forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Triumph» ...vom Tiger zum Tracker....

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
wulf
Beiträge: 833
Registriert: 20. Jul 2014
Motorrad:: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: ...vom Tiger zum Tracker....

Beitrag von wulf » 31. Mai 2016

...weiter mit dem Herrenhandtäschchen. :cool:

Hab mir eine Hand voll TENAX-Kram gekauft. Teuer aber geil!
In die Grundplatte ein paar M5er Gewinde geschnitten.....

Bild Bild

.....die Tenax-Unterteile eingeschraubt und die Oberteile in den Taschenboden gebastelt.

Bild Bild

Anschließend eine aberissene Seitenbefestigung, aus Restmaterial, erneuert, den Taschendeckel passend zugeschnitten und auch hier die Tenaxverschlüsse eingeschraubt....

Bild Bild

Bild Bild

Zuletzt noch etwas Flagge zeigen.
Erst geklebt, dann die Ecken noch verschraubt....

Bild Bild

...fertig.

Bild Bild
British Bavaria

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 7037
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Z1100ST, Z440, Yamaha RD80LC1, FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: ...vom Tiger zum Tracker....

Beitrag von MichaelZ750Twin » 31. Mai 2016

Sers Wulf,

sehr schön gelöst !
Wie dafür gemacht ;)
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt, was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
wulf
Beiträge: 833
Registriert: 20. Jul 2014
Motorrad:: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: ...vom Tiger zum Tracker....

Beitrag von wulf » 1. Jun 2016

Merci Michael!
Joo, passt!

Ein paar "Verblendungen"/Deckel müssen noch gemacht werden.
Und JA, diese mach ich extra aus Alu-Riffelblech, um die derbe Endzeithinterhoflaienbastlerlowbudgetabranzoptik zu wahren. :cool:
Die Teile werden, wenn sie komplett sind, natürlich noch schwarz matt pulverbeschichtet und fallen dann eh kaum mehr auf.
Den Anfang machen ein paar Deckelchen, um die Tank-/Sitzbankhalterung zu verblenden....

Bild Bild

Bild Bild
British Bavaria

Benutzeravatar
wulf
Beiträge: 833
Registriert: 20. Jul 2014
Motorrad:: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: ...vom Tiger zum Tracker....

Beitrag von wulf » 2. Jun 2016

...bevor ich weitere Blenden anpassen kann, muß die hintere Bremsanlage montiert sein.
Diese hab ich also gereinigt, alles richtig gangbar gemacht, mit neuen Bremsklötzen bestückt, montiert und neu befüllt.....

Bild Bild

Bild Bild

...da der (häßliche) Ausgleichsbehälter teilweise sichtbar bleibt, hab ich ihm die "Zorromaske" (Ausgleichsbehältercover) von (m)einer Speedmaster spendiert....

Bild Bild

Danach ging's weiter mit Deckelchen basteln....

Bild Bild
British Bavaria

Benutzeravatar
wulf
Beiträge: 833
Registriert: 20. Jul 2014
Motorrad:: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: ...vom Tiger zum Tracker....

Beitrag von wulf » 4. Jun 2016

..heute noch schnell die Blenden fertig angepasst, pulverbeschichtet und anprobiert....

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild
British Bavaria

Benutzeravatar
wulf
Beiträge: 833
Registriert: 20. Jul 2014
Motorrad:: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: ...vom Tiger zum Tracker....

Beitrag von wulf » 5. Jun 2016

..weiter gehts' mit dem Ansaugbereich.
Statt die häßlichen Luftberuhigungskammern zu verstecken oder zu eliminieren, setzte ich sie extra in Szene. :stupid:
Zuerst mußten die Dinger aber von Silikon(?)... Kleber(?)... Was weiß ich, welches Zeug(?)...befreit werden.
Anschließend bohrte ich mal ein großes Loch in die rechte Kammer.....

Bild Bild

...für eine weitere, total sinnfreie, Aktion.....

Bild Bild

Auf der Innenseite beider Kammern folgten weitere, etwas kleinere, Löcher.
Diese werden die neuen Ansaugöffnungen, da sie dort weitgehend wassergeschützt sind.
Die Originalöffnungen werden noch verschlossen.
Ein kleines "Wasserablaufloch" bekamen die Dinger trotzdem an der Unterseite.
Danach schliff ich Teile und lackierte sie "in Wagenfarbe"......

Bild Bild
British Bavaria

Benutzeravatar
wulf
Beiträge: 833
Registriert: 20. Jul 2014
Motorrad:: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: ...vom Tiger zum Tracker....

Beitrag von wulf » 6. Jun 2016

Lack ist gut geworden und hält.
Hab die Dinger noch etwas, von innen, verklebt und die Temp.anzeige eingesetzt.
Zum verschließen der originalen Ansaugöffnungen hab ich den Schnorchel vom Gummideckel abgeschnitten
und ins Loch einen Kühlschrankmagneten eingeklebt.....

Bild Bild

...nachdem die verklebten Teile einigermaßen trocken waren, wurden auch die "neuen" UK-Gummideckel aufgeklebt....

Bild Bild
British Bavaria

Benutzeravatar
wulf
Beiträge: 833
Registriert: 20. Jul 2014
Motorrad:: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: ...vom Tiger zum Tracker....

Beitrag von wulf » 8. Jun 2016

Heut hab ich mal die Kammern angeschraubt.....

Bild Bild

...und ein bisschen Altmetall verarbeitet.
Um den Schutzmann nicht in Rage zu bringen, gibt's sogar einen Kettenschutz....

Bild Bild

...etwas Pulver drauf....und fertig.

Bild Bild

Bild Bild
British Bavaria

Benutzeravatar
wulf
Beiträge: 833
Registriert: 20. Jul 2014
Motorrad:: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: ...vom Tiger zum Tracker....

Beitrag von wulf » 9. Jun 2016

Danke!
Leider ist jetzt ein "paar" Tage Umbaupause.
Hab heute erfahren, das ich am Montag wieder eine kleine Knie-OP habe.
Zu den Tridays kann ich die "Sujo" also nicht mitbringen aber, mit etwas Glück, selbst dort rumhüpfen. :jump:
British Bavaria

Benutzeravatar
wulf
Beiträge: 833
Registriert: 20. Jul 2014
Motorrad:: Triumph
Wohnort: Bayern

Re: ...vom Tiger zum Tracker....

Beitrag von wulf » 21. Jun 2016

Leider dauert es noch, bis ich hier wieder aktiv werden kann.
In zwei Tagen bin ich aber, dank Chauffeur, auf den Tridays. :prost:
Mein Fahrwerk ist bis dahin aber leider noch nicht richtig eingestellt.
Zwei Krücken brauch ich nicht mehr zwingend aber eine Gehhilfe wär schon gut.
Darum gibts' heute ein kleines Zwischenprojekt....
....pimp your Gehstock! :oldtimer:

Die Zutaten:
Einen Eightball (im Netz bestellt), eine Krücke (da liegen bei mir genug rum).

Bild Bild

Ein 22er Loch in die Billardkugel bohren, Krücke zerlegen......

Bild Bild

....in die Kugel einkleben und Aufklebertuning.....

Bild Bild

...fertig ist das modische Accessoire, für den Krüppel von heute. :cool:
British Bavaria

Antworten

Zurück zu „Triumph“

windows