forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Macchina
Beiträge: 500
Registriert: 30. Dez 2018
Motorrad:: Moto Guzzi Le Mans II Bj. 1979
Ossa MAR 350 Bj. 1975
Moto TM 250 F Bj. 2007

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von Macchina » 23. Mai 2020

DerSemmeL hat geschrieben:
22. Mai 2020
Ich bin echt amal wieder so am Staunen, mit was für Werkstoffen Du umgehst um Dein Projekt hier zu verwirklichen. Hast Du mal so nebenbei auf die Uhr geschaut (nur für die Statistik am Ende) wieviel Zeit da schon drin steckt?

Gruß und weiter so
vom SemmeL
Frei nach Albert, „Zeit ist relativ“!
Haben ist besser als brauchen

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10789
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 23. Mai 2020

Richtig. Bringt mir ja nichts, wenn ich das weiß. Ich weiß, dass es lange dauert :D
Das sind schon etliche Stunden. Natürlich auch, weil vieles zum ersten Mal getan wird und man erst während der Arbeit lernt, wie es denn überhaupt geht. Das Schlichten der Tankhälfte hat aber so ~5h gedauert. Glatt, mit einem englischen Rad ginge das wohl deutlich schneller und einfacher, das habe ich mir aber mit dem ersten, dem vorderen Schutzblech "versaut". Das war ja so wellig, dass ich es erst etwas glätten wollte und dann hat es mir so gefallen, dass ich einfach alles in Hammerschlag gemacht habe, obwohl die letzten Teile ganz problemlos hätten gerollt werden können. Und wenn man dann schon dran ist... ;)

Das Projekt dauert nun gut ein Jahr, zwischen drin ist dann noch etwas Zeit für andere Dinge, aber man hat so zumindest einen gewissen Ansatz und die Dokumentation hier gibt natürlich etwas Aufschluss über den Fortschritt.
Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10789
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 23. Mai 2020

So, ich habe noch ein Bisschen an der Schrift gearbeitet. Das, was man da jetzt sieht, hat ~2h gedauert - man kann also hochrechnen ;)

Bild

Bild

Bild

Bild


Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16709
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von f104wart » 23. Mai 2020

Es klappt aber mit der stabilen und formtreuen Unterlage jetzt schon wesentlich besser und wird viel gleichmäßiger. :grin:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
DerSemmeL
Beiträge: 166
Registriert: 19. Okt 2019
Motorrad:: Z200 mit 16 KW, Bj 1981
Z 250 c - original - Bj 1983
Z 250 Ltd (noch Baustelle) - Bj 1980
KLX 250 B, die einzige mit Scheibenbremse Bj. 1983
Z 400 G1, Bj 1979
Z 400 D4 Bj 1977

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von DerSemmeL » 23. Mai 2020

Das sieht großartig aus!

Freue mich auf das Gesamtbild!


Gruß in den verregneten Samstag
vom SemmeL
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Benutzeravatar
Schinder
Beiträge: 3468
Registriert: 4. Mär 2013
Motorrad:: Schinder-BerT
Wohnort: KREFELD

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von Schinder » 23. Mai 2020

Nett. Wirklich nett ... .daumen-h1:
So geht das nicht.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5814
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von sven1 » 23. Mai 2020

genial...ich vermute mal das du vor dem Ende des Abiturs nicht fertig wirst...dann komme ich rum und gucke mir den Werdegang des Werkes persönlich an.

Auch wenn ich beim ersten Blick auf das Ro... an Roncalli denken mußte... :versteck:

aber der Frosch ist ja für Kunststücke im Gelände gedacht

Meine Hochachtung

Sven
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

zippotech
Beiträge: 223
Registriert: 19. Aug 2018
Motorrad:: Honda MBX 80 R
Yamaha RD 125 LC II
Gilera NGR 250
Honda CB 400 N
Honda CBX 750 F
Yamaha RD 350 YPVS
Suzuki GS 400
Suzuki GS 500 E
Wohnort: Winnenden

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von zippotech » 23. Mai 2020

sven1 hat geschrieben:
23. Mai 2020
genial...ich vermute mal das du vor dem Ende des Abiturs nicht fertig wirst...
Dann hat er ja noch Zeit.
Ich habe das Abi mit 48 gemacht kurz vor dem Studium.War aber vor meinen Kindern mit beidem fertig. :lachen1:

Gruß Zippo

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 5814
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS500 D Bj. 1980
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von sven1 » 23. Mai 2020

ne das war anders gemeint, gehört hier aber nicht hin.
Nichts ist so beständig, wie die Veränderung.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 10789
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: Royal Enfield» Kontrastprogramm: Der Laubfrosch

Beitrag von grumbern » 23. Mai 2020

Meins habe ich eh schon lange in der Tasche :D

Aber ja Sven, spätestens die zweite Seite hat gute Chancen für zwischenzeitliche Begutachtung ;)

@Ralf: Das ist auch ein Unterschied wie Tag und Nacht, wenn das Ding einfach satt aufliegt und nicht bei jedem Schlag davonhüpfen will. Da muss man sich nicht mehr auf drei Sachen gleichzeitig konzentrieren.

Mal schauen, wie weit ich morgen noch komme ;)
Gruß,
Andreas

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows