Honda» Komplettumbau CB 550 K3 - Scrambler - Tracker - keine Ahnung?!

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Yammi
Beiträge: 229
Registriert: 29. Jan 2016
Motorrad:: KLR 650
XJ 650
LS650
GPZ500S

Re: [Honda] Komplettumbau CB 550 K3 - Scrambler - Tracker - keine Ahnung?!

Beitrag von Yammi » 24. Okt 2017

Die Sitzbank ist für mich auch das beste an dem Umbau. Die macht richtig was her. :rockout:
Endlich mal kein Baguette oder Bügelbrett.
Bei einer zweiten Bank könnte man den vorderen Sitzbereich abflachen und nach hinten einen angedeuteten Höcker formen.

Und bitte keine affigen Stollenreifen. :roll:

#justmy5cent :cool:

Uli

Benutzeravatar
heimichel
Beiträge: 78
Registriert: 20. Okt 2016
Motorrad:: Honda CB 550 K3 - 1978
Vespa 150GL - 1963

Re: [Honda] Komplettumbau CB 550 K3 - Scrambler - Tracker - keine Ahnung?!

Beitrag von heimichel » 24. Okt 2017

Danke für die Lorbeeren und das ganze Feedback - das motiviert ohne Ende .daumen-h1:

Die Sitzbank ist eine von der Honda CB 250 G die leicht angepasst wurde, aber das auch nicht so schön, bedeutet neuer Bezug wäre fällig. Diese Bank wird mal neu bezogen und bleibt auf jeden Fall so bestehen wie Sie grade ist, die is nämlich sau bequem :)

Ich bin auch schon die ganze Zeit am überlegen wie wir die zweite Sitzbank gestalten sollen, vor allem wie hoch ? welches Sitzmaterial? welches Leder? Kennt jmd n guten Sattler im Raum Nürnberg/Fürth/Erlangen ?

Zum Tank muss ich leider sagen - der wird definitiv lackiert in dem blau was ich erwähnt hab weil ich auch keinen Grund seh den aufzuheben. Die Farbe ist kein rot, kein braun, sondern iwas dazwischen und ich denk mir jedes mal wenn ich den Tank anschau: "Du hättest so schön sein können". Ich kann jeden verstehen der gute original Teile aufheben oder verbauen will, ich bin auch so ein Irrer :grinsen1:

Einzige Möglichkeit dass der Tank überlebt ist ein anderer im Top Zustand zu finden aber des kostet auch wieder n Vermögen und ich glaube kaum dass ich einen finde der in so einem makellosen Zustand ist wie meiner. Und selbst wenn ich einen finde - was setz ich für meinen beim Verkauf an?
:dontknow:

Benutzeravatar
Hardi
Beiträge: 411
Registriert: 24. Jan 2013
Motorrad:: CB Four - was sonst...
Wohnort: 21339 Lüneburg
Kontaktdaten:

Re: [Honda] Komplettumbau CB 550 K3 - Scrambler - Tracker - keine Ahnung?!

Beitrag von Hardi » 28. Okt 2017

So ein Tank im Ori-Lack kann mal schnell 350€ kosten...
Volles Rohr mit der Four
Hardi


Bild

Benutzeravatar
heimichel
Beiträge: 78
Registriert: 20. Okt 2016
Motorrad:: Honda CB 550 K3 - 1978
Vespa 150GL - 1963

Re: [Honda] Komplettumbau CB 550 K3 - Scrambler - Tracker - keine Ahnung?!

Beitrag von heimichel » 29. Okt 2017

Gestern haben wir leider nicht ganz so viel auf die Kette bekommen, bis auf Vergaser zerlegen und Kette montieren :)
Da gab's nur leider ein Problem - meine Kette wurde mit Kettenschloss geliefert und wir haben leider kein Werkzeug mit dem man das Schloss dann vernietet :hammer:
3333.JPG
222222.JPG
...der Ritzeldeckel wird noch mit Messingkopf bearbeitet und glänzt dann genauso wie der Motor...
fgggh.JPG
lkkö#äö#ä.JPG
Kennt jemand irgendwen im Nürnberger Raum der mir so n Teil ausleihen würde? Oder sollte man um's Kettenschloss zu vernieten lieber in ne Fachwerkstatt mit dem Moped?

Nachdem wir dann schwer deprimiert vor dem Kettenschloss standen ohne Werkzeug haben wir beschlossen einfach Bier zu trinken vor dem Prototyp für alle Biertrinker im Winter. Wer hat schon gerne kalte Füße beim Saufen? Niemand!

Ich präsentiere die Assi Tonne (noch ohne Holzplatte...) :dance2: :dance2: :dance2:
Tonne.JPG
lg Ludwig & Flo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
obelix
Moderator
Beiträge: 4444
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: [Honda] Komplettumbau CB 550 K3 - Scrambler - Tracker - keine Ahnung?!

Beitrag von obelix » 29. Okt 2017

heimichel hat geschrieben:
29. Okt 2017
Da gab's nur leider ein Problem - meine Kette wurde mit Kettenschloss geliefert und wir haben leider kein Werkzeug mit dem man das Schloss dann vernietet
Da würde ich einfach ein Clipschloss nehmen - wird bei meiner nächsten Kette auch kommen. Der Vorteil ist, man kann die wieder trennen und muss z.B. beim Schwingenausbau nicht auch noch den Motor aufschrauben:-) Und bei Bikes bis zu der Leistungsklasse geht das noch ohne Probleme. Sollte für kleines Geld bei Tante Luise, Gericke oder Prolo in den Filialen vorrätig sein.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
heimichel
Beiträge: 78
Registriert: 20. Okt 2016
Motorrad:: Honda CB 550 K3 - 1978
Vespa 150GL - 1963

Re: [Honda] Komplettumbau CB 550 K3 - Scrambler - Tracker - keine Ahnung?!

Beitrag von heimichel » 29. Okt 2017

Bist du dir da sicher dass das bei 50 PS echt noch geht? Hab jetzt schon paar mal gelesen dass man lieber n Schloss nehmen sollte und hier steht auch dass man mit dem Clip maximal zur Werkstatt fahren sollte :dontknow:

https://www.louis.de/artikel/did-ketten ... p/10040028

gruss Ludwig
Zuletzt bearbeitet von 1 am f104wart; insgesamt 29 mal bearbeitet
Grund: Unnötiges Zitat des kompletten vorherigen Beitrags gelöscht.

Benutzeravatar
obelix
Moderator
Beiträge: 4444
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: [Honda] Komplettumbau CB 550 K3 - Scrambler - Tracker - keine Ahnung?!

Beitrag von obelix » 29. Okt 2017

Ich kenne persönlich keinen, dem so ein Schloss abgefallen ist. DID z.B. spricht gegen eine Verwendung erst bei Leistungen ab 50PS.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7846
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: [Honda] Komplettumbau CB 550 K3 - Scrambler - Tracker - keine Ahnung?!

Beitrag von grumbern » 29. Okt 2017

Als wichtig erachte ich die richtige Montagerichtung, von vorn nach hinten! Habe noch kein Problem gehabt mit den Clips...

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 14024
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: [Honda] Komplettumbau CB 550 K3 - Scrambler - Tracker - keine Ahnung?!

Beitrag von f104wart » 29. Okt 2017

obelix hat geschrieben:
29. Okt 2017
DID z.B. spricht gegen eine Verwendung erst bei Leistungen ab 50PS.
Und da ist mindestens doppelte Sicherheit eingerechnet. Wichtig ist natürlich die regelmäßige Pflege der Kette und richtige Spannung.
Gruß Ralf


...Leistung hilft nur denen, die keine Kurven fahren können, ihr Handycap auf der Geraden wieder auszugleichen. :D


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
heimichel
Beiträge: 78
Registriert: 20. Okt 2016
Motorrad:: Honda CB 550 K3 - 1978
Vespa 150GL - 1963

Re: [Honda] Komplettumbau CB 550 K3 - Scrambler - Tracker - keine Ahnung?!

Beitrag von heimichel » 30. Okt 2017

Ich hab mich jetzt für n Werkzeug zum Kettenschloss vernieten entschieden. Kostet keine 20 Euro und soll tadellos funktionieren...ich berichte wies gelaufen ist. :)

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows