forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW» K 100 Roadster

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
whoschristopher
Beiträge: 34
Registriert: 7. Sep 2016
Motorrad:: Yamaha YZF R6 RJ15 aus 2011
BMW K100LT (Umbauprojekt) aus 1991
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: BMW K 100 Roadster

Beitrag von whoschristopher »

Hallo,
baue auch grade eine K100LT um und habe für den hinteren Behälter den ovalen von Rizoma genutzt. Sobald der Rahmen lackiert wurde (wo ist das schöne Wetter?), werde ich eine Halterung zwischen Rahmen und Rahmenschraube befestigen. Das ist denke ich am einfachsten gelöst und für ein 0,5mm Blech wird da noch Platz sein. Außerdem nutze ich einen durchsichtigen Silikonschlau.
Mal am Rande: Was sagt der TÜV zu der Batterie da unten? (Rahmen ohne Probleme abgenommen bekommen?)
Grüße
Chris

Lupo

Re: BMW K 100 Roadster

Beitrag von Lupo »

Sorry, whoischristopher, daß ich nich nicht gemeldet habe.
Ich war seit monaten nicht online.

Der Rahmen ist komplett abgenommen und auch die Batterie hat der Tüv nicht wirklich moniert.
Der Prüfer hat kurz überlegt und meinte dann das könnte man so machen, währe aber auch nicht sein Favorit.
Inzwichen sind die Schläuche und der hintere Behälter blau geworden, sowie die Felgen matt/schwarz mit polierten Felgenhorn versehen.

Antworten

Zurück zu „BMW“

windows