CB500 / CB550 four Bremsscheiben bei Eckert lochen lassen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
Minifahrerin
Beiträge: 200
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 12:18
Motorrad: Honda CB 550 F BJ 1977
Auf der Suche nach einem schicken 2.Motorrad
Wohnort: Hage (Norddeich)

Re: CB500 / CB550 four Bremsscheiben bei Eckert lochen lassen

Beitrag von Minifahrerin » Do 22. Jun 2017, 21:17

Ist der Eckert ein Laden, ein Typ???
https://www.facebook.com/Honda4Stammtis ... 133185910/
Die werdende Bratstyle-Scambler-Tracker-Cafe-Racer-Fahrerin :dance1:

Oliver23
Beiträge: 37
Registriert: Di 21. Mär 2017, 12:23
Motorrad: Triumph tiger t400 scrambler,
Suzuki dr 650 sp 44
Kontaktdaten:

Re: CB500 / CB550 four Bremsscheiben bei Eckert lochen lassen

Beitrag von Oliver23 » Do 22. Jun 2017, 21:54

Noch eine Möglichkeit
Guckst du,wie gross die kolben in den pumpen sind. Das steht meistens auf den gehäusen drauf. Guckst bei anderen herstellern, ob die was im programm haben und baust die pumpen um.vorher drauf achten,das es einstellbare hebel vom zubehör gibt.
Passende pumpen gibt es bei iiihhbäh immer wieder für kleines geld.
Von billigen hebeln aus china, ohne gutachten würde ich die finger lassen.
Ok,ok. Mitlerweile lassen die meiste hersteller von zubehör in china fertigen. Hierfür gibt es dann aber hersteller garantie.
Bei china direkt kauf,weiß keiner was da zusammengebaut wurde

Gruß, oliver

Uups. im thema verrutscht :mrgreen:

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 677
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 14:57
Motorrad: Yamaha/Cagiva

Re: CB500 / CB550 four Bremsscheiben bei Eckert lochen lassen

Beitrag von sven » Do 22. Jun 2017, 21:59

Minifahrerin hat geschrieben:Ist der Eckert ein Laden, ein Typ???
Ein legendärer Honda Tuner.
Hat u.a. extrem geile Langstrecken-Rennmaschinen gebaut.

Gruß
Sven
the older I get the faster I was ...

XT500 Rennmaschine

Benutzeravatar
Minifahrerin
Beiträge: 200
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 12:18
Motorrad: Honda CB 550 F BJ 1977
Auf der Suche nach einem schicken 2.Motorrad
Wohnort: Hage (Norddeich)

Re: CB500 / CB550 four Bremsscheiben bei Eckert lochen lassen

Beitrag von Minifahrerin » Do 22. Jun 2017, 22:05

Ich muss noch viel lernen :? :? :?




.
Last edited by 1 on f104wart; edited 0 times in total
Grund: Unnötiges Zitat des kompletten vorherigen Beitrags gelöscht.
https://www.facebook.com/Honda4Stammtis ... 133185910/
Die werdende Bratstyle-Scambler-Tracker-Cafe-Racer-Fahrerin :dance1:

VauZwo
Beiträge: 3
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 10:00
Motorrad: Moto Guzzi Le Mans III 83

Re: CB500 / CB550 four Bremsscheiben bei Eckert lochen lassen

Beitrag von VauZwo » Do 22. Jun 2017, 22:54

Dessen aufgebaute Honda RC 30 hält den Ring Rekord mit Helmut Dähne im Sattel. LG Heinz

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 11586
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: CB500 / CB550 four Bremsscheiben bei Eckert lochen lassen

Beitrag von f104wart » Fr 23. Jun 2017, 09:06

Aber nur, weil seine Bremsscheiben gelocht waren. :neener: :lachen1:

.
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Antworten

Zurück zu „Bremsanlage“