forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» XS 400 4G5 Brat Tracker Projekt "Beachcruiser"

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Wollsen
Beiträge: 6
Registriert: 5. Jul 2019
Motorrad:: auf der Suche

Yamaha» XS 400 4G5 Brat Tracker Projekt "Beachcruiser"

Beitrag von Wollsen » 24. Jul 2019

Moin moin,

ich bin Wolle, hab seit langer Zeit schon vor ein Scrambler/Bratstyle Mopped selber herzurichten, nun bin ich dieses Jahr 30 geworden und möchte das Projekt nun beginnen.

Das Projekt trägt den Namen XS 400 Beachcruiser,
ich wohne am Meer und möchte damit einfach ein bisschen Cruisen, ich bin jemand den man wahrscheinlich als Surfertyp bezeichnen würde und dahin soll auch der Look gehen :mrgreen:

Als Basis hab ich mir nen angefangenes Projekt für kleines Geld im Kleinanzeigenmarkt geschossen, das Budget war hier erstmal der ausschlaggebende Punkt und somit hab ich mir hier wahrscheinlich einen Haufen Arbeit erworben, aber naja, es war ja günstig.
Es handelt sich um eine Yamaha XS400 SE 4G5 EZ 1980

Als Unterstützung habe ich mir die Hilfe eines erfahrenen Motorradschraubers mit Zugang zu einem vernünftig denkenden TÜV Ingenieur mit Oldtimervorliebe zusichern können.

so steht das gute Stück zZt. da
IMG_8718.JPG
Ein 2A2 Motor mit 18000 km auf der Uhr steht schon zum hübsch machen bereit. Für den Motor habe ich hier übers Forum eine Bescheinigung vom Yamaha Importeur gefunden die bestätigt dass die Motoren der 2a2 und 4g5 baugleich sind.
IMG_8720.JPG
Der Vorbesitzer wollte in Richtung Chopper gehen...Das Heck ist gekürzt und die Rahmenrohre sind verschlossen worden. Nicht so toll.
Ich habe nun eine kurze Scramblersitzbank gefunden beim Kickstartershop, mal schauen ob die Passen wird, das Schutzblech hinten ist aus Alu und wird erhalten. Ausserdem sind Federbeine mit Auge zu Auge Maß von 280mm verbaut, da kommen längere rein, dazu kommt auch noch ne Frage, diese stelle ich am Ende meines Beitrags, wird nicht die einzige sein :grin:
Auspuff ist der 2 in 1 von BSM mit Papieren/Zulassung (auf dem Bild nicht montiert)
IMG_8706.PNG
IMG_8709.JPG
Als Erstes wird nun einmal alles zerlegt und schick gemacht, einige Teile gestrahlt und lackiert usw. damit hab ich die nächste Zeit erstmal ne Menge zu tun.

ein Lenker mit Mittelstrebe soll noch verbaut werden und evtl. der Tank von der XS360
Kleines Tacho, Lampe mit Verstrebungen, Faltenbälge, offene Luftfilter (dazu kommt auch noch ne Frage)

Nun meine Fragen, ich habe schon etliche Threads hier gelesen, und das hat bei mir für Erleuchtung und Verwirrung zugleich gesorgt.

1. Reifen: Ich habe mir die Heidenau K37 und K41 ausgesucht
K41 3.00-18 das wird der Vorderreifen
Im Fahrzeugschein für Hinten steht 120/90-16 und für Vorn 3.00S18. in der Größe für Hinten finde ich da keinen K37/K41, sind das evtl alte Bezeichnungen der Größe? Evtl. ist dies ne dumme Frage, seht es mir bitte nach, ich hab da noch nicht so den Durchblick, Danke :grin:
Kann mich da jemand aufklären?

2. Federbeine: Da sind ja nun die 280mm verbaut, original sind wenn ich mich nicht irre 320mm, da finde ich nun ausschließlich Austauschfederbeine die für die 2a2 zugelassen sind aber nicht für die 4g5, am liebsten wären mir sogar 350mm, da gibts wohl auch welche habe ich hier in einem Beitrag gelesen. Wie löse ich diese Baustelle am besten auf? Vorzugsweise mit 350mm, aber Priorität hat die Eintragung/TÜV Abnahme. Die Federbeine die ich gefunden habe sind von YSS hier die 320mm https://www.ebay.de/itm/YSS-Fahrwerk-Sa ... SwDcJcdW0x
Hier die 350mmhttps://www.ebay.de/itm/YSS-Federbein-Stereo-RD ... SwvfZZ~DCt
Bei den YSS 320mm gibts ne ABE für die 2A2 aber nicht für die 4G5
Bildschirmfoto 2019-07-24 um 14.12.25.png
3. Fußrastenbefestigung Sozius links: Kann man die entfernen? Bzw. kann man sich das entfernen eintragen lassen?
IMG_8719.JPG
4. Offene Luftfilter: Kann man die eintragen? Welche könnt Ihr empfehlen? Wird das zu laut fürn TÜV zusammen mit der BSM Anlage? Ich habe dazu natürlich auch Beiträge hier im Forum gefunden und gelesen, aber ich würde da, wenn möglich, gern mal aktuelle News zu dem Thema abgreifen :grin:

5. Heckrahmen: Haltet ihr es für Sinnvoll da jetzt noch irgendwie einen Loop anzubringen? (Rahmenrohre sind ja dicht)

Die XS400 SE ist mein erstes Motorrad, ich habe früher an Rollern und Mopeds geschraubt und hab keine zwei linken Hände, ich möchte durch das Projekt was lernen und ein schönes Ergebnis erzielen, ich hoffe auf eure Hilfe :prost:

Vielen Dank!!!!!

Wolle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
CafeSchlürfer
Beiträge: 530
Registriert: 14. Okt 2014
Motorrad:: Yamaha XS 400
Ducati Hypermotard
Wohnort: Friedrichshafen, am Bodensee

Re: Yamaha» XS 400 4G5 Brat Tracker Projekt "Beachcruiser"

Beitrag von CafeSchlürfer » 24. Jul 2019

Dann versuch ich es mal:

1. Die größe vorne ist eine alte Bezeichnung, hinten ist aktuell.
Könnte mir vorstellen, dass es schwierig werden kann Geländereifen für die 16Zoll Felge zu bekommen

2.Hier gings auch mal über längere Stoßdämpfer für die XS (aber normale 2A2 mi 18er Felgen hinten): https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 29&t=24360
Was du grundsätzlich einhalten musst für eine Eintragung: ABE (gibts nicht für längere Dämpfer, zumindest steht dann nicht dein Mopped in der ABE) oder Teilegutachten. Was auch gut geht ist ein Dämpfer aus einem Mopped ähnlich der XS Klasse (vom Gewicht her), da braucht man dann kein Gutachten, da es ja mal Teil einer Betrieberlaubnis war.
Dazu muss der Dämpfer passen und es sollte nichts schleifen. Man beeinflusst damit auch das Fahrverhalten- das sollte auch noch gegeben sein (Mopped bekomm steileren Lenkkopfwinkel und wird "wackliger", gerade wenn es mal schnell zu geht.)

3. Bist du dir sicher? Hauptständer willst du nicht mehr verwenden? du hast dann auch keine Chance mehr, einen 2 in 2 Auspuff irgendwann wieder anzubauen. Ich würde es mir überlegen. Sozius hat sich damit auch für immer erledigt

4. Ja. Muss aber höchstwahrscheinlich mit einer Fahrgeräuschmessung sein. Hab bei mir die ovalen K&N verbaut

5. Irgendetwas musst du ja machen, so ist die Lösung echt scheiße.
Würde aufbohren/abschleifen und einen Loop mit einer Hülse als Verbinder zwischen Rahmen und Loop verschweißen.
Den Loop dann übers Schutzblech laufen lassen, dann sieht das auch echt gut aus

6. Der Sitz: Ich würde erst den Loop anbringen und dann einen eigenen Sitz machen, der sich dann perfekt an diesen anschmiegt

7. Wie es aussieht wurde an dem Rahmen schon so einiges geschweißt, was man normalerweise nciht machen würde, das nochmals genau ansehen (Oft ist vor der Federbeinaufnahme für den Tüv tabu)

Gruß
Mein XS Umbau: XS 400

Benutzeravatar
Emil1957
Beiträge: 789
Registriert: 23. Mär 2016
Motorrad:: Honda CB 350K4 Bj. 1973, Honda CLR125 Bj. 1999, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor und anderen Japan-Teilen), Honda CB250K im Laverda 750SFC Stil (im Aufbau)
Wohnort: Köln

Re: Yamaha» XS 400 4G5 Brat Tracker Projekt "Beachcruiser"

Beitrag von Emil1957 » 24. Jul 2019

"ich wohne am Meer und möchte damit einfach ein bisschen Cruisen, ich bin jemand den man wahrscheinlich als Surfertyp bezeichnen würde und dahin soll auch der Look gehen :mrgreen:"

Dann gehört da auch eine Surfbrett-Halterung dran :grinsen1:

https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... es#p279650
Grüße

Emil

Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn.

(Johann Wolfgang von Goethe: Faust: Eine Tragödie)

Bambi
Beiträge: 6130
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Yamaha» XS 400 4G5 Brat Tracker Projekt "Beachcruiser"

Beitrag von Bambi » 24. Jul 2019

Hallo und herzlich willkommen, Wolle!
Zum Hinterreifen:
bei Bridgestone gibt es Stollenreifen in der - auch bei unserer Suzuki GN 400 -abartigen Größe 120/90 - 16.
https://www.google.de/search?q=Bridgest ... 20&bih=932
Ich weiß allerdings noch nicht wie die sich fahren. Dummerweise gibt es aber keinen dazu passenden Vorderreifen. Das Profilbild von TW 40 und TW 202 sehen dem Heidenau K 60 (Scout) sehr ähnlich. Allerdings gibt es den anstelle des 3.00 - 18 passenden 90/90 - 18 Vorderreifen dort nicht in der (besseren) Scout-Ausführung.
https://de.reifenwerk-heidenau.com/modu ... =37&pic=47
Schöne Grüße, Hans-Günter 'Bambi' Bambach
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Wollsen
Beiträge: 6
Registriert: 5. Jul 2019
Motorrad:: auf der Suche

Re: Yamaha» XS 400 4G5 Brat Tracker Projekt "Beachcruiser"

Beitrag von Wollsen » 26. Jul 2019

Vielen vielen Dank für eure Antworten!

Das Reifenproblem löse ich nun wohl mit dem Umbau auf 18 Zoll Felge mit Trommel hinten.

Bei dem Heck bin ich mir unsicher ob ich in diesen Rahmen nun viel Arbeit investiere oder mir einen zweiten Rahmen mit Papieren zu besorgen und diesen mit den vorhandenen Teilen ausstatte. Was haltet ihr davon?

@emil
So eine mit Surfbretthalter steht bei uns in nem Surfshop und ist mitverantwortlich für meine Idee 😁

@cafeschlürfer, vielen Dank für deine Antworten!
Bei 2 Mann betrieb und Hauptständer bin ich mir sicher, das ist beides rausgeplant von vornherein.2 in 2 Auspuff bin ich mir nicht sicher, bzw verbaue ich mir so die Möglichkeit den Originalauspuff fürn Tüv zu nutzen falls die Kombi offene Luftfilter/BSM nichts wird. Ich werd’s mir überlegen!

Sobald sich was tut gibts Bilder! Ich danke euch !

Gruß

Wolle

Benutzeravatar
Vitag
Beiträge: 957
Registriert: 26. Apr 2013
Motorrad:: nen ganzen Haufen
Wohnort: Halle-Saale
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» XS 400 4G5 Brat Tracker Projekt "Beachcruiser"

Beitrag von Vitag » 26. Jul 2019

Ich würde die zugeschweißten Rohre wieder aufschneiden und einen Loop einschweißen.

Benutzeravatar
igel
Beiträge: 663
Registriert: 18. Aug 2013
Motorrad:: yamaha xs400 2a2 BJ.1979
Honda XL500
Honda CB Seven Fifty
Wohnort: Zeulenroda/Weißendorf

Re: Yamaha» XS 400 4G5 Brat Tracker Projekt "Beachcruiser"

Beitrag von igel » 27. Jul 2019

Bei dem Heck bin ich mir unsicher ob ich in diesen Rahmen nun viel Arbeit investiere oder mir einen zweiten Rahmen mit Papieren zu besorgen und diesen mit den vorhandenen Teilen ausstatte. Was haltet ihr davon?
Das würde ich auch so machen, gleich mit passender Schwinge ( ab BJ79) und dann die Rahmenänderungen VORHER mit dem Prüfer besprechen. Die werden nämlich in der Regel ungern vor fertige Tatsachen gestellt. Außerdem hast Du mit einem 2A2 Rahmen weniger Probleme mit passenden langen Federbeinen und 18Zoll-Felge.
Gruß, Carsten

Ich schraube, also bin ich.

Mein XS400-Projekt

Seven Fifty etwas schlanker

Wollsen
Beiträge: 6
Registriert: 5. Jul 2019
Motorrad:: auf der Suche

Re: Yamaha» XS 400 4G5 Brat Tracker Projekt "Beachcruiser"

Beitrag von Wollsen » 17. Aug 2019

Vielen Dank nochmal für eure Antworten!

Folgende Frage stellt sich mir gerade:
Ich möchte den kleinen kürzeren Tank verbauen, dieser benötigt ja einen Rahmen mit senkrechter und etwas weiter vorne liegender Tankaufnahme(hinten).
Desweiteren möchte ich hinten Felgen mit Trommelbremse verbauen.
Jetzt suche ich den passenden Rahmen, oft gibt es welche mit Scheibenbremse hinten. Lässt sich das ohne weiteres (Andere Schwinge ist vorhanden) umbauen und viel wichtiger auch eintragen?! Scheibenbremse auf Trommelbremse klingt für mich wie ein downgrade.

Vielen Dank schonmal,
Bilder folgen sobald es was zu sehen gibt😁

Grüße

Benutzeravatar
Gemamo
Beiträge: 100
Registriert: 1. Sep 2015
Motorrad:: Yamaha XS400 Cup, XS400 Cafe mit Altherrenlenker, XS400 Gespann und XT350 mit XS400-Motor
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Yamaha» XS 400 4G5 Brat Tracker Projekt "Beachcruiser"

Beitrag von Gemamo » 17. Aug 2019

Umbau des '77-'79 Models von Scheibe auf Trommel mit der Schwinge des Models ab '79 habe ich an 2 Moppeds, und ist an beiden Mopped auch eingetrage. Ist meiner Meinung nach kein Downgrade, eher eine Verbesserung weil witterungsunabhängiger und besser dosierbar.
Bremsgestänge der 4G5 paßte ganz gut, Bremslichtschalter muß versetzt werden. Bremspedalwelle der 4G5 oder ab '79 wird benötigt , wenn ich das noch richtig weiß ausm Kopf.
Ich kann nur XS400 :dontknow:

Wollsen
Beiträge: 6
Registriert: 5. Jul 2019
Motorrad:: auf der Suche

Re: Yamaha» XS 400 4G5 Brat Tracker Projekt "Beachcruiser"

Beitrag von Wollsen » 17. Aug 2019

Danke für die Antwort!

Wie hast du das da gemacht mit dem Anschlag/Einstellschraube für das Bremspedal der Trommelbremse ? Das fehlt ja glaub ich an dem Rahmen mit Scheibenbremse?

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows