forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Dacapo‘s XT600 what ever...

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 1239
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Honda CB400N, Baujahr 78
YAMAHA XT600
Wohnort: Ascheberg

Re: Dacapo‘s XT600 what ever...

Beitrag von Dacapo »

Hallo zusammen,

Gestern kam die Lc4 USD Gabel bei mir an.
Habe meinem Freund die Teile gebracht.
Joch wird von ihm bearbeitet so das die Gabel dann in den XT Rahmen passt. Mit den XT Lenkkopflagern.

Kegellager und neue Radlager sind bestellt.
Die vordere Achse ist 17 und nicht mehr 15.
Also die Radlagerwechseln.

Die Gabel ist übrigens eine MDS Gabel 89-91
Wirkte im Vergleich zu der XT Gabel leichter...
Kann aber auch Einbildung sein.


Morgen bzw. Freitag sollten die Lager hier sein.
Wenn alles klappt kann ich sie dann wieder zusammen stecken und Anpassungen machen für Lenkanschlag usw.

Wenn alles zusammen ist, bin ich gespannt wie es klappt mit den neuen Papieren für das Teil.

Und natürlich wie sie sich fährt...
Bilder folgen in kürze.
Beste Grüße
Dacapo

Online
Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 2380
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500 (Alltag)
Cagiva Alazzurra (für den alten Herren)
GN400 (CR Challenge)
DR400 (Original)

Re: Dacapo‘s XT600 what ever...

Beitrag von TortugaINC »

Das müsste eine WP40 sein, oder?
Auch wenn die nicht den besten Ruf haben, sollte die für den geplanten Einsatzzweck aber taugen. Wenn’s zu sehr nickt kannst du ja noch auf progressive Federn setzten. Bin gespannt, lässiger Umbau bis jetzt!
"Happiness is only real when shared”. 

Benutzeravatar
Caferacer63
Beiträge: 247
Registriert: 27. Apr 2019
Motorrad:: Buell (verschiedene)
Wohnort: Ruhrpott

Re: Dacapo‘s XT600 what ever...

Beitrag von Caferacer63 »

TortugaINC hat geschrieben: 25. Nov 2020 Das müsste eine WP40 sein, oder?
Auch wenn die nicht den besten Ruf haben, sollte die für den geplanten Einsatzzweck aber taugen. Wenn’s zu sehr nickt kannst du ja noch auf progressive Federn setzten. Bin gespannt, lässiger Umbau bis jetzt!
MDS ist schon richtig, die WP wurden erst nach 91 verbaut.
91er MDS müsste die luftunterstützte sein.
MDS stand wohl für Müller Dämpfung Systeme.

Online
Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 2380
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500 (Alltag)
Cagiva Alazzurra (für den alten Herren)
GN400 (CR Challenge)
DR400 (Original)

Re: Dacapo‘s XT600 what ever...

Beitrag von TortugaINC »

Dann wäre es ein richtiger Dinosaurier. Die MDD erkennt man leicht anhand der Stopfen oben auf der Gabel- bin gespannt!
Ersatzteilbeschaffung ist jedenfalls schwierig bei den MDS Gabeln.
"Happiness is only real when shared”. 

BMWfahrerWNSTR
Beiträge: 256
Registriert: 15. Jun 2020
Motorrad:: DR650 Challenge Projekt
R1100 RS
R69 Restaurationsobjekt

Re: Dacapo‘s XT600 what ever...

Beitrag von BMWfahrerWNSTR »

Caferacer63 hat geschrieben: 25. Nov 2020 MDS ist schon richtig, die WP wurden erst nach 91 verbaut.
91er MDS müsste die luftunterstützte sein.
MDS stand wohl für Müller Dämpfung Systeme.
Wenn es die Gabel ist an welche ich denke, ist es ein interessantes Teil !
Zitzewitz hatte da auch seine Finger mit drin.

Ursprünglich hatte das Teil keine Federn.

http://c8software.com.au/ktmold/1990/sl1vf90.pdf



Grüße
Grüße Martin :prost:

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 1239
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Honda CB400N, Baujahr 78
YAMAHA XT600
Wohnort: Ascheberg

Re: Dacapo‘s XT600 what ever...

Beitrag von Dacapo »

Hallo zusammen,

Ich Erlöse euch! ;-)

Danke für die PDF, die erste ist es.
http://c8software.com.au/ktmold/1990/sl1vf90.pdf
Die Beschreibung hatte ich auch dabei, nur die letzten Seiten haben bei mir gefehlt.

Vielen Dank!
Bin selbst gespannt wie sie läuft und sich fährt damit.
Beste Grüße
Dacapo

Online
Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 2380
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500 (Alltag)
Cagiva Alazzurra (für den alten Herren)
GN400 (CR Challenge)
DR400 (Original)

Re: Dacapo‘s XT600 what ever...

Beitrag von TortugaINC »

Die gab es mit und ohne Stahlfedern.
Zitzewitz war fürs Überholen der Gabel bekannt, hatte wohl Teile. Würde mich wundern, wenn dem noch so ist.
Edit: Dann hast du eine mit Stahlfeder. Bei dem Alter die sicherere Bank :prost:
"Happiness is only real when shared”. 

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 1239
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Honda CB400N, Baujahr 78
YAMAHA XT600
Wohnort: Ascheberg

Re: Dacapo‘s XT600 what ever...

Beitrag von Dacapo »

Ja die mit Luft wäre mir auch zu heikel gewesen.
Aktuell ist sie Dicht wenn es so bleibt wird es noch etwas dauern bis ich was brauche 🤐
Beste Grüße
Dacapo

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 1813
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Dacapo‘s XT600 what ever...

Beitrag von nanno »

Ein Bekannter hatte so eine MDS-Gabel in seiner 2KF drinnen... im Vergleich zur Seriengabel eine Macht.
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 1239
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Honda CB400N, Baujahr 78
YAMAHA XT600
Wohnort: Ascheberg

Re: Dacapo‘s XT600 what ever...

Beitrag von Dacapo »

Nicht lackiert und nur nochmal zusammen gesteckt.
Lackiert wird nach dem TÜV.
CB2D6FA6-548B-47ED-96CA-593441B4DF4A.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Beste Grüße
Dacapo

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows