Stahlflex Bremsleitung für CX500

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13610
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Stahlflex Bremsleitung für CX500

Beitrag von f104wart » 23. Jun 2017

Und, findest Du das schön?

...Ich nicht! :neener:
.

Benutzeravatar
dmc179
Beiträge: 168
Registriert: 24. Aug 2016
Motorrad:: 1200er GS
CX500
Wohnort: 92318

Re: Stahlflex Bremsleitung für CX500

Beitrag von dmc179 » 23. Aug 2017

Hätte ne Frage zur Melvin Stahlflex:
http://www.melvin.de/stahlflex/motorrad ... _102_0.htm

Passt auch bei einer 79er nehme ich an oder? Da gabs ja keine Veränderung soweit ich weiß?!

Noch eine weitere Frage: Für "oben" an der Bremspumpe selbst würde ich eine einfache Hohlschraube (M10x1,25) verwenden. Für den Verteiler zwischen den Gabelrohren an der Brücke benötige ich auch nochmal zwei M10x1,25. Macht es Sinn für unten an den beiden Bremsen Hohlschrauben mit Entlüftung zu nehmen, also sowas hier?
http://www.melvin.de/ersatzteile/entlue ... 1042_0.htm

Ob Melvin oder Probrake ist dann wahrscheinlich nur eine Glaubensfrage..

Benutzeravatar
ed881
Beiträge: 239
Registriert: 19. Jul 2016
Motorrad:: Honda CX500
Wohnort: Ludwigsau

Re: Stahlflex Bremsleitung für CX500

Beitrag von ed881 » 23. Aug 2017

Was hättest du da für einen Vorteil mit der Entlüftung an der Hohlschraube. Du hast doch eigentlich schon eine Entlüftungsschraube an der Bremszange oder?

Benutzeravatar
dmc179
Beiträge: 168
Registriert: 24. Aug 2016
Motorrad:: 1200er GS
CX500
Wohnort: 92318

Re: Stahlflex Bremsleitung für CX500

Beitrag von dmc179 » 23. Aug 2017

Das ist eine sehr gute Frage, da muss ich nochmal nachsehen ^^
Habe meine Doko-Bremsen erst vorgestern abgeholt und vom Auto nur in den Keller gebracht. Hab se mir noch gar nicht wirklich angesehen.

Würde das genannte Stahlflex-Kit an meine 79er CX passen?

Benutzeravatar
ed881
Beiträge: 239
Registriert: 19. Jul 2016
Motorrad:: Honda CX500
Wohnort: Ludwigsau

Re: Stahlflex Bremsleitung für CX500

Beitrag von ed881 » 23. Aug 2017

Das kann ich dir leider nicht beantworten. Ich habe eine 82er CX500 und habe mir das Kit bestellt. Habe die Längen kontrolliert, die haben alle gepasst. Wenn du willst kann ich daheim nachmessen, habe das Kit noch nicht verbaut.

Benutzeravatar
dmc179
Beiträge: 168
Registriert: 24. Aug 2016
Motorrad:: 1200er GS
CX500
Wohnort: 92318

Re: Stahlflex Bremsleitung für CX500

Beitrag von dmc179 » 23. Aug 2017

Das wäre super! Könnte ich dann direkt mit meinen Kabeleien vergleichen

Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 753
Registriert: 14. Jun 2016
Motorrad:: Kawasaki 550GT Bj 87 Umbauprojekt
Kawasaki GPz 500 S
Honda CB 650 RC03

Re: Stahlflex Bremsleitung für CX500

Beitrag von dirk139 » 23. Aug 2017

Prüfe auch ob die Anschlüsse an den neuen Sätteln identisch mit den Originalen sind....
Gruß
Dirk

... und sobald du die Antwort hast, ändert das Leben die Frage!!! :rockout:

Benutzeravatar
ed881
Beiträge: 239
Registriert: 19. Jul 2016
Motorrad:: Honda CX500
Wohnort: Ludwigsau

Re: Stahlflex Bremsleitung für CX500

Beitrag von ed881 » 23. Aug 2017

Pumpe zum Verteiler: ca. 39cm
Verteiler zu den Sätteln: ca. 57cm

Gemessen immer von Mitte Loch zu Mitte Loch.

Benutzeravatar
dmc179
Beiträge: 168
Registriert: 24. Aug 2016
Motorrad:: 1200er GS
CX500
Wohnort: 92318

Stahlflex Bremsleitung für CX500

Beitrag von dmc179 » 23. Aug 2017

Danke dir.

Da sind meine aktuellen kürzer: (Loch zu Loch)
32,7 und 2x 49,5

Also passen würde das Set schon, wäre aber ein bisschen lang..

Benutzeravatar
ed881
Beiträge: 239
Registriert: 19. Jul 2016
Motorrad:: Honda CX500
Wohnort: Ludwigsau

Re: Stahlflex Bremsleitung für CX500

Beitrag von ed881 » 23. Aug 2017

Die Leitungen werden ja eh in Bögen verlegt, ich denke so sehr wird das nicht auffallen.

Antworten

Zurück zu „Bremsanlage“

windows