Kawasaki» Z550 wird zum Scrambler

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 15487
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Kawasaki» Z550 wird zum Scrambler

Beitrag von f104wart » 5. Jan 2019

Bischen tief eingebrannt, oder?

Der TÜV möchte am liebsten eine saubere Schweißnaht sehen, die nicht verschliffen und nicht verspchtelt wurde.

Ausserdem sieht er es gerne oder fordert es sogar, dass in die Rohre Hülsen eingesetzt werden.
K640_IMG_1624.JPG

NACH der Begutachtung und wenn in die Rohre Hülsen eingesetzt wurden, kann die Naht später bündig zum Rohr beigeschliffen werden.

Es ist hilfreich, Fotos von den Hülsen und den Arbeitsschritten zum TÜV mitzunehmen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 4972
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki» Z550 wird zum Scrambler

Beitrag von obelix » 5. Jan 2019

Mäxx hat geschrieben:
4. Jan 2019
Hallo Obelix, das Rahmenheck kannst du gerne haben. Nur wie kommts von mir nach dir?
Per Post/Hermes z.B.:-) Porto gibts natürlich ersetzt, ist ja klar. Oder per Teiletaxi - evtl. fährt ja in nächster Zeit jemand von Saarbrücken nach Stuttgart/Ludwigsburg/Heilbronn?

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Mäxx
Beiträge: 23
Registriert: 18. Okt 2018
Motorrad:: 80er Kawa 550Z
91 Suzi DR650R Dakar

Re: Kawasaki» Z550 wird zum Scrambler

Beitrag von Mäxx » 5. Jan 2019

Hallo zusammen,

Die schweißerei ist natürlich vorher mit dem tüv abgeklärt worden. Es sind hülsen eingesetzt und es wurden zum einstellen der Schweißparameter arbeitsproben geschweißt und aufgeschnitten.
Die kriegt der Tüvler dann in die Hand gedrückt, dann kann er damit den wurzeldurchhang und die nahtüberhöhung messen und danach feststellen, dass das Rohr voll angeschlossen ist.

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9063
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Kawasaki» Z550 wird zum Scrambler

Beitrag von grumbern » 5. Jan 2019

.daumen-h1: :respekt:

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 545
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Kawasaki» Z550 wird zum Scrambler

Beitrag von TortugaINC » 5. Jan 2019

Sieht gut aus bis jetzt. Ließt sich vorbildlich.
Allerdings ist die Schweißnahtvorbereitung ungünstig. Kannst du ein Bild der Arbeitsprobe einstellen? Das würde mich interessieren...
VG

Mäxx
Beiträge: 23
Registriert: 18. Okt 2018
Motorrad:: 80er Kawa 550Z
91 Suzi DR650R Dakar

Re: Kawasaki» Z550 wird zum Scrambler

Beitrag von Mäxx » 5. Jan 2019

Was ist an der Schweißnahtvorbereitung ungünstig?
Sind auf 2mm Spalt und fertig.
Bilder kommen in 2 wochen, wenn ich wieder in die Werkstatt komme.

Grüße

Benutzeravatar
ZuGroß
Beiträge: 381
Registriert: 24. Mai 2016
Motorrad:: BMW R1100 RS
XT 550 (umgebaut )
DR600 Funbike ( fährt meine Frau )
DR650 (im Aufbau)
CX 500 '81

Re: Kawasaki» Z550 wird zum Scrambler

Beitrag von ZuGroß » 6. Jan 2019

Boah was ist den bei euch los. Schweißprobe ? Rohr reinstecken ?

Mein TüV'ler will ein Bild sehen mit geheftetem Rohr und Luftspalt wenn du den Rahmen vorzeigst will er die unbehandelte Naht sehen.

That's it

Grüße

Jörg
Wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Bei manchen Motorradfahrer sind mehr Fliegen auf dem Rücklicht als am Scheinwerfer :friendlyass:

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 545
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Kawasaki» Z550 wird zum Scrambler

Beitrag von TortugaINC » 6. Jan 2019

Wollte meiner bei der Halterung für die Bremspumpe auch sehen.
Ist deine DR fertig und alles abgenommen? Oder um welches Motorrad gehts?

Benutzeravatar
ZuGroß
Beiträge: 381
Registriert: 24. Mai 2016
Motorrad:: BMW R1100 RS
XT 550 (umgebaut )
DR600 Funbike ( fährt meine Frau )
DR650 (im Aufbau)
CX 500 '81

Re: Kawasaki» Z550 wird zum Scrambler

Beitrag von ZuGroß » 6. Jan 2019

Nein die DR ist zerlegt . Nach der TüV abnehme habe ich sie demontiert . Der Rahmen bzw. das finish sagte mir nicht zu. Die Sitzbank wird eine andere werden und noch so ein paar Sputzen. Ich möchte den Lenker kabellos haben, also alles innenverlegt. Wie es eben manchmal so ist. Da ist man fertig aber nicht zufrieden. Priorität hat im Moment mein Schotterluder und die CX, und wenn Zeit ist eine Auftragsarbeit für einen Freund . Ein hochkomplexes Triebwerk einer PK 50 überholen. Ach ja und zwischendurch hab ich noch die F650 aufgefrischt und mein Budget erhöht.

Grüße

Jörg

Sorry wollte den Fred nicht missbrauchen.
Bin etwas abgeschweift.

Hab mich nur über manche Eigenarten bei Prüfstellen gewundert

Bleib dran ich drück die Daumen
Wenn ich rechts drehe wird die Landschaft schneller

Bei manchen Motorradfahrer sind mehr Fliegen auf dem Rücklicht als am Scheinwerfer :friendlyass:

Mäxx
Beiträge: 23
Registriert: 18. Okt 2018
Motorrad:: 80er Kawa 550Z
91 Suzi DR650R Dakar

Re: Kawasaki» Z550 wird zum Scrambler

Beitrag von Mäxx » 6. Jan 2019

Boah was ist den bei euch los. Schweißprobe ? Rohr reinstecken ?

Mein TüV'ler will ein Bild sehen mit geheftetem Rohr und Luftspalt wenn du den Rahmen vorzeigst will er die unbehandelte Naht sehen
Mehr will meiner grundsätzlich auch nicht sehen.
Er verzichtet sogar auf das zwischendurch vorzeigen vor dem verschleifen.
Das beruht aber auf jahrelanger Vertrauensbasis. Er hat schon viele Projekte von mir abgenommen, wenn auch mit 4 Rädern.

Aber ich musste ja sowieso schauen, wie ich das Schweißgerät einstelle, dann kann ich ihm das ding auch gleich mitbringen. Kost nix, und er freut sich drüber.


Grüße, Max

Antworten

Zurück zu „Kawasaki“

windows