Projekt —-

Beitrag von Jupp100 » Sa 16. Jun 2018, 11:02

Multimagdeburger hat geschrieben:
Sa 16. Jun 2018, 09:45
Die Bremsscheibe hinten stoppt auch einen Güterzug.
.........
Aber nur, wenn es nicht der
Endantrieb vom Kardan wäre.
:wink:

Hi Gordon,

was hast Du da für einen Fußbrems-
hebel verbaut? Oder hast Du den
originalen gekürzt? Das dürfte unge-
fähr noch die halbe Länge sein.
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

FiftySix
Beiträge: 12
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 23:25
Motorrad:: Suzuki gs850 1984

Re: GS 850 G 84er —- Projekt —-

Beitrag von FiftySix » So 17. Jun 2018, 11:28

Moin Stefan,
Das sind die original Hebel, würde dementsprechend auf die gewünschte Länge gekürzt (locker 10cm).
Gruß

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7238
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: GS 850 G 84er —- Projekt —-

Beitrag von grumbern » So 17. Jun 2018, 11:37

Hast Du auf der gegenüberliegenden Seite auch im entsprechenden Verhältnis gekürzt? Anderenfalls wird der TÜV da keine Freude haben (und Du auch nicht).
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 2905
Registriert: So 25. Jan 2015, 19:35
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: GS 850 G 84er —- Projekt —-

Beitrag von sven1 » So 17. Jun 2018, 11:47

Moin,

wenn ich das richtig sehe hast du dir neue Punkte für die Fußraste gesucht und den Fußbremshebel um fast 10 cm gekürzt.
Wie sieht es da mit dem Gefühl für die Bremse, die dürfte jetzt ja wesentlich direkter ansprechen.

Grüße

Sven
Älter werden ist unausweichlich, erwachsen werden eine Option.
VACULA
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

FiftySix
Beiträge: 12
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 23:25
Motorrad:: Suzuki gs850 1984

Re: GS 850 G 84er —- Projekt —-

Beitrag von FiftySix » So 17. Jun 2018, 12:29

804494CF-9652-4264-81DE-13DA2C7CB25E.jpeg
Der Schalthebel wurde ca. 3cm gekürzt und um 180 grad versetzt montiert, somit hat man eine verdrehte Schaltkulisse.....das ist aber nicht tüv relevant. Beide Hebel stehen parallel gegenüber. Über das Bremsgefühl und verhalten kann ich noch keine Aussage machen, das wird sich nach einer Probefahrt zeigen. Es ist zumindest eine kostengünstige Alternative zur einer kompletten zurück verlegten Fussrastenanlage.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Suzuki“

windows