forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
DerSemmeL
Beiträge: 1009
Registriert: 19. Okt 2019
Motorrad:: Z200 mit 16 KW, Bj 1981
Z 250 c - original - Bj 1983
Z 250 Ltd (noch Baustelle) - Bj 1980
KLX 250 B, die einzige mit Scheibenbremse Bj. 1983
Z 400 G1, Bj 1979
Z 400 D4 Bj 1978
Z400 D3 Bj 1977

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von DerSemmeL »

I made your day, Andreas? Aber sehr gern und das war nur ehrlich ;-)

Du bist hier derjenige, der uns allen viel mehr "day made" gibt! WÖRD!

Das mit der aufgelegten Kette und dem Klemmer tut mir leid, aber wie Du selbst sagst, Rückschläge bleiben nicht aus,
besser klemmt die Kette "so" als dass Dir das bei einer richtigen Probefahrt in voller Fahrt passiert... ich spars mir, das weiter auszuführen!

Ich finde das Aussehen ist absolut gelungen und stimmig - erwarte schon das erste Video von einer Probefahrt "draußen"

Als Hitzeschutz hast Du da schon was im Auge?
Vorschlag von mir wäre eine Art Blech mit Perforation so wie im Innenleben des Auspuffs?
(da bin ich mir aber von der optischen Wirkung nicht sicher ob das "passt")

Auf jeden Fall Dir gutes Gelingen weiterhin
Gruß vom SemmeL

Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Benutzeravatar
karlheinz02
Beiträge: 593
Registriert: 5. Dez 2018
Motorrad:: Reiskocher
& bayerisches Motorrad
Drahtesel aus Bielefeld
Wohnort: Burghausen

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von karlheinz02 »

.daumen-h1:
Wir lieben die Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken – vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. (Mark Twain)

Benutzeravatar
BlackDog
Beiträge: 168
Registriert: 24. Okt 2020
Motorrad:: Yamaha XSR 900
SR 500 2J4
Wohnort: an der Einhausung

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von BlackDog »

grumbern hat geschrieben: 21. Jun 2022 Komm halt mal vorbei, dann kannst Du Dich überzeugen :prost:
Wenn die SR fertig ist (nur noch ein paar Kleinigkeiten), mach' ich das 👍
Gruß Michel

Benutzeravatar
jenscbr184
Beiträge: 596
Registriert: 16. Feb 2021
Motorrad:: R60/7, K100 RS, SC59,
425T Gespann,
ES250/0, XJ600, CX500 Eurosport,
R100R, XS650, EMW R35, XS400

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von jenscbr184 »

Feiner Kram hier, Männer.
Erstmal auseinander....dann muß es ja wieder zusammen. :mrgreen:

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 13649
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1959), Royal Enfield Trial (1963, im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern »

Oh, da muss ich jetzt vorne beginnen :salute:

@Ralf: Klar der Krümmer ist aus Edelstahl, aber eben auch recht kurz und so können auch durchaus mal die Flammen direkt in den Dämpfer schlagen. Dass Aluminium recht anfällig ist, was höhere Temperaturen angeht, ist bekannt. Die Frage dabei ist eben, wie heiß das Innenleben tatsächlich wird.

@Stefan&Bambi: Genau, es gibt durchaus Beispiele für Alu-Dämpfer und die scheinen das auch zu tun.

@Tibor: Generell bekommen die Teile die gleiche Energie ab, das ist richtig. Bei Aluminium wird sie aber besser abgeleitet und dadurch denke ich, sind auch relativ fragile Strukturen weniger von Überhitzung gefährdet, als bei schlecht leitenden Materialien. Wissen tu ich das aber nicht. Einerseits weniger Hitzebeständig, andererseits besser leitend - was da überwiegt, wird sich wohl zeigen müssen.
Und ja, so sehr wie eine XT oder anderer moderner Crosser wird der zahme Langhuber nicht feuern, zudem ja auch kein Rennbetrieb angedacht ist.

@Stefan: Vermutlich wird es ein Gitter, aber sicher bin ich mir noch nicht!

@Michel: Dann schraub' mal! :grinsen1:

Und natürlich danke für die rege Beteiligung an alle hier!
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
DerSemmeL
Beiträge: 1009
Registriert: 19. Okt 2019
Motorrad:: Z200 mit 16 KW, Bj 1981
Z 250 c - original - Bj 1983
Z 250 Ltd (noch Baustelle) - Bj 1980
KLX 250 B, die einzige mit Scheibenbremse Bj. 1983
Z 400 G1, Bj 1979
Z 400 D4 Bj 1978
Z400 D3 Bj 1977

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von DerSemmeL »

So rege wie Du schraubst, so wird hier auch "beteiligt" ;-)

Ein Gitter dürfte auch filigraner wirken als das Innenleben vom Auspuff aussendran, kann ich mir vorstellen.. bin gespannt,
wie die Lösung aussieht.
Gruß vom SemmeL

Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 8330
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550D Bj. 1978 (CR im Aufbau)
Suzuki GS 550 Katana (im Wiederaufbau)
Suzuki GS 550 L Bj. 1981 (Roadster im Aufbau)
Matchless G3LS Bj. 1952 (fragmentiert)
Wohnort: ...wo die Bäume höher als die Häuser sind...

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von sven1 »

...ich finde diese Schutzbleche mit Langlöchetn, wie von Bultaco in den 70'ern verbaut, sehr schön.
https://www.pinterest.de/pin/384494886918856634/
...Leben ist das, was passiert, nachdem du einen Plan gemacht hast...

Benutzeravatar
vanWeaver
Beiträge: 1102
Registriert: 9. Mai 2013
Motorrad:: Fuhrpark: TDM 3VD ´94 ; XT 600 ´93 ; Honda CL250S ´84
Wohnort: Vulkaneifel

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von vanWeaver »

Bin ich hier der einzige dem der Dämpfer zu tief sitzt?
Andreas, super ausgeführt, aber bringst du den Topf nicht noch 2 cm höher.
Klar, dafür müsste der Krümmer angepasst werden, für dich doch ein klacks.

...und dein Geriebe wird nicht so warm, oder war es als Getriebeheizung gedacht? :mrgreen:
Grüße aus dem Kurvenland
Friedhelm

Im Alter verschwendet man keine Zeit mehr darauf sich noch für seine Unsitten zu schämen.

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 6947
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von obelix »

vanWeaver hat geschrieben: 24. Jun 2022Bin ich hier der einzige dem der Dämpfer zu tief sitzt?
Nö:-)
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 13649
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1959), Royal Enfield Trial (1963, im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern »

Ihr zwei könnt aber schon lesen, oder?
grumbern hat geschrieben: 19. Jun 2022 Siehe zwei Seiten weiter vorne. Höher geht nicht und ein cm hätte da nicht gereicht.
Der Krümmer war vorher 3cm (oder gar 4) höher und das wäre mit dem Dämpfer nicht ausgegangen. Außerdem käme er dann noch näher ans Bein und das heize ich noch weniger gern, als das Getriebegehäuse. Zu dem hat der Dämpfer übrigens noch ~5mm Luft. Dass das alles nicht unbedingt einfach und letztlich ein Kompromiss ist, ergibt sich aus der Situation heraus. Ist eben sehr eng, auch am Rahmen und Reifen.
Und bevor jetzt jemand kommt und sagt, ich soll doch die Lasche vom Rahmen abtrennen: Ne, die brauche ich noch! :tease:


@Semmel: Da könnte was dran sein. Ich habe aber auch schon erlebt, dass die Reaktionen nicht unbedingt mit dem Aufwand, oder der Relevanz des Geschraubten korreliert :grinsen1:

@Sven: So was in der Art schwebt mir vor ;)

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows