Honda» Uwe's CX500 - Scrambler Umbau

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
rayman3d
Beiträge: 258
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 20:42
Motorrad: CX 500 C (PC01) '81
Wohnort: Berlin

Re: Honda» Uwe's CX500 - Scrambler Umbau

Beitrag von rayman3d » Mi 11. Apr 2018, 10:35

Güllepumpe eben...
Alle 100TKM den Kardan fetten und regelmäßig öl wechseln das wars

MfG Ray


Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 12922
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Uwe's CX500 - Scrambler Umbau

Beitrag von f104wart » Mi 11. Apr 2018, 12:35

Wenn man mit der max Beschleunigung unterwegs sein möchte, dann passt das mit den 9.500 U/Min. .daumen-h1:

Wirtschaftlicher ist es natürlich, dass man nach dem Schaltvorgang im Bereich des maximalen Drehmoments wieder ansetzt. Das max. Drehmoment liegt bei 7000 U/min.

In diesem Fall kann man den Schaltblitz bei etwa 7.300 - 7.500 setzen. :wink:
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

v8uwe
Beiträge: 151
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 13:23
Motorrad: Honda CX500 BJ78 - Urgülle :-)

Re: Honda» Uwe's CX500 - Scrambler Umbau

Beitrag von v8uwe » Mi 11. Apr 2018, 12:57

....danke, so werde ich das machen .daumen-h1:
Ich bin auch ehrlich gesagt kein Freund von Drehzahlorgien :wink:

Benutzeravatar
Kallebadscher
Beiträge: 137
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 19:27
Motorrad: 2x CX500Euro...mit 80tkm und 570tkm
1x CX500C
1x CB450s
1x XS750
1xTransalp
2x AS3/RD125-Aufbauprojekte für Junior
und seit August 2015 ne Triumph Tiger T709
Wohnort: Stettfeld / Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: Honda» Uwe's CX500 - Scrambler Umbau

Beitrag von Kallebadscher » Mi 11. Apr 2018, 14:57

hy

600tkm
mit dem zweiten Motor ( + n Motor der nur 3tkm montiert war....also eigentlich bei der Fahrleistung untern Tisch fällt)
und der aktuelle hat bei mir knapp 300tkm.....bei unbekannter Herkunft
der dürfte beim Vorbesitzer schon locker 100tkm runter gehabt haben

Gruss
Tom

v8uwe
Beiträge: 151
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 13:23
Motorrad: Honda CX500 BJ78 - Urgülle :-)

Re: Honda» Uwe's CX500 - Scrambler Umbau

Beitrag von v8uwe » Mi 11. Apr 2018, 15:02

....Wahnsinn :shock:

v8uwe
Beiträge: 151
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 13:23
Motorrad: Honda CX500 BJ78 - Urgülle :-)

Re: Honda» Uwe's CX500 - Scrambler Umbau

Beitrag von v8uwe » Fr 13. Apr 2018, 08:23

Guten Morgen zusammen,

gestern Abend hab ich den Akku "montiert"/verkabelt, und die Verkabelung soweit fertig gemacht (alles funktioniert,Starter dreht)
das ich die Mühle heute starten kann :dance2: , Flüssigkeiten sind natürlich auch schon drinnen.

Bild

Eine Sache noch zum Instrument, dem Acewell Support hab ich am Montag ein Mail geschickt....keine Antwort bekommen bis jetzt tappingfoot :angry:

Das Drehzahl Signalkabel habe ich direkt am "Versorgungskabel" (kann man lt. Anleitung so machen) der Linken Zündspule
angeschlossen, und das Instrument auf den Wert 2,0 eingestellt....passt das so bei unseren Motoren?? :?

Bild

Noch was Blödes ist mir gestern aufgefallen :cry:
Mein Zündschloss dürfte schon etwas verschlissen sein, man kann (manches mal) den Schlüssel bei eingeschalteter Zündung abziehen, die Zündung bleibt natürlich an.
Sehr blöd da ich das Zündschloss auf die rechte Seite ins Rahmendreieck versetzt hab, da würde man nicht mal mitbekommen wenn der raus vibriert wird.
- ich hab etwas PTFE Spray ins Schloss gesprüht....kanns daran liegen? soll ich versuchen das raus zu waschen?
- die Schlüssel sehen schon etwas "abgerundet" aus....kanns daran liegen? ich schau mal ob ich mir heut auf die Schnelle
einen nachmachen lassen kann

Hat evt. jemand ein originales, gutes Schloss abzugeben?

LG

Uwe

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 6821
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 09:18
Motorrad: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Honda» Uwe's CX500 - Scrambler Umbau

Beitrag von grumbern » Fr 13. Apr 2018, 09:53

Ja, sollte so passen!
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Kathomen99
Beiträge: 87
Registriert: Sa 20. Mai 2017, 16:19
Motorrad: CX 500 Bj. 81 37 kw
Wohnort: Oberpfalz

Re: Honda» Uwe's CX500 - Scrambler Umbau

Beitrag von Kathomen99 » Fr 13. Apr 2018, 11:08

Die CDI gezündete CX zündet pro Kurbelwellenumdrehung je einmal pro Zylinder. Da du das Signal einer Zündspule nutzt hast du auch ein Signal pro Umdrehung. Es wird hier nämlich auch in den Ansaug-Takt hineingezündet.
Gruß Konrad

v8uwe
Beiträge: 151
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 13:23
Motorrad: Honda CX500 BJ78 - Urgülle :-)

Re: Honda» Uwe's CX500 - Scrambler Umbau

Beitrag von v8uwe » Fr 13. Apr 2018, 11:26

...aha ok, das heist also ich muss den Wert 1,0 einstellen!?

Ich hab ja gestern mal kurz auf den Startknopf gedrückt um zu sehen ob alles funktioniert, da hat der Drehzahlmesser gleich mal so um die 6 od. 700 (weis nicht mehr genau) Umdrehungen angezeigt....das ist mir gleich etwas viel vorgekommen :?

Danke und LG

Uwe

Benutzeravatar
brummbaehr
Beiträge: 309
Registriert: Di 27. Sep 2016, 13:26
Motorrad: Honda CX 500/650
Wohnort: 41836 Hückelhoven
Kontaktdaten:

Re: Honda» Uwe's CX500 - Scrambler Umbau

Beitrag von brummbaehr » Fr 13. Apr 2018, 13:42

Zum Zündschloss schau mal hier
Gruß
aus dem WildenWesten

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows