forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Gelochte Bremsscheiben_Stempelung

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler
Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Gelochte Bremsscheiben_Stempelung

Beitrag von LastMohawk » 28. Okt 2019

Hallo Ralf,

ich werd heute Abend nochmals danach schauen... erst durch dienen Beitrag bin ich überhaupt auf meinenMissstand aufmerksam geworden... die Stempelung der SerienNr. schaut nach Eckert aus.. dann sollte aber am Flansch auch der Namenszug eingeschlagen sein... Ist halt ne Kiste aus den Niederlanden und da darf man etwas mehr am Krad verändern...

Danke für die Info

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
Zetti
Moderator
Beiträge: 1819
Registriert: 20. Feb 2013
Motorrad:: Kawasaki Z400 K4 Bj.79
Honda CB 750 F1
Wohnort: Wuppertal

Re: Gelochte Bremsscheiben_Stempelung

Beitrag von Zetti » 28. Okt 2019

Nee, Eckert lochbild sind immer drei Löcher versetzt zueinander.
Hier sind es drei und zwei Löcher.

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Gelochte Bremsscheiben_Stempelung

Beitrag von LastMohawk » 28. Okt 2019

nee Zetti,
das kann man so überhaupt nicht sagen. Für die GL1000 hat Eckert damals schon so gelocht.
hier ein Auszug aus dem Gutachten von damals.
Eckert.JPG
das Lochbild stimmt überein und auch die laufende Nummer ... werd heute Abend mal nach dem Schriftzug suchen.

Gruß
der Indianer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
Zetti
Moderator
Beiträge: 1819
Registriert: 20. Feb 2013
Motorrad:: Kawasaki Z400 K4 Bj.79
Honda CB 750 F1
Wohnort: Wuppertal

Re: Gelochte Bremsscheiben_Stempelung

Beitrag von Zetti » 28. Okt 2019

Jo hast du recht!
Hab gerade mal in das Gutachten geschaut.
Die GL hat vorn das drei/zwei lochbild und hinten das versetzte drei/drei.
Bei meiner CB Four ist das versetzte drei/drei vorne wie hinten. :unbekannt:

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16734
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Gelochte Bremsscheiben_Stempelung

Beitrag von f104wart » 28. Okt 2019

Zetti hat geschrieben:
28. Okt 2019
Nee, Eckert lochbild sind immer drei Löcher versetzt zueinander.
Hier sind es drei und zwei Löcher.
Das ist auch richtig so. Das Gutachten hat Harld von mir. Das Lochbild, das Du meinst, war für die CB 750 K1-K7, F1 und F2.

Die CB 500, CB 550 K/F und die GL 1000 hat das drei/zwo/drei Lochbild.

Unterschiede gibt es auch bei den Bremsscheiben der Ein- und Doppelkolben-Brmsanlagen.

Das ist eine von Eckkert gelochte Scheibe für eine Boldor mit Doppelkolbensätteln:
K800_IMG_5413.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
Zetti
Moderator
Beiträge: 1819
Registriert: 20. Feb 2013
Motorrad:: Kawasaki Z400 K4 Bj.79
Honda CB 750 F1
Wohnort: Wuppertal

Re: Gelochte Bremsscheiben_Stempelung

Beitrag von Zetti » 28. Okt 2019

Jepp habe ich dann auch im Gutachten gesehen.
Bin davon ausgegangen, dass Eckert Scheiben immer das gleiche lochbild hätten.

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Gelochte Bremsscheiben_Stempelung

Beitrag von LastMohawk » 30. Okt 2019

Servus,
nach Sichtprüfung der Scheiben, habe ch festgestellt, dass zwar die Buchstabentypen Seriennummer identisch ist mit denen der Eckert Stempelungen, aber leider ist nirgends der Eckert Namenszug eingestempelt. Hab alles untersucht und auch geprüft ob ich den "zulackiert" hatte.
Leider kein Stempel. Muss ich weitersuchen.

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16734
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Gelochte Bremsscheiben_Stempelung

Beitrag von f104wart » 31. Okt 2019

Hast Du bei beiden Scheiben nachgeschaut? Der Schriftzug ist manchmal sehr schwer zu erkennen.

...Es gibt natürlich auch "Spezialisten", die ihre alten, gelochten Scheiben als Schablone auf die neue legen, Löcher rein bohren und dann die alte Seriennummer rein kloppen. :shock:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 955
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Gelochte Bremsscheiben_Stempelung

Beitrag von LastMohawk » 31. Okt 2019

Servus Ralf,
ja hab ich gemacht, alle drei Scheiben untersucht, aber nix gefunden. Leider. Naja ich hoff immer noch drauf, dass ich auch so das eingetragen bekomme. Da die Bohrungen mit denen von Eckert 100% übereinstimmen und ne Nummer eingeschlagen ist, hoff ich mal eine Abnahme zu bekommen.

Gruß
der Indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16734
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Gelochte Bremsscheiben_Stempelung

Beitrag von f104wart » 31. Okt 2019

Ja, Harald, ich würd´das auch einfach auf mich zukommen lassen. Und wenn ale Stricke reißen, kannst Du die Scheiben immer nochaustauschen. :wink: :prost:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Antworten

Zurück zu „Bremsanlage“

windows