forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Suzuki» GS500 Umbau

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4772
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Suzuki» GS500 Umbau

Beitrag von sven1 » 27. Jul 2019

Moin Didi,

wie Ralf es in einem anderen Thread gezeigt hat, z.B. in einem alten Druckschlauch oder in einer umflochtenen Kabelhülle oder statt der normalen Kabelbinder selber welche aus Leder herstellen oder Klammern aus Federstahl biegen.
Nur den Rahmen würde ich nicht anbohren.
Grüße
Sven
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
didi205
Beiträge: 72
Registriert: 10. Jul 2018
Motorrad:: Suzuki GS500 1980
Husqvarna TE300 2015
Puch MV50S 1974
Wohnort: Dobersberg/Österreich

Re: Suzuki» GS500 Umbau

Beitrag von didi205 » 31. Jul 2019

Hast du da einen Link für mich sven? Ich finde da nichts. Danke

Benutzeravatar
didi205
Beiträge: 72
Registriert: 10. Jul 2018
Motorrad:: Suzuki GS500 1980
Husqvarna TE300 2015
Puch MV50S 1974
Wohnort: Dobersberg/Österreich

Re: Suzuki» GS500 Umbau

Beitrag von didi205 » 3. Sep 2019

Servus,

Wieder ein paar Neuigkeiten. In den letzen Tagen und Wochen ging es ziemlich stressig zu. Tag und Nacht habe ich geschufftet um den TÜV Termin morgen einhalten zu können und habe die Suzi mal im groben fertig gemacht. Zumindest TÜV Konform.

E-Kasten (inkl. Kellermann Blinkerrelais -> Danke für den Tipp. Läuft perfekt)
IMG_20190829_213035.jpg
legaler Kennzeichenhalter mit LED Rücklicht und Lauflichtblinker
IMG_20190829_213314.jpg
original Auspuff poliert
IMG_20190831_155445.jpg
Dann noch provisorische Sitzbank drauf, Sprit einfüllen und starten
IMG_20190901_133435.jpg
Und Sie läuft beim 2mal kicken! :jump:
IMG_20190901_133440.jpg
Die Sitzbank hat mir mein Sattler für ein 6er Tragerl mal gemacht damit ich TÜV Konform bin und Sie als 2 Sitzer anmelden kann. Die Bank wird aber nach Abnahme von der Polsterungshöhe auf 3cm reduziert, der Überzug mit Pfeifen abgestickt und der Riemen kommt auch wieder weg. Genauso wird die Kennzeichenhalterung auch etwas minimalistischer ausfallen, wo der Winkel des Kennzeichens nicht ganz STVO ist.
Ganz so legal unterwegs zu sein ist doch auch spießig. :wink:
Hoffentlich klappt das morgen beim TÜV :beten:

Bis dann
LG DIDI
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 920
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Suzuki» GS500 Umbau

Beitrag von Kinghariii » 3. Sep 2019

Sieht doch fürs erste schon mal gut aus! Was mir nicht so gefällt ist allerdings die Lösung des Hecks. Verzichtest du hinten komplett auf einen Fender?

Viel Erfolg beim Tüv!

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 1898
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Suzuki» GS500 Umbau

Beitrag von BerndM » 3. Sep 2019

hallo Didi,
Ich wünsche Dir auch viel Glück beim TÜV. Leider kann ich aus den Bildern nicht sehen ob der Hinterrreifen beim komplett Einfedern
den Rückstrahler berührt. Ich empfehle eine ca. 110 mm hohe ( Federweg max der Dämpfer + ca. 2 cm Sicherheit ) Pappschablone
auf das Hinterradprofil aufzusetzen und den Reifen, bei lotrecht Mitführen der Pappschablone an den potentiellen Kollisionsstellen
vorbei zu drehen. Hintergrund ist mein Erlebnis im Bereich des Kennzeichens. Sah aus alles würde alles passen. Beim ersten Schlag-
loch hat es den Rückstrahler abgerissen und das Kennzeichen leicht verformt. Glücklicherweise nach der TÜV Abnahme.
Bei der TÜV Abnahme wäre ungeschickt gewesen.

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
didi205
Beiträge: 72
Registriert: 10. Jul 2018
Motorrad:: Suzuki GS500 1980
Husqvarna TE300 2015
Puch MV50S 1974
Wohnort: Dobersberg/Österreich

Re: Suzuki» GS500 Umbau

Beitrag von didi205 » 3. Sep 2019

@Kingharii: Danke für deine Kritik. Ist halt nur die TÜV taugliche Version und gefällt mir auch nicht besonders. Wie gesagt wird das dann nach Abnahme alles umgebaut. Habe einen Fender hinten. Ist nur von der Schwinge bis Höhe Luftfilter, alla KTM Duke, damit der Luftfilter nicht zu viel Dreck abbekommt.

@BerndM: Danke für den Tipp. Geht sich aber so aus. Ich habe halt keine 5cm Luft gelassen sondern nur knapp 1cm deshalb sieht es recht eng aus. Ich habe es so gemacht dass ich die Dämpfer ausgebaut habe um die Bewegung des Hinterreifens zu simulieren, und die Endpositionen mittels einer gebohrten Holzlatte dargestellt habe.

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5293
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Suzuki» GS500 Umbau

Beitrag von obelix » 3. Sep 2019

didi205 hat geschrieben:
3. Sep 2019
...Ist halt nur die TÜV taugliche Version und gefällt mir auch nicht besonders. Wie gesagt wird das dann nach Abnahme alles umgebaut.
Dann frag Kinghariii mal, was sowas dann nachher kostet, wenn ein schlecht gelaunter Sheriff sich an Deinem bike austobt:-)
Ich habe halt keine 5cm Luft gelassen sondern nur knapp 1cm deshalb sieht es recht eng aus.
Zu wenig... Zum Einen geht der Reifen beim Fahren auf, sprich, er wird grösser. Zum Anderen ist der nächste Reifen evtl. von Haus aus grösser, die sind ja nicht genormt in dem Sinn, dass alle Marken und Modelle in der selben Grösse auch absolut gleich sind. Und letzten Endes staucht es die Dämpfung bei hohen Geschwindigkeiten und Beastungen weitaus mehr zusammen, als man annehmen möchte, das kannst in der Garage mit Hausmitteln nicht simulieren. Ich hab meinen Dämpfer deshalb unter meiner Hydraulikpresse wirklich bis zum Anschlag zusammengepresst und dann dieses Mass genommen plus 2cm. Mir ist das Durchschlagen des Dämpfers noch mehr als gut in Erinnerung, wenn da noch der Kontakt zu einem Rahmenteil dazu käme - neee... danke...

Wenn das Ding bei hohen Tempi durchschlägt und am Rahmen oder sonstwo angeht, ist das wie ein Katapult. Meist sind dann auch die Auswirkungen recht ähnlich:-)

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
didi205
Beiträge: 72
Registriert: 10. Jul 2018
Motorrad:: Suzuki GS500 1980
Husqvarna TE300 2015
Puch MV50S 1974
Wohnort: Dobersberg/Österreich

Re: Suzuki» GS500 Umbau

Beitrag von didi205 » 4. Sep 2019

:jump: :jump: :rockout: :dance1:
TÜV hat alles abgesegnet. Nächste Woche bekomm ich das Gutachten. Jihaaa

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 920
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Suzuki» GS500 Umbau

Beitrag von Kinghariii » 4. Sep 2019

TÜV hat alles abgesegnet. Nächste Woche bekomm ich das Gutachten. Jihaaa
Gratuliere .daumen-h1:
Dann frag Kinghariii mal, was sowas dann nachher kostet, wenn ein schlecht gelaunter Sheriff sich an Deinem bike austobt:-)
So teuer wars überraschenderweise nicht mal. Trotzdem empfehle ich dir es nicht unbedingt darauf ankommen zu lassen...Dank einer großangelegten Kontrolle durfte ich damals 200 Euro Strafe zahlen (für nen fehlenden Reflektor, Spiegel und Eater), 2x auf die Prüfstelle und meine Heckbeleuchtung komplett neu planen und anfertigen lassen, was natürlich auch wieder mit Kosten & Aufwand verbunden war. Vor Ort hatte ich immerhin Glück mit netten Prüfern die mir alles notwendige nachträglich eingetragen haben. Das kann allerdings auch ganz anders laufen....Seit dem achte ich doch etwas mehr auf die gesetzlichen Bestimmungen ;) Ein Motorrad kann gut ausschauen und legal auf der Straße sein :prost:

Gruß, Harald

Antworten

Zurück zu „Suzuki“

windows