Yamaha» XS 400 2A2

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Doggenreiter
Beiträge: 490
Registriert: 14. Sep 2014
Motorrad:: Yamaha BT 1100 ( Dogge ) - Yamaha XV 750 5g5 Street - KTM 990 SMT , neu dazu gekommen XS 400 ( Umbau zu Tracker ) einlesen in ein neues Projekt Yamaha XJR 1300 umbau zum Flat Tracker 2019/20
Wohnort: 75031 Eppingen

Re: Yamaha» XS 400 2A2

Beitrag von Doggenreiter » 30. Sep 2018

@ Die Gabelhülsen sehen echt gut aus, aber mich stört dabei immer, dass es direkt unter der Gabelkelemmung an den Faltenbälgen dünn weitergeht. vielleicht kann man das ja irgendwie kaschieren...


das geht leider nicht weil da kein Spielraum und kein Übergang ist , aber du hast recht damit , das sehen aber nur die wenigsten lach , aber sehr gut aufgepasst ;-)))

@ Und: Die Schrauben an der Lenkerklemmung... Wenn die 6 für die Härte des Materials steht, dann würde ich die auf jeden Fall noch tauschen...

kommen noch schöne Imbusschrauben rein , keine sorge ;-)))

Benutzeravatar
Seimen
Beiträge: 256
Registriert: 22. Okt 2016
Motorrad:: XV 1600 - CB 750 RC01 - DT 125 - TS 50

Re: Yamaha» XS 400 2A2

Beitrag von Seimen » 30. Sep 2018

Gefällt mir gut der Umbau,
als ich meine XS umgebaut habe musst ich mit 335mm Stoßdämpfern auskommen,
hatte keine anderen gefunden.

Bin gespannt wie es weiter geht.

Bambi
Beiträge: 4881
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Yamaha» XS 400 2A2

Beitrag von Bambi » 30. Sep 2018

Hallo zusammen,
die Schrauben mit der 6-er Kennung dürften originale sein. Die Japaner haben andere Festigkeitsklassen, 6 entspricht dort ungefähr unserem 8.8 glaube ich mich zu erinnern. Irgendwo gab es - ich meine sogar hier im CR-Forum - eine Vergleichstabelle ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 8904
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Yamaha» XS 400 2A2

Beitrag von grumbern » 30. Sep 2018

Wenn die 6 für die Härte des Materials steht, dann würde ich die auf jeden Fall noch tauschen...
Mit Härte hat das nix zu tun, sondern mit der Festigkeit. Ist auch keine tatsächliche Angabe in N/mm², wie es bspw. bei einer 8.8er Schraube wäre (800 bzw. 640N/mm²), sondern das japanische Pendant dazu und hier entspricht die "6" in etwa einer "8.8" nach DIN.
Außerdem dürfte die Schraube dann auch SW12 statt 13 haben?!
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Doggenreiter
Beiträge: 490
Registriert: 14. Sep 2014
Motorrad:: Yamaha BT 1100 ( Dogge ) - Yamaha XV 750 5g5 Street - KTM 990 SMT , neu dazu gekommen XS 400 ( Umbau zu Tracker ) einlesen in ein neues Projekt Yamaha XJR 1300 umbau zum Flat Tracker 2019/20
Wohnort: 75031 Eppingen

Re: Yamaha» XS 400 2A2

Beitrag von Doggenreiter » 30. Sep 2018

Seimen hat geschrieben:
30. Sep 2018
Gefällt mir gut der Umbau,
als ich meine XS umgebaut habe musst ich mit 335mm Stoßdämpfern auskommen,
hatte keine anderen gefunden.

Bin gespannt wie es weiter geht.
Es gibt länger https://www.hagon-federbeine.de/ , die bauen dir auch welche nach Mass , habe mir jetzt aber von einer Kawasaki Zephyr 550 welche besorgt , die sollten passen , die Buchsen müßen von oben nach unten getauscht werden , dann bist du bei 360 mm laut XS Forum .

Benutzeravatar
Seimen
Beiträge: 256
Registriert: 22. Okt 2016
Motorrad:: XV 1600 - CB 750 RC01 - DT 125 - TS 50

Re: Yamaha» XS 400 2A2

Beitrag von Seimen » 1. Okt 2018

Danke für die Info.
Aber das Moped ist schon verkauft.

Benutzeravatar
Doggenreiter
Beiträge: 490
Registriert: 14. Sep 2014
Motorrad:: Yamaha BT 1100 ( Dogge ) - Yamaha XV 750 5g5 Street - KTM 990 SMT , neu dazu gekommen XS 400 ( Umbau zu Tracker ) einlesen in ein neues Projekt Yamaha XJR 1300 umbau zum Flat Tracker 2019/20
Wohnort: 75031 Eppingen

Re: Yamaha» XS 400 2A2

Beitrag von Doggenreiter » 6. Okt 2018

Kurzes Update ,

war heute auf der Sinsheim Klassik mit meiner XV , ein paar von hier getroffen , sehr schön ;-)))
es kam aber wie immer mich trieb es wieder Heim zur XS , wollte bei dem Wetter noch was im Freien schrauben :dance2:
habe heute den kleinen Schild angepasst und verschraubt , muß noch schönere schrauben besorgen ( Linsenkopf )
habe dann auch mal die Griffe montiert weil ich sehen wollte wie kommt das alles zusammen ;-)))
mir gefällts sehr gut , war zufrieden ;-)) perfekter Tag morgens Klassik mittags was für Auge zuhause , was will man mehr :P
habe dann mir noch für das Rahmen Dreieck aus Pappe Schablonen zugeschnitten , das Dreick soll zugemacht werden so der Wunsch ,
allaaaa hopp dann iss es halt so , schneide ich mir nächste Woche aus Blech zu und bohrere noch ein paar Löcher rein das es nicht zu nackt aussieht , habe mich für eine Gel Batterie entschieden da ich mit meinem Akku nicht zufrieden bin den ich in der XV verbaut habe , so habe ich mir das Batteriefach zurecht geschliffen und Sandgestrahlt und alles schwarz Lackiert , das baue ich wieder ein und gut ist , durch diese Bleche sieht man davon sowieso nicht mehr viel , bis dann byeeeeeeee Oli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Doggenreiter
Beiträge: 490
Registriert: 14. Sep 2014
Motorrad:: Yamaha BT 1100 ( Dogge ) - Yamaha XV 750 5g5 Street - KTM 990 SMT , neu dazu gekommen XS 400 ( Umbau zu Tracker ) einlesen in ein neues Projekt Yamaha XJR 1300 umbau zum Flat Tracker 2019/20
Wohnort: 75031 Eppingen

Re: Yamaha» XS 400 2A2

Beitrag von Doggenreiter » 7. Nov 2018

Hatte ja schon berichtet das ich den Tank geschweißt habe , mußte nochmal drüber aber jetzt ist gut , habe die stelle verzinnt und gespachtelt , jetzt noch innen mit 2 K Lack beschichten und den Tank grundieren fertig zum Lackieren , mit dem Dämpfern komm ich noch nicht klar , habe die Zephyr 550 Dämpfer angeschraubt sieht mir zu wuchtig aus , bin jetzt bei Hagon gelandet , aber leider nur org. 320 er Federbeine für die XS , bin aber aber beim gleichen Hersteller auf Suzuki VX 800 gestoßen mit 350 mm Achsenmass , ABE ja aber für die Suzi hm grübel , habe Hagon angeschrieben ob was machbar wäre :law:
Da ich kein offenes Rahmenheck haben möchte werde ich diese Bleche verwenden , die Löcher sind schon gebohrt , noch anpassen und Halterungen bauen dann sieht man das Batteriefach auch nimmer , nächste Arbeit wird wohl das Heck werden :P

bis dann gruß Oli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Doggenreiter
Beiträge: 490
Registriert: 14. Sep 2014
Motorrad:: Yamaha BT 1100 ( Dogge ) - Yamaha XV 750 5g5 Street - KTM 990 SMT , neu dazu gekommen XS 400 ( Umbau zu Tracker ) einlesen in ein neues Projekt Yamaha XJR 1300 umbau zum Flat Tracker 2019/20
Wohnort: 75031 Eppingen

Re: Yamaha» XS 400 2A2

Beitrag von Doggenreiter » 1. Dez 2018

Servus zusammen ,

komm leider nur langsam voran da ich am Haus viele dinge ändern muß , na ja

aber immer wieder komm ich mal in die Garage um die kleine XS zu Besuchen ;-)))
habe mich jetzt für die Hagon Dämpfer entschieden ( unterschied schön zusehen an Hand von den Bildern )
die stehen der XS 400 einfach viel besser als die Kawa Dämpfer von der 550 er ( sind mir zu wuchtig und Ø ist mir zu groß )
Hagons habe ich bei Ebay geschossen zu einem echt sehr guten Preis was mich wieder sehr freut da ich die kosten im Rahmen halten möchte ,
Dämpfer habe ich mir wieder die von Louis gekauft , der Preis ist einfach unschlagbar 39 Euro ist ein Wort , habe den org. Krümmer so gelassen wie er ist , 30 ° Bogen mal angesteckt und siehe da passt wie ich mir das schon ausgemalt hatte , 30° rechts und links gefällt mir sehr gut an der XS , Dämpfer stehen schön nach oben und von hinten wunderschön anzuschauen , wird nach Wunsch gewickelt , ich würde sie so lassen aber ist ja nicht meine von dem her mach ich das natürlich so , Tank ist gespachtelt und grundiert und von innen Beschichtet , Bilder folgen noch dazu , Batteriefach kann man auch gut sehen habe ich weiter nach hinten gebaut wegen den Pilzen , wenn ich die Seitendeckel fertig habe sieht man davon nichts mehr , gut das wars mal von meiner Seite aus :P

Gruß Oli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Doggenreiter
Beiträge: 490
Registriert: 14. Sep 2014
Motorrad:: Yamaha BT 1100 ( Dogge ) - Yamaha XV 750 5g5 Street - KTM 990 SMT , neu dazu gekommen XS 400 ( Umbau zu Tracker ) einlesen in ein neues Projekt Yamaha XJR 1300 umbau zum Flat Tracker 2019/20
Wohnort: 75031 Eppingen

Re: Yamaha» XS 400 2A2

Beitrag von Doggenreiter » 26. Dez 2018

Hagon Dämpfer sind jetzt beide verbaut , sieht sehr passend aus , das Loop habe ich soweit auch fertig gemacht , ist Eigenbau und nicht 100 % Perfekt aber das sieht man später nicht mehr wenn Sitzbank verbaut ist , ist alles nur mal geheftet muß noch verschweißt werden ,
macht mir ein Kumpel der es drauf hat , Alublech zurecht geschnitten und von unten verschraubt , jetzt bin ich am überlegen ob ich zwischen Batterie und der Strebe das Alublech weiter führe oder mir eine kleine Wanne bau wo ich was unterbringen könnte , Kennzeichenhalter habe ich auch fertig gemacht , wir mittels Nieten ans untere Alublech genietet , was mir immer noch nicht gefällt ist was alle XS 400 haben diese gerade Linie die nach hinten etwas fällt , habe schon die Hagon Dämpfer mit 350 mm statt org. 320mm verbaut , denke um den Arsch richtig hoch zu bekommen sollten die 370 mm Dämpfer rein was aber wieder zu dem Problem mit der Schwinge führt , muß echt schreiben das war mit meiner XV viel leichter zu lösen , Hilfsrahmen gebaut und so angepasst das die höhe passt , werde ich wohl mit leben müßen , werde versuchen die Linenführung über die Sitzbank zu lösen , werde sie aufpolstern lassen so das ich das ausgleiche , denke das ist der beste Kompromiss um eine schöne Line zu erhalten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows