BMW» R45 Cafekuh

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Schnitzelranger
Beiträge: 14
Registriert: 31. Mai 2017
Motorrad:: BMW R45 1979
Wohnort: Gengenbach

Re: BMW R45 Cafekuh

Beitrag von Schnitzelranger » 11. Jul 2017

Hallöchen die Herren,

auf Grund Zeitmangel geht es hier nur schleppend weiter. Inzwischen ist ein Telefix Stummellenker verbaut und eine normale Scheinwerferhalterung.
Was habt ihr für Gabelbrücken zu den Stummellenker? Eine "gecleante" kostet bei Wunderlich 499€ (bei eBay gibt es die komplette Gabel gebraucht für 199€).
Muss der Sicherungskasten so bollig sein, habt ihr dafür Alternativen?
Als nächsten Schritt möchte ich nun die Front fertig bekommen. Schutzblech ist bestellt, Blinkerposition steht noch nicht fest. Tacho und Spiegel muss ich noch bestellen.

Viele Grüße und bis bald.

S3b0
Beiträge: 69
Registriert: 23. Aug 2016
Motorrad:: BMW R 45 Typ 248
Wohnort: Düsseldorf

Re: BMW R45 Cafekuh

Beitrag von S3b0 » 28. Sep 2017

Mooooiiiiinsen! Dann spame ich auch mal hier! Bin auf deinen Hobel gespannt! Hast du mittlerweise nen Update? Bei mir wird am ende alles unter dem Tank verschwinden und seinen Platz finden...und im allerschlimmsten Notfall habe ich noch Platz für Kabel und Co. unter der Sitzbank, da ich zusätzlich ein Unterbodenblech am Heck habe...

Hast du die Front soweit fertig? Bzw. am Anfang hast du geschrieben, dass du noch kein Konzept hast... wie siehts da aus?

Schnitzelranger
Beiträge: 14
Registriert: 31. Mai 2017
Motorrad:: BMW R45 1979
Wohnort: Gengenbach

Re: BMW R45 Cafekuh

Beitrag von Schnitzelranger » 30. Sep 2017

Viel weiter bin ich leider noch nicht.
Bin noch auf der Suche nach einem passenden Tacho. Deswegen frage ich oft nach, was andere verbaut haben, damit ich weis, dass der Tacho auch passt.
Dann möchte ich den Stahlflexumbau machen der TÜV hat bestimmt was gegen den momentanen Zustand.
Dann benötige ich noch ein passende Halterung für das Nummernschild. Möchte die zwei Löcher am Heck des Rahmen benutzen (an denen war das origanle Schutzblech verschraubt). Aber inzwischen überlege ich mir ein verkürzten Rahmen zu kaufen, das sieht schon besser als, als das lange orginal Heck.
Ein passenden Platz für das Zündschloss hab ich auch noch nicht gefunden.

Das sind momentan meine Problemchen. Montag fahre ich mal beim Polo & Louis durch und werde mich beraten lassen.

S3b0
Beiträge: 69
Registriert: 23. Aug 2016
Motorrad:: BMW R 45 Typ 248
Wohnort: Düsseldorf

Re: BMW R45 Cafekuh

Beitrag von S3b0 » 2. Okt 2017

Okay, also so wie ich im letzten Jahr gelernt habe ist es, einen Plan zu haben wo es hingehen soll. Daher such nicht irgendeinen Heckrahmen. Such das, worauf du bock hast.

Das Problem mit dem Zündschloss habe ich auch! Eine Option ist das Zündschloss irgendwo am Lampenhalter zu verbauen. Aber mal schauen.

Das mit dem Heckrahmen und deiner Idee ist ganz easy! Sieht sogar ganz cool aus! Materialkosten beschränken sich auf zwei Baumarktwinkel/ Halter. Ich gucke nachher mal ob ich meinen alten irgendwo finde, denn das war meine 1.Lösung.

S3b0
Beiträge: 69
Registriert: 23. Aug 2016
Motorrad:: BMW R 45 Typ 248
Wohnort: Düsseldorf

Re: BMW R45 Cafekuh

Beitrag von S3b0 » 2. Okt 2017

Hier die Lösung mit dem Kennzeichenhalter. Ich habe dies mit dem Kennzeichenrahmen von Polo kombiniert.

Anbei nochmal ein Foto, welches ich im Netz gefunden hatte. Trotz Sitzbank eine sehr coole Linie, wie ich finde. Ein anderen Lenker, ein anderes Schutzblech und zack, sieht der Hobel gleich sportlicher aus. (Nicht mein Foto). Dadurch, dass deine Sitzbank unten mit dem Rahmen abschließt, könnte das eine geile Linie ergeben. Evtl. kannst du ja zusätzlich einen flexiblem "Stripe" am Heckrahmen anbringen. Somit hättest du eine cleane Optik. Stummellenker mit Lenkerendenblinkern und du hättest keine Probleme mit dem TÜV, denn dein Heckrahmen würde somit unberührt bleiben. Die Stummellenker und Stahlflex eintragen. Fertig. Tacho kannst du, falls du einen schnellen Umbau suchst, den originalen Tacho mittig verbauen. So in etwa würde ich es machen, wenn ich es nochmal machen würde :grinsen1: Denn somit bleibt der Rest des Geldes für nen Siebenrock Kit. :rockout: Mein Projekt ist fast ein Fass ohne Boden! :mrgreen: Aber nun genug...Hauptsache du findest dein Konzept und dir gefällts:) Bleib am Ball!:)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

S3b0
Beiträge: 69
Registriert: 23. Aug 2016
Motorrad:: BMW R 45 Typ 248
Wohnort: Düsseldorf

Re: BMW R45 Cafekuh

Beitrag von S3b0 » 2. Okt 2017

Ich war mal so frei :D Wird Zeit, dass ich mit Photoshop anfange...Paint ist keine Lösung!:D Hier allerdings mit angepasster Sitzbank:)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

S3b0
Beiträge: 69
Registriert: 23. Aug 2016
Motorrad:: BMW R 45 Typ 248
Wohnort: Düsseldorf

Re: BMW R45 Cafekuh

Beitrag von S3b0 » 2. Okt 2017

#spam

Benutzeravatar
renus
Beiträge: 110
Registriert: 22. Jun 2017
Motorrad:: BMW R100RT
Wohnort: Zornheim

Re: BMW R45 Cafekuh

Beitrag von renus » 2. Okt 2017

Schnitzelranger hat geschrieben:Viel weiter bin ich leider noch nicht.
Bin noch auf der Suche nach einem passenden Tacho. Deswegen frage ich oft nach, was andere verbaut haben, damit ich weis, dass der Tacho auch passt.
Dann möchte ich den Stahlflexumbau machen der TÜV hat bestimmt was gegen den momentanen Zustand.
Dann benötige ich noch ein passende Halterung für das Nummernschild. Möchte die zwei Löcher am Heck des Rahmen benutzen (an denen war das origanle Schutzblech verschraubt). Aber inzwischen überlege ich mir ein verkürzten Rahmen zu kaufen, das sieht schon besser als, als das lange orginal Heck.
Ein passenden Platz für das Zündschloss hab ich auch noch nicht gefunden.

Das sind momentan meine Problemchen. Montag fahre ich mal beim Polo & Louis durch und werde mich beraten lassen.
Hatte erst den mmb Tacho (siehe Bilder)
https://www.mmb-messtechnik.de/index.ph ... Itemid=661
schönes kleines Ding mit Kontrolleuchten :mrgreen:
Aber die Tachowelle hat an der Lampe gestört :roll:
Habe mir jetzt den Koso T&T geholt, bin gerade am Einbauen:
https://www.louis.de/artikel/t-t-multif ... =398766724
Tachosignal hol ich erst mal vom Hinterrad, später vielleicht vom Getriebe...
Kennzeichen musste wegen dem kurzen Heck auf die Seite...
LG René
Tacho-2.jpg
Tacho-1.jpg
hinten-1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Schnitzelranger
Beiträge: 14
Registriert: 31. Mai 2017
Motorrad:: BMW R45 1979
Wohnort: Gengenbach

Re: BMW R45 Cafekuh

Beitrag von Schnitzelranger » 2. Okt 2017

Vielen Dank für deine Hilfe Sebo. Stummellenker hab ich schon dran, hab mich aber fur kleine Bulletblinker entschieden, die ich an die Halterung des Scheinwerfers montieren möchte. Mein Plan ist schon nächstes Jahr damit zu fahren, evt. auch schon neu lackiert.
Das siebenrock kit kostet mehr als mein ganzes Motorrad :o

Auch danke an dich Rene. Willst du den Tacho los werden, find den ziemlich gut und mein Scheinwerfer sitzt weiter vorne. Allgemein gefällt mir dein Mopedle ganz gut. Daran werde ich mich etwas orientieren.

Ich werde später beim louis mal nach der Stahlflexleitung und dem Druckschalter schauen.

Benutzeravatar
renus
Beiträge: 110
Registriert: 22. Jun 2017
Motorrad:: BMW R100RT
Wohnort: Zornheim

Re: BMW R45 Cafekuh

Beitrag von renus » 2. Okt 2017

Hab den Tacho nicht mehr; würde bei dir aber wegen der Wegdrehzahl nicht passen.

Antworten

Zurück zu „BMW“

windows