forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW» R65 die 1.000ste

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
joha
Beiträge: 24
Registriert: 8. Feb 2017
Motorrad:: BMR R65

BMW» R65 die 1.000ste

Beitrag von joha »

Obwohl ich hier schon viele spannende Umbau-Projekte gefunden habe, die allesamt grandiose Ergebnisse geliefert haben, traue ich mich mal mit einer Q hier aufs Feld. :unbekannt:

Nach unzähligen Jahren auf Scootern ist das meine erste "schwere" Maschine. Weil in der Garage die Autos mit Union Jacks die Mehrheit haben, sollte es mal was deutsches werden. Kriterien waren: Monolever, Unverbastelt, Rahmen in einem Zustand, den man erst mal lassen kann.

Basis ist eine 86er R65 mit gut 40.000km. Befreit erst aus Norddeutschland und dann von Koffer, Windschild etc. Die "Zündkabelverkleidung" aus nem ollen Dusch-Schlauch mag vielleicht auf eine Bastel-Bude hinweisen, aber so war es zum Glück nicht.

Bild

Im ersten Schritt also das ganze Lametta ab und in einer Werkstatt überholen lassen: Alle Öle, Reifen, Bremsen, Radlager, Zündkerzen, Zündkabel neu, Ventile und Vergaser einstellen, Felgen scharz lackieren und die ersten Schritte der optischen Erleichterung:

Bild

Neue Chokezüge und das Ölthermometer haben es mir angetan. Darf ich eigentlich die Lieferanten hier nennen oder bekomme ich dann Mecker?

Bild

Die Batterie wurde durch eine kleine LiFePro ersetzt, die unter dem Tank seinen Platz gefunden hat. Somit ist es auch hier optisch leichter geworden. Und praktisch auch. Der Sattel (hier noch nicht ganz fertig) wurde auf dem alten Rahmen mit 60mm Schaumstoff aufgebaut und Probe gefahren. Fühlt sich gut an, also wird der nun noch fertig gemacht.

Bild

Die nächsten Schritte sind: Motor mit Trockeneis strahlen lassen, das Heck nicht kürzen aber das ganze Plastik entfernen, kleine Bullet Blinker hinten, Bates Rücklicht, mini Kennzeichen-Leuchte, Alu Heckfender, Alu Frontfender, Krümmer mit Hitzeschutzbank in Schwarz wickeln. Dann wird erstmal gefahren.

Den Luftfilter-Kasten finde ich nicht sonderlich schön und würde gerne auf die offenen Luftfilter wechseln. Wenn mir aber ein Meister, der hauptberuflich an BMWs schraubt sagt: "Lass dass", dann lasse ich das besser. Er meint, dass man dann X Düsen durchprobieren muss und ewig am Vergaser einstellt, bis das ganze vernünftig läuft. Gibt es da Meinungen zu?

Im Herbst wird dann der ganze Lenker in Angriff genommen und neu gemacht: Neuer 7" Scheinwerfer, neuer kleiner Tacho, neuer Scrambler Lenker, LED Bullaugen Blinker und was noch so anfällt.

Benutzeravatar
kramer
Beiträge: 653
Registriert: 9. Sep 2014
Motorrad:: Moto Guzzi LM3, Bj 1984
Wohnort: Wurmannsquick

Re: R65 die 1.000ste

Beitrag von kramer »

Der Sitz ist quadratisch-praktisch-gut. Why not!

Peter

Benutzeravatar
Ralfichek
Beiträge: 131
Registriert: 17. Feb 2013
Motorrad:: BMW R100GT, MZ Scrambler, Triumph Sprint 900

Re: R65 die 1.000ste

Beitrag von Ralfichek »

Was es mir antun würde, wären die Gaszüge an den Boxern. Da bekomme ich immer das kalte Grausen.
Da werden sonst was für Umbauten gemacht, aber die Züge werden immer wieder aufs neue mit der Abknickerei in diese Einstellschrauben gestopft.
“Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert” Colonel John „Hannibal“ Smith

Benutzeravatar
flatfile
Beiträge: 39
Registriert: 17. Aug 2016
Motorrad:: BMW R 45 (1978)

Re: R65 die 1.000ste

Beitrag von flatfile »

joha hat geschrieben: Die Batterie wurde durch eine kleine LiFePro ersetzt, die unter dem Tank seinen Platz gefunden hat.
Servus,

hast du dazu evtl. auch ein Bild, wie du das gelöst hast?
Und evtl nen Link zur verbauten Batterie?

Bin da derzeit auf der Suche nach der Lösung.

Beste Grüße
Konstantin

Benutzeravatar
joha
Beiträge: 24
Registriert: 8. Feb 2017
Motorrad:: BMR R65

Re: R65 die 1.000ste

Beitrag von joha »

@Ralfichek: Die Benzinschläuche werden noch von den Gummi Teilen auf mit einem Metallgewebe ummantelten Schlauch aus dem Motorsport getauscht. Du hast recht mit den Gaszügen. Bildhübsch ist anders. Ich muss mal nach hübschen Alternativen suchen - oder hast Du nen Tip?

@Konstantin: Hier ist der Link auf die Batterie. Die scheint gerade nicht verfügbar zu sein. Sie ist sehr leicht und daher "nur" mit einem Kabelbinder am Rahmen fixiert.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6107
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: mitten im Wald

Re: R65 die 1.000ste

Beitrag von sven1 »

Moin Joha,

die Bank ist doch nur ein Platzhalter, oder? sieht ein wenig mach einem riesigen Schokoriegel aus :mrgreen:

Grüße

Sven
machen ist wie wollen, nur geiler...

Benutzeravatar
joha
Beiträge: 24
Registriert: 8. Feb 2017
Motorrad:: BMR R65

Re: R65 die 1.000ste

Beitrag von joha »

sven1 hat geschrieben:
die Bank ist doch nur ein Platzhalter, oder? sieht ein wenig mach einem riesigen Schokoriegel aus :mrgreen:
Sven, der Sattel ist definitiv nicht fertig. Das Leder wird mit Magneten am Boden gehalten. Mir ging es erst mal um die Frage, wieviel Komfort die 6cm Schaum so bieten. Heute kamen die letzten Teile, um das Heck fertig zu machen. Dann weiß ich überhaupt, ob man die R65 auch ohne Rahmenkürzung anschauen kann oder ob das total gruselig ist.

Ich habe keinen Masterplan, sondern puzzle die Teile zusammen, stelle mich dann hin und überlege, ob man das so machen kann. Dann kommt der nächste Schritt.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6107
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: mitten im Wald

Re: R65 die 1.000ste

Beitrag von sven1 »

...und wie viel Komfort bieten ie 6cm? Habe bei mir auf 2 cm mal für 1,5 Stunden probe gesessen, war ok. Kommt vor allem auf das Material an, das du verwendest.
Verdundschaumstoff in verschiedenen Festigkeiten, lassen auch dünnere Polster zu.

Grüße

Sven
machen ist wie wollen, nur geiler...

Benutzeravatar
joha
Beiträge: 24
Registriert: 8. Feb 2017
Motorrad:: BMR R65

Re: R65 die 1.000ste

Beitrag von joha »

Für mich absolut ausreichend, könnte gefühlt auch weniger sein. Es soll ja ein Scrambler werden und kein Cafe Racer, daher würde ich aus optischen Gründen :shock: nicht weniger wollen.

Aber Dämpfung fängt ja schon beim Reifen(druck) an. Ich fahre einen handelsüblichen Dämpfer, vielleicht fährt ja hier der eine oder andere auch andere Feder- und Dämpferraten. Und meine 90kg mit Helm, Jacke und Flipflops werden sicher nach oben wie unten variieren. Ich hatte mit einem Schaumstoff-Händler gesprochen, der für so Menschen wie mich oder auch Leute, die ihr Sofa neu beziehen möchten, Schaumstoffe anbietet. Der hat mir den Schaum verkauft. Kein Schaumverbund, einheitlich eine Festigkeit von oben bis unten.
Zuletzt geändert von grumbern am 11. Jul 2017, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: unnötiges Zitat entfernt

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6107
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: mitten im Wald

Re: R65 die 1.000ste

Beitrag von sven1 »

http://www.schaumstofflager.de/handmust ... 0wodrhkErw

Moin,

ich meine den im Link. Davon gibt es diverse Härtegrade. Der hat aber mit Sofapolster wenig zu tun, dämpft aber ausgezeichnet und lässt sich hervorragend bearbeiten.

(deine Antworten tauchen immer doppelt in der Benachrichtigungsliste auf.)

Grüße

Sven
machen ist wie wollen, nur geiler...

Antworten

Zurück zu „BMW“

windows