Honda» Projekt CX 500 C in schön

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Stollentreiber69
Beiträge: 28
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 16:20
Motorrad: BMW GS 1150 Nr1
BMW GS 1150 Nr2
Honda CX500 Custom

Re: Honda» Projekt CX 500 C in schön

Beitrag von Stollentreiber69 » Do 7. Dez 2017, 10:47

Wie viele cm sind Optimal zwischen Reifenoberfläche und Rahmen Oberkante im ausgefedertem Zustand? Bin gerade etwas verunsichert da alle Umbauten so offensichtlich vorgenommen wurden. Kann es sein dass ich was übersehen habe?

Benutzeravatar
rayman3d
Beiträge: 100
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 20:42
Motorrad: CX 500 C (PC01) '81
Wohnort: Berlin

Re: Honda» Projekt CX 500 C in schön

Beitrag von rayman3d » Do 7. Dez 2017, 10:54

Der ausgefederte Zustand ist egal. Du müsstest messen, wie viel beim komplett eingefederten Zustand bleibt und dann noch nen Daumen breit zum festen Bauteil.

Die Profis hier mögen mich gern korrigieren.

MfG Ray


Stollentreiber69
Beiträge: 28
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 16:20
Motorrad: BMW GS 1150 Nr1
BMW GS 1150 Nr2
Honda CX500 Custom

Re: Honda» Projekt CX 500 C in schön

Beitrag von Stollentreiber69 » Do 7. Dez 2017, 11:00

Das sollte doch bei jeder 500c gleich sein. Gibt es da Erfahrungen oder hat das schon einer gemacht?
Für die 500 c findet man wenig.

Bambi
Beiträge: 3076
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 18:43
Motorrad: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» Projekt CX 500 C in schön

Beitrag von Bambi » Do 7. Dez 2017, 11:16

Hallo Stollentreiber,
die Antworten kannst Du Dir eigentlich anhand des obersten und des untersten Fotos auf Seite 2 dieses Threads selbst geben. Den Platz zwischen Reifen und der dort noch nicht weg-geflexten Querverbindung brauchst Du. Ein bißchen weniger mag vielleicht noch gehen, aber damit wärst Du auf der sicheren Seite.
Schöne Grüße, Bambi
PS für Ralf, weil ich die Bilder Deiner C gerade beim Suchen nochmal gesehen habe: wirklich sehr schön!!! Mit den angesprochenen Änderungen wird sie bestimmt noch besser! SO könnte mir die Güllepumpe auch gefallen ... Danke für's Zeigen!
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
ed881
Beiträge: 161
Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:27
Motorrad: Honda CX500
Wohnort: Ludwigsau

Re: Honda» Projekt CX 500 C in schön

Beitrag von ed881 » Do 7. Dez 2017, 11:43

Es müssen, wenn das Moped nicht einfedert, ca 120mm Luft sein zwischen Rad und Querverbindung. Die CX500 hat laut technischen Daten einen max. Federweg hinten von 85mm + 25mm Gummipuffer + 15mm Sicherheit, dann kommst du ca. auf die 120mm.

Stollentreiber69
Beiträge: 28
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 16:20
Motorrad: BMW GS 1150 Nr1
BMW GS 1150 Nr2
Honda CX500 Custom

Re: Honda» Projekt CX 500 C in schön

Beitrag von Stollentreiber69 » Do 7. Dez 2017, 13:24

Ich muss da nochmal messen. Wenn garnicht muss halt das Querblech etwas höher und die Bank angepasst werden.
Ich wollte basteln und so solls sein.

Benutzeravatar
ed881
Beiträge: 161
Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:27
Motorrad: Honda CX500
Wohnort: Ludwigsau

Re: Honda» Projekt CX 500 C in schön

Beitrag von ed881 » Do 7. Dez 2017, 16:27

Das Querblech muss im Prinzip auf der Höhe sitzen wie das alte. Oder zumindest annähernd...

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 11881
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» Projekt CX 500 C in schön

Beitrag von f104wart » Fr 8. Dez 2017, 15:37

rayman3d hat geschrieben:
Do 7. Dez 2017, 10:54
Der ausgefederte Zustand ist egal. Du müsstest messen, wie viel beim komplett eingefederten Zustand bleibt und dann noch nen Daumen breit zum festen Bauteil.

Die Profis hier mögen mich gern korrigieren.

MfG Ray
Nicht ganz, Ray. :wink:

Er muss den Gesamtfederweg messen. Der setzt sich zusammen aus dem Negativ- und dem Positiv-Federweg. Der ist bei der Gülle hinten 85 mm in ausgefedertem Zustand, also wenn das Hinterrad frei in der Luft hängt.

Dann müssen von der Reifenoberfläche diese 85 mm + das Maß des Gummipuffers + etwa 10 mm Sicherheit gerechnet werden.

Zusammen sind das dann besagte 115 - 120 mm.
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Antworten

Zurück zu „Honda“

 

 

cron