forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Husquarna» FE501 Scrambler

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
recycler
Beiträge: 917
Registriert: 6. Nov 2016
Motorrad:: Honda CM 400 Cafe-Scrambler-Bastard, Güllepumpe-LeMans, Suziuki-GSX400_Brat, Suzuki-GSX750 Black Widow, KTM 1090 Adventure
Wohnort: Andechs

Re: Husqvarna FE501 Scrambler

Beitrag von recycler » 6. Feb 2017

Sehr geil. Hatte auch mal ne Husky als Crosser/Enduro und mit Supermotokit. Sogar alles TÜV-konform nur die offene Leistung wollte mr kein Prüfer eintragen.

Ist schon krass was rauskommt, wenn weder Geld noch Zulassungsbeschränkungen eine Rolle spielen.

Viel Spaß damit

recycler
old's cool!

Benutzeravatar
modderfreak
Beiträge: 231
Registriert: 25. Aug 2014
Motorrad:: Guzzi LM3
Kawasaki W650
Honda CB200
Wohnort: Niederösterreich

Re: Husqvarna FE501 Scrambler

Beitrag von modderfreak » 6. Feb 2017

Ich sehe das wie LastMohawk; es ist schon sehr fesch aber es fehlen noch Rückspiegel, hintere Blinker, Kotflügel, Kennzeichenhalter mit Beleuchtung, ein legaler Luftfilter(kasten) etc. Fast jedes Motorrad sieht gleich 100 Mal besser aus ohne all dem Zeug, das man aber leider braucht, wenn man damit auch ernsthaft fahren möchte. Die wirkliche Kunst ist hingegen ein legales und alltagstaugliches Motorrad zu bauen, das trotzdem super aussieht.
Grüße,
Niki

Pottersens
Beiträge: 13
Registriert: 31. Mär 2014
Motorrad:: SR 500

Re: Husqvarna FE501 Scrambler

Beitrag von Pottersens » 6. Feb 2017

:D hintere Blinker sind am Nummernschildhalter, Rückspiegel is ein kleiner Klappbarer wie beim Serienbike von Acerbis. Luftfilter is org. KTM/Husqvarna und eingetragen ;)...ich seh das ganze einfach bisschen anders, für mich braucht ein Motorrad Sprit und Öl das es fährt...
ich zieh vor jedem meine Hut der es schafft seitliche Katzenaugen z.b. kunstvoll am Motorrad anzubringen...das es auch im Alltag bewegt werden kann :D

Benutzeravatar
LastMohawk
Beiträge: 840
Registriert: 2. Jul 2016
Motorrad:: 1000er BMW Old School Umbau vor 10 Jahren - Bj. 81
Wohnort: Harscheid / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Husqvarna FE501 Scrambler

Beitrag von LastMohawk » 6. Feb 2017

Pottersens hat geschrieben:r... und im allg. schaut jedes Motorrad welches zu 100% TÜV-Konform ziemlich besch..eiden aus.... ;)
Geb ich dir Recht,

aber das ist es mit was wir hier im allgemeinen rumfahren und keine Mopeds, die halt noch nicht fertig sind.... sagst ja selbst, da fehlt noch was und da fehlt noch was... und ohne Kotflügel ist es net wirklich ein Moped fürn Alltag. Das meinte ich damit. Handwerklich und designtechnisch ist das Moped klasse gemacht, da gibt es keine Frage.

Gruß
der indianer
Mann, bin ich alt geworden...
- aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.

Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
www.lastmohawk.de

Pottersens
Beiträge: 13
Registriert: 31. Mär 2014
Motorrad:: SR 500

Re: Husqvarna FE501 Scrambler

Beitrag von Pottersens » 6. Feb 2017

ich glaub das mit der 100%igen TÜV/Alltagstauglichkeit is ne Grundsatzentscheidung die jeder für sich treffen muss. Ich kenn z.b keinen der sein Motorrad nicht minimal umbauen muss fürn Tüv und sei es nur Auspuff, Kettenabdeckung oder Spritzschutz...
wer natürlich immer, bei Wind und Wetter auf seinem Bock sitzt hat ein anderes Verhältnis zur "Alltagstauglichkeit" wie wir aber dafür bauen wir die Dinger auch nicht sondern mehr für die schönen Sonnenstunden ;)

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10231
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Husqvarna FE501 Scrambler

Beitrag von grumbern » 6. Feb 2017

Ich kenn z.b keinen der sein Motorrad nicht minimal umbauen muss fürn Tüv und sei es nur Auspuff, Kettenabdeckung oder Spritzschutz...
Echt jetzt? Wäre mir zu doof, extra immer irgendwas umzubauen. Bei einem Motorrad mag das noch halbwegs akzeptabel sein (selbst da wäre es nicht meins), aber ab einer gewissen Anzahl bist Du dann ja nur noch am Umbauen für TÜV und zurück...

Man kann auch TÜV-konform und hübsch bauen, wobei ich daran bei modernen Maschinen immer mehr zweifle.
Aber hey, die Husky ist top!
Gruß,
Andreas

Pottersens
Beiträge: 13
Registriert: 31. Mär 2014
Motorrad:: SR 500

Re: Husqvarna FE501 Scrambler

Beitrag von Pottersens » 6. Feb 2017

ihr seid doch sowieso alle immer am schrauben :D als obs da auf die 5 Schrauben ankommt die auf- und wieder zu-zudrehen sind alle zwei Jahre ;)..
wie schon gesagt, das is ne Grundsatzentscheidung die jeder für sich treffen muss, wir machens so du machst es so und wieder ein anderer machts ganz anders..:D
Bei "hübsch" und TÜV geh ich nicht mit aber das is ja wieder Geschmacksache ;)

VG

Benutzeravatar
Roller
Beiträge: 200
Registriert: 14. Jan 2014
Motorrad:: Ducati, Suzuki
Wohnort: Saarland

Re: Husqvarna FE501 Scrambler

Beitrag von Roller » 6. Feb 2017

Hallöchen, ist ja wie bei Heidi Klum...
Sieht super aus, aber für das Alltägliche nicht zu gebrauchen!? :unbekannt: :wink: :steinigung:

Gefällt mir, Leute. ...bis dahin, wenn ein Kennzeichen dran muss. Mit dem Rest könnte ich leben und der Schutzmann nach Zahlung des Entgeltes bestimmt auch. :zunge: :tease:

vg22693
Beiträge: 9
Registriert: 9. Nov 2016
Motorrad:: Moto Guzzi V 1000 G5, BJ 82

Re: Husqvarna FE501 Scrambler

Beitrag von vg22693 » 6. Feb 2017

Hi,
WOW, gefällt mir richtig richtig gut ! Coole Details, schöne Lackierung. Eigenständig und scheinbar sauber durchdacht.
Glückwunsch, Dirk

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows