forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Online
Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10750
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 1. Mai 2020

@Ralph: Lenker ist erst mal nur provisorisch montiert. Ob es der bleibt und in dieser Pisition, muss sich im Fahrtest zeigen. War halt auf dem Teilespender montiert und sah grausig aus, an der Maschine passt er aber irgendwie ganz gut :D
Der Luftentfeuchter stand da zusammen mit zwei weiteren über den gesamten Winter und hat sich dann bis ins Frühjahr vollgesaugt. Ich frage mich, ob ich die Brühe nicht einfach wieder ausdörren könnte?!

@Olof: Schwer zu sagen. Mittwoch habe ich angefangen mit der Umformung. Da kommt dann ja noch etwas Vorarbeit mit Maßnehmen, ausschneiden und Glühen des Alus etc. dazu. Ich würde mal grob schätzen ~8-10h alles in allem bis zu diesem Punkt.

@Semmel: Danke Dir! :D
Bezüglich des Lenkers: Siehe oben! ;)

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 6564
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von Bambi » 2. Mai 2020

Hallo Andreas,
grandios! Ev. ganz hinten im Kniebereich für ernsthaftes Trialfahren ein bißchen zu breit … Aber das ist jetzt äußerst theoretisch, ernsthaft habe ich es nie probiert. Bis auf ein paar gelegentliche Balance-Übungen, meist in ebenem Gelände.
Begeisterte Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Online
Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10750
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 2. Mai 2020

Ne, zu breit ist der nicht. So weit bekomme ich die Knie nicht mal zusammen :lachen1:
Lass' das mal 15cm sein. Die Maße sind in etwa die des Interceptor-Tanks, nur deutlich schmaler.
Gruß,
Andreas

Online
Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10750
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 3. Mai 2020

Bambi, Du hast es geschafft! Ich habe heute Mittag mal etwas herumprobiert und jetzt bin ich verunsichert.

So ist das definitiv zu schmal:

Bild

Bild


So könnte das aber gut werden:

Bild

Bild


Und das, naja, da kann es auch gleich auf die ganze Breite...

Bild

Bild


Aber die die zweite Variante gefällt mir eigentlich ganz gut! doch ob das nicht zu schmal wird? Das sind locker noch mal 5cm in der Breite. Andererseits wirkt es etwas harmonischer, weil die maximale Auswölbung des Tanks dadurch weiter nach vorn wandert und in einem für das Auge gewohnteren Bereich liegt. Hmmmm, schwere Entscheidung! :hammer:
Was meint ihr?!

Für das Tankdekor habe ich übrigens, genau wie für den Tankdeckel, eine tolle Idee :D
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16692
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von f104wart » 3. Mai 2020

Von den Proportionen her gefällt mir diese Variante am besten. :wink:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
hellacooper
Beiträge: 1121
Registriert: 25. Sep 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, Bj. 1979, Café
Triumph Thruxton 1200 R, Bj. 2016
Honda VT 600 Shadow, Bj. 1991, gechoppt
Wohnort: Münster

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von hellacooper » 3. Mai 2020

Sehe ich auch so.
♠️ R.I.P. Lemmy/Phil/Eddie! ♠️ Don´t forget - Motörhead ♠️
R.I.P. Malcolm 🤘🏼

--> MAD ACES Founding Member <--

Benutzeravatar
DonStefano
Beiträge: 342
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: Ducati M 900 Scrambler 1994
Yamaha XT600 -in Umbau-
Yamaha DT 360 1974 Twinshock
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von DonStefano » 3. Mai 2020

Für mich sieht das fast aus, wie die erste Version, mit der Andreas Grübeln begann.
Die find ich nämlich am Besten, hab aber null Erfahrung mit Trialfahren.
Aber toll geworden ist es so oder so!
Get over it!

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5801
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von sven1 » 3. Mai 2020

Hast du schon eine Sitzgelegenheit für den Frosch?
Trial hin trial her, das sollte wenigstens so passen das du mit dem Bein nicht an der Wespentaille "hängen" bleibst.
Ansonsten schwanke ich zwischen 2 und 3 mit Tendenz 3 weil der Heckrahmen nicht ganz so modern, schmal ausfällt .
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
DerSemmeL
Beiträge: 159
Registriert: 19. Okt 2019
Motorrad:: Z200 mit 16 KW, Bj 1981
Z 250 c - original - Bj 1983
Z 250 Ltd (noch Baustelle) - Bj 1980
KLX 250 B, die einzige mit Scheibenbremse Bj. 1983
Z 400 G1, Bj 1979
Z 400 D4 Bj 1977

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von DerSemmeL » 3. Mai 2020

Melde mich auch mal mit "Meinung" zu Wort hier, wegen der Breite vom Tank (wenn ich darf?):

Also von den Proportionen her, sollten die Fender schon schmaler sein als der Tank und hier gefallen mir die Form und Breite des vorletzten Bildes sehr gut. Ob das nun zum Trialfahren zuträglich ist oder nicht, dazu kann ich mich nicht äußern, nur soviel, dass bei den modernen Bikes zwischen Rahmen und Tank kein wirklicher Unterschied mehr zu sein scheint...sprich Du kannst Dich "frei bewegen"! Zwischen Tank und Sitzbank ist kein Übergang. Dies, davon gehe ich mal aus, dürfte aber so ja nicht das Ziel sein.

Bin weiterhin gespannter Mitleser

Gruß vom SemmeL
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Benutzeravatar
olofjosefsson
Beiträge: 1092
Registriert: 29. Nov 2013
Motorrad:: Motobsawatriumphtonsonha......

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von olofjosefsson » 3. Mai 2020

Schau Mal wie der Nordmann einen schmalen Tank macht :wink:
Gruss und Danke,
Olof

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows