forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» XT 600 Scrambler- Enduro

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Rumpelwicht
Beiträge: 185
Registriert: 19. Okt 2013
Motorrad:: Yamaha SR 500 48T Bj. 1987
Wohnort: 33332 Gütersloh

Yamaha» XT 600 Scrambler- Enduro

Beitrag von Rumpelwicht »

Hallo Ihr.

Als ich letztes Jahr mit Sportfahrwerk über schlechte Straßen im Sauerland gefahren bin hab ich entschieden, dass ich wieder eine Enduro brauche. Und da ich außerdem dringend wieder ein Moped umbauen wollte, entstand noch während der Fahrt der Plan, einen Scrambler zu bauen. Aus einer günstigen 80er Jahre- Japanerin mit Kickstarter und einfacher Technik. Zuerst kam ich auf die Honda Dominator - die fand ich schon immer toll. Ich hab aber schnell festgestellt, dass die ganz frühen Modelle mit Kicker schwer zu kriegen sind. Außerdem hat die Stimme der Vernunft - wenn man denn in dem Fall von Vernunft sprechen kann - zu mir gesprochen. Die hat mich daran erinnert, dass ich noch eine zerlegte Ur- Ténéré rumliegen habe, die ich auch irgendwann restaurieren will. Ich hab mich deswegen für eine XT 600 Modell 43F als Umbaubasis entschieden, bei der die meisten Teile baugleich mit der Ténéré sind. Außerdem hatte ich früher schon diverse XT 600 (meiner Meinung nach nur echt mit Trommelbremse hinten) und kenne mich mit denen schon aus.

Also hab ich mir Anfang dieses Jahres eine fahrbereite XT mit TÜV recht günstig gekauft und gleich angemeldet.

Über den Sommer habe ich mir dann aus Zeitmangel nur Gedanken gemacht und Ideen gesammelt. Und ein paar gebrauchte Teile zusammengekauft bzw. zurechtgelegt, die ich vielleicht brauchen kann. Der Plan ist, genau wie bei meinem SR 500 Cafe Racer, eine Mischung aus klassischer Optik und modernen Elementen zu bauen. Mindestens so wichtig wie die Optik ist gute Fahrbarkeit. Weil ich die langen Federwege erhalten möchte habe ich im Titel einfach mal Scambler- Enduro geschrieben...

Alle meine Umbaupläne habe ich mit meinem TÜV- Prüfer schon abgesprochen. Es wird am Rahmen wohl nichts verändert, er hat erstmal alles agenickt.

Letzte Woche habe ich dann mal angefangen mit dem Projekt. Nach der Anprobe von ein paar Tanks habe ich mich für den von einer Honda CB 250 K entschieden, den ich noch rumliegen hatte. Der passt gut über den Rahmen, hat eine gerade Unterkante und ist nicht zu lang, sodass die Sitzposition passt.

Als Sitzbank habe ich mich inzwischen für einen Einzelsitz entschieden. Dahinter kommt ein Gepäckträger.

Benutzeravatar
Rumpelwicht
Beiträge: 185
Registriert: 19. Okt 2013
Motorrad:: Yamaha SR 500 48T Bj. 1987
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Yamaha» XT 600 Scrambler- Enduro

Beitrag von Rumpelwicht »

IMG_20170108_114053.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Rumpelwicht
Beiträge: 185
Registriert: 19. Okt 2013
Motorrad:: Yamaha SR 500 48T Bj. 1987
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Yamaha» XT 600 Scrambler- Enduro

Beitrag von Rumpelwicht »

IMG_20171207_152351.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7315
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Yamaha» XT 600 Scrambler- Enduro

Beitrag von Bambi »

Hallo Gerd,
gefällt mir sehr gut bis hierhin!!! Beim Einzelsitz könnte die Rahmenschleife am Heck schon als Gepäckträger reichen ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Rumpelwicht
Beiträge: 185
Registriert: 19. Okt 2013
Motorrad:: Yamaha SR 500 48T Bj. 1987
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Yamaha» XT 600 Scrambler- Enduro

Beitrag von Rumpelwicht »

Danach hab ich mal alles mögliche abgeschraubt, was nicht gebraucht wird:
IMG_20171208_100151.JPG
Die Elektrik ist ziemlich verbastelt. Aber da ich sowieso einiges ändern muss wegen anderer Intrumente, Blinker und Beleuchtung, ist das nicht so schlimm.
IMG_20171208_094607.JPG
Als Instrumente möchte ich die klassischen runden von der SR 500 nehmen. Also fix ein paar provisorische Zwischenstücke gebastelt...
IMG_20171212_115608.JPG
...und die Einheit angebaut. Die Becher werden später natürlich noch schwarz gepulvert. Chrom wird es außer an der Gabel keinen geben. :P
IMG_20171212_120226.JPG
IMG_20171212_120235.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Rumpelwicht
Beiträge: 185
Registriert: 19. Okt 2013
Motorrad:: Yamaha SR 500 48T Bj. 1987
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Yamaha» XT 600 Scrambler- Enduro

Beitrag von Rumpelwicht »

Aus zwei Gründen habe ich mir im Sommer schon die Gabel und den Bremssattel von der XT 600 Z Modell 3AJ besorgt. Erstens möchte ich ein tiefes vorderes Schutzblech dran haben - und die Gabel hat unten Aufnahmen dafür. Sie ist gleich lang und hat den gleichen Standrohrdurchmesser. Außerdem gibt es für die Gabel mit dem entsprechenden Bremssattel eine 320er Bremsscheibe. :rockout: Und die will ich unbedingt haben.
IMG_20171212_123413.JPG
...außerdem hab ich mir einen gebrauchten Gabelstabi besorgt.
IMG_20171212_123930.JPG
Von einem Kumpel habe ich einen tiefen Kotflügel von einer Honda XL 185 gekriegt. Ich war total begeistert - die Aufnahme passt ohne Änderungen an die XT- Gabel.
IMG_20171212_124702.JPG
Als letztes - bisher - hab ich dann noch einen alten einfachen Lampenhalter und einen alten Scheinwerfer, der noch im Teilelager rumlag, angebaut. Nur um die geplante Optik mal zu sehen. Da kommt noch was anderes dran.
IMG_20171212_130157.JPG
IMG_20171212_130209.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Rumpelwicht
Beiträge: 185
Registriert: 19. Okt 2013
Motorrad:: Yamaha SR 500 48T Bj. 1987
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Yamaha» XT 600 Scrambler- Enduro

Beitrag von Rumpelwicht »

Mit dem Sitz und dem Gepäckträger bin ich noch nicht sicher, wie's wird. Genauso mit dem Heck. Ich werd mir erstmal eine Aluplatte und eine Sitzbank- Grundplatte besorgen und ein bisschen rumprobieren. :grin:
Bambi hat geschrieben: 12. Dez 2017 Hallo Gerd,
gefällt mir sehr gut bis hierhin!!! Beim Einzelsitz könnte die Rahmenschleife am Heck schon als Gepäckträger reichen ...
Schöne Grüße, Bambi

Benutzeravatar
FEZE
Beiträge: 3027
Registriert: 8. Mär 2013
Motorrad:: OSL251
3x TRX850
1x Supertätterättä750
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY

Re: Yamaha» XT 600 Scrambler- Enduro

Beitrag von FEZE »

Tach Gerd,

kann es sein das ich Dein SR Avatargerät dieses Jahr in Burscheid live auf dem SR Event in Burscheid sehen durfte?

Viel Spaß beim Umbau.

Feze
Whoosenose?

Benutzeravatar
Rumpelwicht
Beiträge: 185
Registriert: 19. Okt 2013
Motorrad:: Yamaha SR 500 48T Bj. 1987
Wohnort: 33332 Gütersloh

Re: Yamaha» XT 600 Scrambler- Enduro

Beitrag von Rumpelwicht »

Nee, das muss ne andere SR gewesen sein. :-)

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 1830
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» XT 600 Scrambler- Enduro

Beitrag von nanno »

Oh, sehr hybsch!
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows