forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW» K75 Umbau zum Roadster

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Phil205
Beiträge: 34
Registriert: 16. Sep 2017
Motorrad:: BMW, K75, 1987
Suzuki, GSX-R 600, 2005

Re: BMW K75 Umbau zum CR

Beitrag von Phil205 »

Ich danke für das Lob Senfgurke201! :D

Ich habe den Motor vorher mit Trockeneis Bestrahlen lassen. Diese Methode ist sehr schonend für das Material, es wird also nichts abgetragen. Die leichten Oxidationen etc. habe ich dann mit feinem Papier weg geschliffen.

Vor dem Lackieren habe ich (ein kleines Stück weiter oben zu sehen) den Motor komplett grundiert mit Haftgrund. Ob das unbedingt nötig war, keine Ahnung? Lackiert habe ich mit matt schwarzen, hitzebeständigen Lack aus der Dose. Lack und Haftgrund waren beide von Nigrin. Gebraucht hab ich von jedem etwa 2 Dosen :)

Gruß
Phil

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16832
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: BMW K75 Umbau zum CR

Beitrag von f104wart »

Hallo Phil,

für Deine 19 Jahre gehst Du sehr strukturiert an die Sache heran. Und das, was man bisher zu sehen bekommt, hat allen :respekt: verdient.

...Mach weiter so und viel Spaß noch beim Umbau und hier im Forum. :wink:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

marco
Beiträge: 21
Registriert: 8. Okt 2017
Motorrad:: BMW K1100LT (1996)
-Umbau zum Nakedbike (Verkleidungen, Koffer etc. demontiert; Scheinwerfer, Lenker, Spiegel geändert)
-Aktuell Umbau des Heck (Kürzung Rahmen, Eigenanfertigung Sitzbank, diverse Wartungsarbeiten und cleaning Maßnahmen)
Wohnort: Krefeld

Re: BMW K75 Umbau zum CR

Beitrag von marco »

Phil205 hat geschrieben: 14. Okt 2017 ... bis wohin ich ohne Probleme kürzen darf, und zwar bis zu diesem „Knotenblech“ wo das federbein hinten befestigt ist.
Ja genau, die info hatte ich auch. Bin aber nicht so weit gegangen damit meine sitzbank noch sozius-tauglich ist.

Elektrik ist so ein thema... meine K wurde vom Vorbesitzer schon auf naked-bike umgebaut. Die ganzen kabel von radio, windschutzscheibe und sowas alles hat der sehr lieblos unter den tank gestopft... ich habe da heute ein paar unschöne überraschungen erlebt😅 Habe jetzt angefangen die ganzen kabelstränge neu zu verlegen damit ich plat für die BEP bekomme. Bin mir auch noch nicht sicher wo die genau hin soll... aber als gelernter kfz-mechatroniker kann ich sicher ein paar hilfestellungen bei grundlegenden dingen geben.
Zuletzt geändert von f104wart am 14. Okt 2017, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat eingefügt, da kein Bezug erkennbar war.

Phil205
Beiträge: 34
Registriert: 16. Sep 2017
Motorrad:: BMW, K75, 1987
Suzuki, GSX-R 600, 2005

Re: BMW K75 Umbau zum CR

Beitrag von Phil205 »

Danke dir für die netten Worte, @f104wart !
f104wart hat geschrieben: 14. Okt 2017
für Deine 19 Jahre gehst Du sehr strukturiert an die Sache heran.
Das ist wahrscheinlich meinem Charakter und auch angehenden Beruf gutzuschreiben :mrgreen:
Planung ist meiner Meinung nach so ziemlich das wichtigste, damit so ein Projekt nicht aus dem Ruder läuft und im Chaos endet. Nebenbei halte ich von den Einnahmen, über Ausgaben und auch den Arbeitsstunden alles penibel in einer Excel Tabelle fest. So kann ich am Ende eine persönliche Bilanz des ganzen erstellen… :wink:

Gruß Phil

Ps: Mal schauen was der heutige Tag so bringt… vielleicht bring ich den Tank zum Abschluss und kümmer mich dann um die Aufbereitung der Felgen und Fender. Dann wäre alles was mit Farben zutun hat, bis auf den Rahmen weitestgehend abgeschlossen. :fingerscrossed:

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16832
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: BMW K75 Umbau zum CR

Beitrag von f104wart »

Andere haben in Deinem Alter überhaupz keinen Plan, geschweige denn einen, der weiter als zum Smartphone reicht. :grinsen1:

...Ich bin echt begeistert! :respekt: :clap:


Was ist denn Dein angegender Beruf, wenn ich fragen darf? :wink:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Phil205
Beiträge: 34
Registriert: 16. Sep 2017
Motorrad:: BMW, K75, 1987
Suzuki, GSX-R 600, 2005

Re: BMW K75 Umbau zum CR

Beitrag von Phil205 »

f104wart hat geschrieben: 15. Okt 2017
Was ist denn Dein angegender Beruf, wenn ich fragen darf? :wink:
Habe nach dem Abitur direkt eine Ausbildung zum Bankkaufmann begonnen. Habe jetzt noch etwas mehr als ein Jahr, dann bin ich damit fertig. Danach stehen aber schon Pläne für ein anschließendes Studium... :mrgreen:

Ich kann sie schon rufen hören... „Sessel-Furzer mit zwei Linken Händen“ :mrgreen:
______________________________________

Ps: Heute gabs leider einen kleinen Rückschlag bei der Lackierung des Tanks... :cry: Ich hatte ihn gestern in Audi Daytonagrau Perleffekt lackiert, doch das war irgendwie bescheiden. Ich tippe auf die Perleffekt Partikel im Lack, durch die ist der sprühkopf immer etwas zugeklebt und da durch war ein gleichmäßiges lackieren irgendwie unmöglich. Jetzt hab ich keinen gleichmäßigen Auftrag und die Farbe kommt wohl oder übel wieder runter :dontknow: Schade eigentlich, denn die Farbe ist in der Sonne der Hammer!!

Foto 15.10.17, 13 13 15.jpg
Foto 15.10.17, 13 26 50.jpg
Foto 15.10.17, 13 30 04.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
senfgurke201
Beiträge: 591
Registriert: 26. Aug 2016
Motorrad:: BMW K100 '86
Wohnort: 63263
Kontaktdaten:

Re: BMW K75 Umbau zum CR

Beitrag von senfgurke201 »

falls Elektronikprobleme auftreten helfe ich gerne weiter.
(Hab in meine K zum Beispiel einen Fernstart per Bluetooth eingebaut)

Elektrik ist genau mein Ding, davon kann ich nicht genug kriegen :D

Phil205
Beiträge: 34
Registriert: 16. Sep 2017
Motorrad:: BMW, K75, 1987
Suzuki, GSX-R 600, 2005

Re: BMW K75 Umbau zum CR

Beitrag von Phil205 »

senfgurke201 hat geschrieben: 15. Okt 2017 falls Elektronikprobleme auftreten helfe ich gerne weiter.
(Hab in meine K zum Beispiel einen Fernstart per Bluetooth eingebaut)

Elektrik ist genau mein Ding, davon kann ich nicht genug kriegen :D
Fernstart per Bluetooth ist mir auf jeden Fall ein Begriff, doch allein wenn ich anfange mir die Umsetzung vorzustellen hörts bei mir auf :grinsen1:

Bei Technik im allgemeinen und speziell am PC bin ich eigentlich sehr pfiffig und bewandert, aber sobald die Rede von Ampere, Volt und Ohm ist erscheinen bei mir nur Fragezeichen hahaha :D Da bin ich über jedes Hilfsangebot dankbar, Senfgurke201! :)

Gruß
Phil

Oberlandler
Beiträge: 87
Registriert: 25. Sep 2017
Motorrad:: Honda

Re: BMW K75 Umbau zum CR

Beitrag von Oberlandler »

Probiert mal den Tank fein nas zu schleifen, (hab grad nur a Handy, seh die Bilder nicht so gut ;-) ) vielleicht rettet es der Klarlack... hatte so schon öfter Glück. Für s nächste mal besorg dir gute Sprühköpfe...
Viel Glück und weiter so...

Phil205
Beiträge: 34
Registriert: 16. Sep 2017
Motorrad:: BMW, K75, 1987
Suzuki, GSX-R 600, 2005

Re: BMW K75 Umbau zum CR

Beitrag von Phil205 »

Oberlandler hat geschrieben: 16. Okt 2017 Probiert mal den Tank fein nas zu schleifen, (hab grad nur a Handy, seh die Bilder nicht so gut ;-) ) vielleicht rettet es der Klarlack... hatte so schon öfter Glück. Für s nächste mal besorg dir gute Sprühköpfe...
Viel Glück und weiter so...
Hat sich bereits erledigt… Hatte es schon bevor ich alles komplett runtergeschliffen hab probiert, aber die Basis war einfach echt nicht schön und etwas halbherziges hätte mich jetzt beim Anblick nur gestört :roll:

Habe gerade einen ähnlichen Farbton besorgt und werde es heute Nachmittag noch ein weiteres Mal probieren… :grin: Fotos gibts heut Abend vielleicht schon welche dann!

Gruß und danke für den Tip mit den Sprühköpfen!
Phil

Antworten

Zurück zu „BMW“

windows