forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» Meine erste Yamse | XT 500N

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
fettknie
Beiträge: 557
Registriert: 22. Dez 2014
Motorrad:: Yamaha XT 500
Suzuki GSX 750 SZ Katana
Honda CB 600 Hornet
Ducati 750 Supersport

Re: Yamaha» Meine erste Yamse | XT 500N

Beitrag von fettknie »

und da ein Unglück selten alleine kommt - der DT Tank den ich mir eingebildet habe ist auch Schrott. :banghead:

die KREEM weiß Beschichtung ist rissig und löst sich ab. darunter blüht die braune Pest! Da habe ich wohl beim Entrosten geschlampt. :roll:
Aus dem Tank kann man sich allerhöchstens noch einen Höcker schneiden... Ewig schade, hätte gut gepasst, wie ich finde. Auch wenn ich einige Kompromisse eingehen mußte um diesen Tank anzupassen. Und 7 Liter Inhalt sind jetzt auch nicht der Brüller... :?

Was den Tank angeht stehe ich jedenfalls wieder am Anfang. Es gibt zwar einen Nachbautank der dem DT Tank sehr ähnlich ist:
( https://www.kickstartershop.de/de/scram ... benzinhahn )

Aber da sitzt der Benzinhahn zu weit vorne, würde am Motor anstehen.

Der gefiele mir auch, ist aber zu lang: https://www.kickstartershop.de/de/unive ... unlackiert

jedenfalls bin ich wieder auf Tanksuche - werde dazu aber eine eigene Suchanfrage starten...

bis dahin,
rostige Grüße,
Philipp
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
lieber satt als sauber

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 1886
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Yamaha» Meine erste Yamse | XT 500N

Beitrag von TortugaINC »

Schade, der Tank ist von der Form erste Sahne. Vor allem nicht so ewig lang, wie man es bei den meisten Umbauten sieht.
"Happiness is only real when shared”. 

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 1724
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» Meine erste Yamse | XT 500N

Beitrag von nanno »

Ärgerlich... man könnte versuchen den Tank mit Phosphorsäure zu retten.
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
fettknie
Beiträge: 557
Registriert: 22. Dez 2014
Motorrad:: Yamaha XT 500
Suzuki GSX 750 SZ Katana
Honda CB 600 Hornet
Ducati 750 Supersport

Re: Yamaha» Meine erste Yamse | XT 500N

Beitrag von fettknie »

TortugaINC hat geschrieben: 10. Nov 2019 Schade, der Tank ist von der Form erste Sahne. Vor allem nicht so ewig lang, wie man es bei den meisten Umbauten sieht.
ja, finde ich auch sehr schade. Aber gute, bezahlbare Exemplare sind offensichtlich sehr rar...da müßte man wahrscheinlich in USA auf Teilemärkten herumstirdln und sich die Dinger in Natura anschauen.

Meiner sah auf den Bildern im Netz auch ganz gut aus, relativ frisch lackiert und alles... da dachte ich mir: wer lackiert einen Tank neu, der innen nicht gut ist..? Tja, schwerer Fehler...unter dem guten Lack wahren massig kleinste Löcher im Blech...
lieber satt als sauber

Benutzeravatar
fettknie
Beiträge: 557
Registriert: 22. Dez 2014
Motorrad:: Yamaha XT 500
Suzuki GSX 750 SZ Katana
Honda CB 600 Hornet
Ducati 750 Supersport

Re: Yamaha» Meine erste Yamse | XT 500N

Beitrag von fettknie »

nanno hat geschrieben: 10. Nov 2019 Ärgerlich... man könnte versuchen den Tank mit Phosphorsäure zu retten.
werde ich vielleicht versuchen - aber im Moment lasse ich das Ding mal lieber in der Ecke liegen, ist besser für meine Nerven!
In dem Tank steckt schon viel Arbeit und, im Verhältnis zum restlichen Motorrad, auch schon viel zu viel Geld!

Ich vermute nur, dass mir immer Reste von der Beschichtung im Tank herumschwimmen werden... mal schauen, der Winter hat ja noch nicht einmal richtig begonnen...

greetinx,
Philipp
lieber satt als sauber

Benutzeravatar
fettknie
Beiträge: 557
Registriert: 22. Dez 2014
Motorrad:: Yamaha XT 500
Suzuki GSX 750 SZ Katana
Honda CB 600 Hornet
Ducati 750 Supersport

Re: Yamaha» Meine erste Yamse | XT 500N

Beitrag von fettknie »

Licht am Ende des Tunnels!

Überraschend schnell habe ich einen günstigen & brauchbaren Honda XL 500 Tank aufgetrieben. Und was soll ich sagen...ich bin total begeistert, der Tank passt wirklich gut auf den Rahmen und zur XT! Mittlerweile würde ich schon sagen, dass er mir besser gefällt als der DT Tank...vor Allem die Draufsicht finde ich richtig gut. Den Sitz muß ich natürlich noch anpassen und einen neuen Bezug nähen, das ist jetzt alles nur mal lose zusammengesteckt.

Aber sehr selbst!
greetinx, Philipp
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
lieber satt als sauber

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 1724
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» Meine erste Yamse | XT 500N

Beitrag von nanno »

Jep, das schaut richtig fesch nach Enduro aus!
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 1886
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Yamaha» Meine erste Yamse | XT 500N

Beitrag von TortugaINC »

Gefällt mir auch, schönes Ding!
"Happiness is only real when shared”. 

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 2070
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Yamaha» Meine erste Yamse | XT 500N

Beitrag von Kinghariii »

Sehr hübsch und gratuliere zum Tank! Gefällt mir ebenfalls wirklich gut :)
Geiler Kennzeichenwinkel übrigens :zunge:

Benutzeravatar
fettknie
Beiträge: 557
Registriert: 22. Dez 2014
Motorrad:: Yamaha XT 500
Suzuki GSX 750 SZ Katana
Honda CB 600 Hornet
Ducati 750 Supersport

Re: Yamaha» Meine erste Yamse | XT 500N

Beitrag von fettknie »

Kinghariii hat geschrieben: 28. Nov 2019 Geiler Kennzeichenwinkel übrigens :zunge:
Ja, ist schon ein bisserl flach, wird aber besser wenn ich drauf sitze... :grinsen1:

Heute habe ich dem Tank seine endgültige Position am Rahmen zugewiesen...wieder einmal Adapterbleche für die Tankhaltegummis geschnitzt.

Apropos Tankhaltegummis: natürlich hatte ich nur einen passenden Tankgummi in meinem Fundus...aber da ich zum Glück fast nie etwas wegwerfe, habe ich die Transportsicherungen meiner Waschmaschine zu Tankhaltegummis umfunktioniert - passt perfekt.

Dann noch schnell die Sitzbank gekürzt und den Schaumstoff zurechtgeschnitten. Passt soweit alles sehr gut, auch der Benzinhahn hat genug Freiraum, obwohl ich da einen Neuen brauchen werde. Und das Allerbeste ist, dass der XL Tank 10 Liter Fassungsvermögen hat! .daumen-h1:

so schaut´s jetzt aus...
greetinx
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
lieber satt als sauber

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows