forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» Nannos Dre-XT-Stück

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
UZRacer
Beiträge: 335
Registriert: 16. Jan 2022
Motorrad:: Yamaha SR500 (1981-2j4)

Re: Yamaha» Nannos Dre-XT-Stück

Beitrag von UZRacer »

Nur so :D

Bin ausm Frankfurter Eck und Gießen ist für da ein Katzensprung :D

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 2364
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1 Tractor
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha SR 500 w. (modified) Velorex 562
Yamaha XT600 Dre-XT-Stück
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» Nannos Dre-XT-Stück

Beitrag von nanno »

Sind uns schon einig geworden, der Herr Moritz und ich - sollte bis Ende der Woche da sein. Werde wohl am Wochenende gleich einen flotten 635er Motor mit hoher Verdichtung zusammenstecken. :-)
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.com

Benutzeravatar
UZRacer
Beiträge: 335
Registriert: 16. Jan 2022
Motorrad:: Yamaha SR500 (1981-2j4)

Re: Yamaha» Nannos Dre-XT-Stück

Beitrag von UZRacer »

Uhhhhhhhhhhhh :D also statt 550 gleich richtig :3

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 3865
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Yamaha» Nannos Dre-XT-Stück

Beitrag von TortugaINC »

nanno hat geschrieben: 7. Jun 2022 Sind uns schon einig geworden, der Herr Moritz und ich - sollte bis Ende der Woche da sein. Werde wohl am Wochenende gleich einen flotten 635er Motor mit hoher Verdichtung zusammenstecken. :-)
Sehr gut!
"Happiness is only real when shared”. 

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 1534
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Honda CB400N, Baujahr 78
YAMAHA XT600
Wohnort: Ascheberg

Re: Yamaha» Nannos Dre-XT-Stück

Beitrag von Dacapo »

Mega!!!
Berichte mal wie das Dreck Stück damit abgeht!
Vielleicht lass ich mich da auch noch von dir inspirieren.
Beste Grüße
Dacapo

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 2364
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1 Tractor
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha SR 500 w. (modified) Velorex 562
Yamaha XT600 Dre-XT-Stück
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» Nannos Dre-XT-Stück

Beitrag von nanno »

Ich kann dir sagen, dass mit dem 97mm 10.5:1er Wössner (und die Leistungsdaten mit dem JE werden mind. identisch sein, weil 98er und ca. 11.5:1 wobei ich da evt. die Nase ein bissl stutzen werde um auf unter 11 zu kommen), mein 140km/h DT80 Tacho nicht mal ansatzweise ausgereicht hat. Aufrecht sitzend.

Kurz gesagt, 140 Dauerreisegeschwindigkeit sollten gar kein Problem sein und wenn eingefahren vermutlich 150-155 Spitze. Das eigentliche Thema ist aber wie er schiebt. Und das fehlt mir beim jetzigen "Schmalspur"-Motor. Auf der Bundesstraße mal kurz überholen wie ein Blöder? Tu es. Mit dem Serienmotor wirds ab 120-125 zäh. Klar es geht noch weiter, aber du weißt, dass du jetzt die Reserven auspackst. Mit dem 97er Wössner: Wieso steht die Nadel schon wieder rechts an und wieso tut meine Bremse so gut wie nix... Insofern: wenn du einen Motor sowieso überholen musst, sind die großen Bohrungen mit erhöhter Verdichtung definitiv das Geld wert.

Ich muss halt den Motor von der väterlichen XT überholen bzw. ersetzen. Da ist das ein guter Vorwand. Und mein Dad kriegt halt statt 499cc jetzt ein bissi über 600 mit dem überholten 600er für seine XT.
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.com

Benutzeravatar
UZRacer
Beiträge: 335
Registriert: 16. Jan 2022
Motorrad:: Yamaha SR500 (1981-2j4)

Re: Yamaha» Nannos Dre-XT-Stück

Beitrag von UZRacer »

ich denke 160 werden sicherlich drin sein. schätze mal 50+ ps? Wenn man schon bei ist.... nen 40er Mikuni, um das alles auch wirklich zu beatmen? :D

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 3865
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Yamaha» Nannos Dre-XT-Stück

Beitrag von TortugaINC »

Das dürfte bei der XT arg schwierig werden. Allenfalls wenn man den Luftfilterkasten rausschmeißt.
@Nanno: beziehen sich die oben genannten Geschwindigkeiten auf Tachowerte oder GPS bzw. reale Werte? Weil 120-125 lt. Tacho sind mit der DR noch absolut entspannt zu fahren, völlig ohne krampf.

Gruß
"Happiness is only real when shared”. 

Benutzeravatar
UZRacer
Beiträge: 335
Registriert: 16. Jan 2022
Motorrad:: Yamaha SR500 (1981-2j4)

Re: Yamaha» Nannos Dre-XT-Stück

Beitrag von UZRacer »

ah stimmt, nach der 500 hatten die ja doppelvergaser oder so, richtig?

Benutzeravatar
Dacapo
Beiträge: 1534
Registriert: 4. Okt 2016
Motorrad:: Buell XB12s, 2004
Honda CB400N, Baujahr 78
YAMAHA XT600
Wohnort: Ascheberg

Re: Yamaha» Nannos Dre-XT-Stück

Beitrag von Dacapo »

Das hört sich super an.
Aktuell ist alles in Ordnung aber gut zu wissen.

Sobald es mal anders sein sollte komme ich auf dich zu.
Danke erstmal für den Einblick hört sich sehr gut an.

Viel Spaß mit dem neuen Motor.
Beste Grüße
Dacapo

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows