forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW» K100 - Muckefuck

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
FrankL
Beiträge: 8
Registriert: 3. Okt 2015
Motorrad:: BMW, K100RS, 1984
Wohnort: 10319 Berlin

BMW» K100 - Muckefuck

Beitrag von FrankL »

Guten Morgen BMW-Jünger.

Ich wollte hier mal meinen K100 Umbau vorstellen. Projektname "Muckefuck" also quasi wie Ersatzcaferacer. Die K100 wird ja für Umbauten immer beliebter, obwohl sie den Run auf Caferacer-Umbauten für die Boxermodelle noch nicht erreichen kann. Gekauft habe ich sie mir im letzten Jahr aus Frust, weil meine elektronisierte K1600GT ständig wegen Elektronikproblemen in der Fachwerkstatt gestanden hat.

Als Fan der Reihenmotoren von BMW passte sie einfach mit in die Garage und war relativ billig. Mit 90tsd Kilometern auf dem Tacho war sie auch eine gute Basis für ein Motorrad das man, wenn man es revidiert auch noch eine ganze Weile besitzen könnte.

Eigentlich wollte ich sie nur revidieren, weil ich den Wartungsstand nicht kannte und verlässliche Technik bevorzuge. Im Laufe der Demontage entstanden aber Bilder im Kopf, ihr kennst das vielleicht, die mir nicht mehr aus dem selbigen gingen. Also ging ich auf die Suche auf dem, wie erwähnt, noch nicht so reichhaltigen Teilemarkt.

Aber zu erst wurde sie komplett entkleidet:

Bild

Sieht schon mal anders aus und offenbart die inneren Werte

Bild

Motor raus und alles revidiert Wasserpumpe, Anlasser, Kupplung, Drosselklappe reinigen, Falschluft beseitigen und der Austausch aller Dichtungen, Simmerringe und Schläuche.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und gestern dann das erste Rollout:

Bild

Bild

Jetzt noch ein paar "Kleinigkeiten" wie die Elektrik und Synchronisieren und dann hoffe ich das ab März eine gemuckefuckte K100 die Straßen in Berlin befährt.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6130
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: mitten im Wald

Re: K100 - Muckefuck

Beitrag von sven1 »

Hallo Frank,

sieht echt nett aus dein Zichorien Racer. Die Brülltüte am Ende des Mopeds und der freie Heckrahmen mit dem Knick unterm Sattel sind nicht so mein Ding, aber das ist mein Geschmack. Das Moped muß Dir gefallen und deine Ideen wiederspiegeln.
Sonst schlüssig umgesetzt. Schön finde ich wie die Linie aus vorderer Verkleidung und Tankpad aufeinander zuläuft. Bin jetzt aber auf die Lenkerarmaturen und Spiegel gespannt.
Grüße

Sven
machen ist wie wollen, nur geiler...

werk1kraftrad
Beiträge: 1
Registriert: 14. Okt 2015
Motorrad:: Umgebaute K100, Suzuki Bobber, diverse

Re: K100 - Muckefuck

Beitrag von werk1kraftrad »

Wirkich chic, woher stammt der Sammler der Auspuffanlage? Selbergebaut?

Nolimit

Re: K100 - Muckefuck

Beitrag von Nolimit »

Auch hier :rockout:

Benutzeravatar
kimi
Beiträge: 153
Registriert: 20. Okt 2013
Motorrad:: BMW R80 Habermann Mono Bj 85
BMW R100R Bj 92
Wohnort: Rauschenberg Ernsthausen
Kontaktdaten:

Re: K100 - Muckefuck

Beitrag von kimi »

Klasse, was man aus nem fliegenden Ziegelstein so alles machen kann!

Benutzeravatar
grumbern
Administrator
Beiträge: 11273
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: K100 - Muckefuck

Beitrag von grumbern »

Zichorien Racer
:grinsen1:

Benutzeravatar
Anderl
Beiträge: 87
Registriert: 10. Sep 2013
Motorrad:: diverse
Wohnort: Südwestpfalz

Re: K100 - Muckefuck

Beitrag von Anderl »

FrankL hat geschrieben:..

Bild..
Sind die Seitenteile an Siemens-Lufthaken geschraubt oder wie sind die festgemacht ?

Benutzeravatar
FrankL
Beiträge: 8
Registriert: 3. Okt 2015
Motorrad:: BMW, K100RS, 1984
Wohnort: 10319 Berlin

Re: K100 - Muckefuck

Beitrag von FrankL »

Ich habe fertig:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Also als Kaffeeersatz nicht so schlecht, Mann merkt kaum den Unterschied. :lachen1:

Benutzeravatar
zockerlein
Beiträge: 1444
Registriert: 13. Jul 2014
Motorrad:: CX 500 Tourer
CX 650 Eurosport
Wohnort: nürnberg/schwabach

Re: K100 - Muckefuck

Beitrag von zockerlein »

oh sehr sehr cool :respekt:
ne 2. willst du nicht zufällig machen :grinsen1:

ne, aber das mit dem Sammler und Auspuff interessiert mich auch :versteck:

Dani :prost:
-Eine Güllerie-

Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt, verschwindet!

Rocker
Beiträge: 180
Registriert: 14. Apr 2016
Motorrad:: BMW k100 RS 1985

Re: K100 - Muckefuck

Beitrag von Rocker »

Was sind das für seitendeckel? Kann man die kaufen oder sind die selbst gestrickt?

Antworten

Zurück zu „BMW“

windows