Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9437
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 8. Jun 2019

@Bambi: Na, das meine ich ja nicht mal. Aber zumindest hätte man da einen schlankeren Tank montieren können und die Boxen etwas reduzieren. oder vielleicht auch mit den Felgengrößen und den Federwegen etwas mehr Richtung Enduro gehen können. So ist es eben nur eine Bullet mit abgewinkeltem Endtopf. Das dann als Trial zu bezeichnen ist schon etwas abenteuerlich :dontknow:

@Olof: Doch doch, das wird. Warte mal, bis der Rest rein kommt. Und spätestens nach dem ersten Einsatz fällt der neue Lack nicht mehr auf ;)
Lackieren muss ich ja sowieso, kann das selbstgeschraubte Zeug ja nicht blank lassen tappingfoot

Danke für den Link, werde ich mal kontaktieren!

Es ist mittlerweile übrigens die zweite Schicht Grundierung drauf und ein paar Änderungen habe ich auch noch gemacht. Außerdem den Heckrahmen etwas weiter bearbeitet. Bilder folgen.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9437
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 9. Jun 2019

Hier mal ein Bild vom Abschluss des Heckrahmens. Um ordentlich verschweißen zu können, habe ich eine kleine Hülse gedreht und eingepresst:

Bild

Bild


Ebenfalls die Laschen für dessen Frontbefestigung am Rahmen, sowie der Sitzbank angeschweißt:

Bild


Die Nähte gefallen mir aber nicht, da muss ich noch mal ran.
Außerdem habe ich heute lackiert. Hammerschlag Palmgrün! Ich finde diese Farbe einfach wunderschön, sie ist robust, leicht auszubessern (denke ich mal...) und gibt der Maschine die Optik einer ebensolchen:

Bild

Bild

Bild


Super, oder? Die Struktur ist zum verlieben und so richtig old-school! Fand das ja schon bei Heinkel richtig toll :love:
In Verbindung mit blankem Alu kommt das sicher gut!
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 899
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von olofjosefsson » 9. Jun 2019

Gefällt mir gut .daumen-h1:
Muss wohl auch Mal was Hammerschlag lackieren
Gruss und Danke,
Olof

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9437
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 9. Jun 2019

Definitiv! Ich finde, diese Farben sind total unterbewertet :dontknow:
Leide rbekommt man sie nur noch schwer und in sehr wenigen, teils seltsamen Farbtönen. Das palmgrün habe ich bei Cosmic-Color bekommen. Alle anderen Hammerschlag-grün waren entweder zu silbern, zu grün, oder hatten keinen Effekt. In blau, oder Blaugrau kommt das sicher auch gut :)

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4621
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von sven1 » 9. Jun 2019

Sieht Klasse aus. Es gab mal eine Firma die Gartenreräte so lackierte, Klasse Farbton, was anderes als die üblichen Werkzeugfarben.
Lackiert du den "mobilen" Teil der Lenkerklemmung auch mit, oder wird der in Natur belassen?
Grüße
Sven
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9437
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 9. Jun 2019

Die Klemme wird auch lackiert, ist ja Stahl. Ein paar Ecken müssen noch ausgebessert werden, aber das geht dann mit dem kleinen Pinsel recht flux, denke ich. Jetzt darf erst mal alles trocknen. Muss später eh noch mal an die Farbe, wenn die anderen Teile (Motorhalterung unten, Heckrahmen, Lenkerklemmung...) lackiert werden. Für's "Rolling Chassis" reicht es aber schon mal und das ist doch ein guter Schritt nach vorn!
Leider fehlen mir noch einige Motorbolzen, ein passender Kolben und diverser Kleinkram, um das Aggregat schon mal fertig zu stellen.
Gruß,
Andreas

Max1992
Beiträge: 664
Registriert: 25. Dez 2013
Motorrad:: Yamaha Tr1, BSA M33, AME ST800 Tr1, Kawasaki GPZ550UT.
Wohnort: 64404 Bickenbach

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von Max1992 » 9. Jun 2019

Da will ich mit lesen.

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 9437
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 16. Jun 2019

So ein bisschen was ist wieder passiert.
Der Lack ist mitlerweile halbwegs grifffest (das Zeug braucht echt ewig!) und so konnte ich schon ein Bisschen was montieren, oder zumindest zusammenstecken. Die Standrohre sind auch gebohrt und fertig:

Bild


Außerdem ist mir wieder etwas zugelaufen, was ich ggf. an der Maschine montieren möchte:

Bild


Auf blankem Alu sieht das aber wohl komisch aus. Da stellt sich also die Frage, ob ich den Tank auch in Rahmenfarbe lackiere. Hmmm, nicht einfach!
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4621
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von sven1 » 16. Jun 2019

Du könntest aber auch die Schrift in rot und die Schwinge in Palmgrün, alternativ in Gold machen. Dann sieht das auf nacktem Metall bestimmt gut aus.

Neidische Grüße

Sven

Der Lenker ist cool .daumen-h1:
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 899
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von olofjosefsson » 16. Jun 2019

Ich würde den Tank und die Schutzbleche Silber lackieren. Am Tank eventuell einen Teil in Hammerschlag Gruen., Da wo die Embleme sitzen.
Gruss und Danke,
Olof

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows