Honda» Sevenfifty Scrambler/Tracker

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Kingloui
Beiträge: 523
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 02:04

Re: Honda» Sevenfifty Scrambler/Tracker

Beitrag von Kingloui » Mo 13. Nov 2017, 17:19

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
derPapa
Beiträge: 5
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:17
Motorrad: AJS 37/8 Bj.1937
Honda CB 750 Bj.2002
BMW K1200R Bj.2006
Triumph Thruxton Bj.2006
Wohnort: Hohenlohe

Re: Honda» Sevenfifty Scrambler/Tracker

Beitrag von derPapa » Di 14. Nov 2017, 15:58

Hallo Kingloui,

bin heute zufällig über Dein Projekt gestolpert, als ich auf der Suche nach Lösungen/Anregungen für mein Projekt war.
Zufälligerweise sind sich unsere Projekte sehr ähnlich, ich bau auch gerade eine Sevenfifty zum Scrambler, nach Vorbild der Classified Moto Maschine um.
Wenn Du noch Teile suchst oder nicht weißt was die von Classified verbaut haben - in USA haben ein paar Jungs schon solche Maschinen mit dem Anspruch 1:1 wie bei TWD gebaut. Hier mal der Link zum Thread, da gibt es auch eine detaillierte Liste welche Teile verbaut wurden.
Hier der Link: https://www.therpf.com/showthread.php?t=260946

Ich habe allerdings ein bisschen geschummelt, ich habe z.B. eine Gabel, Vorderradfelge und Bremse von einer Yamaha YZF-R1 drin, nicht von der R6. Bei den Reifen bin ich auf Conti TKC80 gegangen.

Wie es aussieht geht es bei Dir wohl deutlich schnell voran wie bei mir, bei mir ist der Faktor Freizeit sehr spärlich vorhanden.

Ich finde klasse was Du machst - weiter so!

derPapa
Rutscht man erst auf dem Tank daher, nutzten die ÖHLINS auch nichts mehr!

Yes, you can have my bike, just as soon as you pry it from my cold, dead fingers!

Benutzeravatar
derPapa
Beiträge: 5
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:17
Motorrad: AJS 37/8 Bj.1937
Honda CB 750 Bj.2002
BMW K1200R Bj.2006
Triumph Thruxton Bj.2006
Wohnort: Hohenlohe

Re: Honda» Sevenfifty Scrambler/Tracker

Beitrag von derPapa » Di 14. Nov 2017, 22:15

derPapa hat geschrieben:Hallo Kingloui,

bin heute zufällig über Dein Projekt gestolpert, als ich auf der Suche nach Lösungen/Anregungen für mein Projekt war.
Zufälligerweise sind sich unsere Projekte sehr ähnlich, ich bau auch gerade eine Sevenfifty zum Scrambler, nach Vorbild der Classified Moto Maschine um.
Wenn Du noch Teile suchst oder nicht weißt was die von Classified verbaut haben - in USA haben ein paar Jungs schon solche Maschinen mit dem Anspruch 1:1 wie bei TWD gebaut. Hier mal der Link zum Thread, da gibt es auch eine detaillierte Liste welche Teile verbaut wurden.
Hier der Link: https://www.therpf.com/showthread.php?t=260946

Ich habe allerdings ein bisschen geschummelt, ich habe z.B. eine Gabel, Vorderradfelge und Bremse von einer Yamaha YZF-R1 drin, nicht von der R6. Bei den Reifen bin ich auf Conti TKC80 gegangen.

Wie es aussieht geht es bei Dir wohl deutlich schnell voran wie bei mir, bei mir ist der Faktor Freizeit sehr spärlich vorhanden.

Ich finde klasse was Du machst - weiter so!

derPapa
Noch ein Bild zum aktuellen Stand bei mir BildBild

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Rutscht man erst auf dem Tank daher, nutzten die ÖHLINS auch nichts mehr!

Yes, you can have my bike, just as soon as you pry it from my cold, dead fingers!

Benutzeravatar
Kingloui
Beiträge: 523
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 02:04

Re: Honda» Sevenfifty Scrambler/Tracker

Beitrag von Kingloui » Mi 15. Nov 2017, 21:04

Moin

Nee nee brauche auch noch ordentlich Zeit. Vom twd bike bin ich mittlerweile weit entfernt. Ja die reifen hab ich auch bin hinten allerdings bei 150er und nicht so schmal wie beim twd bike.

Die Kiste komplett in schwarz matt bis auf ein paar teile in Bronze.
Zeitlich ist es bei mir auch sehr knapp. Muss dieses Jahr noch in die Türkei arbeiten. Zuvor in China gewesen wenn ich dann noch Schraube kommt die Familie zu kurz. Schauen wir mal. Der Winter ist lang

Schickes Projekt. Viel Erfolg

Benutzeravatar
derPapa
Beiträge: 5
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:17
Motorrad: AJS 37/8 Bj.1937
Honda CB 750 Bj.2002
BMW K1200R Bj.2006
Triumph Thruxton Bj.2006
Wohnort: Hohenlohe

Re: Honda» Sevenfifty Scrambler/Tracker

Beitrag von derPapa » Fr 17. Nov 2017, 19:46

Hallo Kingloui,

ja das mit der Zeit ist so ein Problem, wenn man einen Job und eine Familie hat, das kenne ich nur zu gut. Da kommt man nicht immer "zum Spielen raus", und dann ziehen sich die Projekte.

Dann machst Du jetzt also einen etwas klassischeren Scrambler?! Ja, ist sicherlich keine schlechte Entscheidung ein 1:1 Kopie wie sie die Jungs in USA machen, geht bei uns leider wegen TÜV nicht.

Ich machte mal in Richtung TWD, aber halt nur was bei uns mit TÜV geht.

In diesem Sinne wünsche ich Dir auch viel Spaß und viel Erfolg beim Basteln, ich werde diesen Thread im Auge behalten.

Gruß
derPapa
Rutscht man erst auf dem Tank daher, nutzten die ÖHLINS auch nichts mehr!

Yes, you can have my bike, just as soon as you pry it from my cold, dead fingers!

Benutzeravatar
Kingloui
Beiträge: 523
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 02:04

Re: Honda» Sevenfifty Scrambler/Tracker

Beitrag von Kingloui » Mo 27. Nov 2017, 19:15

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Kingloui
Beiträge: 523
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 02:04

Re: Honda» Sevenfifty Scrambler/Tracker

Beitrag von Kingloui » Sa 27. Jan 2018, 11:21

Leider gibt es hier bisher nix neues. Läuft sehr schleppend

Benutzeravatar
Tomster
Beiträge: 1431
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 12:12
Motorrad: Yamah SR500T, Kawasaki Z650B, Suzuki GR650X, BMW R1100S, Yamaha TRX850
Wohnort: Hansestadt Wesel a.R.

Re: Honda» Sevenfifty Scrambler/Tracker

Beitrag von Tomster » Sa 27. Jan 2018, 11:51

Warum willste den Tacho denn auf Augenhöhe haben?
Ausserdem wird der tierisch wackeln/vibrieren bei dem Ausleger.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause.
—> Mad Aces Founding Member <—

Benutzeravatar
Kingloui
Beiträge: 523
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 02:04

Re: Honda» Sevenfifty Scrambler/Tracker

Beitrag von Kingloui » Sa 27. Jan 2018, 12:48

Das Tacho muss über den Lenker ragen. Da bin ich mir noch nicht ganz sicher. Vielleicht mach ich es am Lenker fest. Werde eine aufrechte Position beim sitzen haben. Kommt ja ein enduro Lenker rauf

Benutzeravatar
alexCB400
Beiträge: 348
Registriert: Do 12. Mai 2016, 15:40
Motorrad: Honda, CB400N, Bj.82
Honda, XL500S, Bj.81
Honda, CBR 900RR SC33, Bj.97
KTM, 620 SC, Bj. 03
Wohnort: Kleve

Re: Honda» Sevenfifty Scrambler/Tracker

Beitrag von alexCB400 » Sa 27. Jan 2018, 15:11

Hallo,
oder den Tachometer in das Lampengehäuse integrieren!?
So wird das eher ein Fliegerabwehrvisier!
Das macht dir die Optik kaputt, das wäre echt schade.
Meiner Meinung nach!



Antworten

Zurück zu „Honda“

windows