forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16545
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von f104wart » 18. Dez 2019

Lass es, wie´s ist. .daumen-h1: :clap:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1513
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Thruxton 900 Vergasermodell und Triumph Tiger 750 von 1973
Wohnort: Essen

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von UdoZ1R » 18. Dez 2019

Wäre es meins, würde es genau so bleiben! :rockout: :rockout:

Und ja, ein bisschen neidisch bin ich schon :prost:
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16545
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von f104wart » 18. Dez 2019

UdoZ1R hat geschrieben:
18. Dez 2019
...ein bisschen neidisch bin ich schon :prost:
Neid ist die ehrlichste Form der Anerkennung. :wink: :prost:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10416
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 18. Dez 2019

Ne Sven, bling bling wäre da fehl am Platz. Eher däng däng ;)

Also gut, bleibt so! Oder besser gesagt: Der Rest wird auch so :mrgreen:
Ggf. ein paar Formfehler korrigieren, aber das Finish ist schon cool! Ist übrigens auf dem Bild nur mal schnell mit Stahlwolle und Kriechöl abgezogen.

Und wieso Neid? Einen Hackstock und nen Hammer gibt es recht günstig, der Rest ist Fleißarbeit ;)
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16545
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von f104wart » 18. Dez 2019

Vielleicht ist Udo ja auch nur neidisch darauf, dass Du fleißiger bist als er. :mrgreen:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10416
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 19. Dez 2019

Haha, das mag sein :lachen1:

Benutzeravatar
UdoZ1R
Beiträge: 1513
Registriert: 22. Aug 2013
Motorrad:: Kawasaki Z1R von 1979, Triumph Thruxton 900 Vergasermodell und Triumph Tiger 750 von 1973
Wohnort: Essen

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von UdoZ1R » 19. Dez 2019

f104wart hat geschrieben:
18. Dez 2019
Vielleicht ist Udo ja auch nur neidisch darauf, dass Du fleißiger bist als er. :mrgreen:
Nönönö tappingfoot fleißig bin ich ja auch immer. Im Moment vor Allem bei meiner Matchless im Bereich Herstellung von diversen Ersatz teilen! :neener: :neener: Aber im Ernst, ich muss mal mit dem Blechverhauen anfangen, weil mich das wirklich fasziniert. Ein paar verschiedene Treibhämmer liegen schon im Keller.

Welches Blech nimmst Du denn dafür?
Gruß Udo

PS. Motorräder werden mit Werkzeug repariert und umgebaut, nicht mit der Kreditkarte!

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10416
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 19. Dez 2019

Das falsche :mrgreen:

Ist tatsächlich nicht die passende Legierung (AlMg3) und auch zu dick (1,5mm). Aber das ist der Tatsache geschuldet, dass das gut zu bekommen (hat jede Schlosserei) und vermutlich noch schweißbar ist. Bei 1mm würde ich mir da sicher deutlich schwerer tun. Auch 1,5mm wird schon heftig, aber die Chancen stehen deutlich besser. Wenn es nur Schutzbleche werden sollen, wäre wohl Al99 in 1mm die Wahl. Wie Du siehst geht es aber auch so. Man muss sich des Nachteils einfach bewusst sein.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10416
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 27. Dez 2019

Nachdem Weihnachten gut überstanden war, konnte ich weiter den Hammer schwingen.
Ich habe keine Ahnung, wie viele tausend Hammerschläge bis hierher nötig waren, oder wie viele es noch brauchen wird, aber es waren etliche! Nun nach weiteren 5 Stunden war das Schutzblech also in einem Zustand, mit dem ich leben konnte. Also habe ich es in Position gebracht und die endgültige Kontur für den Beschnitt angezeichnet:

Bild


Da sieht es schon nach Schutzblech aus:

Bild

Bild


Jetzt müssen nur noch die Kanten umgelegt und letzte Anpassungen vorgenommen werden.
Ist diese Oberfläche nicht Wahnsinn?

Bild


Ok, ich schätze, das ist nicht jedermanns Geschmack, aber ich würde es jetzt nicht mehr gegen so ein perfekt glattes Finish tauschen wollen!
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16545
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von f104wart » 27. Dez 2019

Hallo Andreas,

das ist, im wahrsten Sinne des Wortes, DER HAMMER!!

...Gefällt mir ausgesprichen gut.


Zum Umbördeln der Kanten habe ich bei einem Chromfender mal ein kleines Hilfsmittel aus einem Streifen Siebdruckplatte benutzt. Hat damals, obwohl´s eigentlich nur ein Versuch war, recht gut funktioniert.

Vielleicht kannst Du das ja für Deine Zwecke nutzen oder es fällt Dir noch was besseres ein. :prost:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows