forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW K75 Roadster oder aus „Schrott“ zurück ins Leben?

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
flyingsixtus
Beiträge: 90
Registriert: 14. Apr 2019
Motorrad:: BMW K75 Bj.22.01.1985 EZ.10.04.1987
BMW R1150GS ADV Bj.02
Wohnort: im Schwalm-Eder-Kreis

Re: BMW K75 Roadster oder aus „Schrott“ zurück ins Leben?

Beitrag von flyingsixtus » 5. Sep 2019

Moin zusammen,
kleines Update:
Letzte Woche TÜV Termin gehabt. Alles problemlos akzeptiert worden.
Warte jetzt auf die neuen Papiere...
Gruß André

Bauen und Basteln bis man fertig ist? :lachen1: :jump:

Benutzeravatar
flyingsixtus
Beiträge: 90
Registriert: 14. Apr 2019
Motorrad:: BMW K75 Bj.22.01.1985 EZ.10.04.1987
BMW R1150GS ADV Bj.02
Wohnort: im Schwalm-Eder-Kreis

Re: BMW K75 Roadster oder aus „Schrott“ zurück ins Leben?

Beitrag von flyingsixtus » 6. Sep 2019

Neues Update:
Betriebserlaubnis erteilt :grin:

Werde mich dann wieder zur TÜV bzw. Zulassungsstelle bewegen :wink:

Wünsche Euch ein schönes Wochenende :prost:
Gruß André

Bauen und Basteln bis man fertig ist? :lachen1: :jump:

Benutzeravatar
flyingsixtus
Beiträge: 90
Registriert: 14. Apr 2019
Motorrad:: BMW K75 Bj.22.01.1985 EZ.10.04.1987
BMW R1150GS ADV Bj.02
Wohnort: im Schwalm-Eder-Kreis

Re: BMW K75 Roadster oder aus „Schrott“ zurück ins Leben?

Beitrag von flyingsixtus » 29. Sep 2019

42EAEE54-697F-4935-A384-3937791718AA.jpeg
Bildupdate: so besser?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß André

Bauen und Basteln bis man fertig ist? :lachen1: :jump:

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 1653
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: BMW K75 Roadster oder aus „Schrott“ zurück ins Leben?

Beitrag von Kinghariii » 29. Sep 2019

Abend André,
sieht so deutlich besser aus! Sieht generell schon recht ordentlich aus, nur mit dem Heck kann ich mich noch nicht so ganz anfreunden. Das Rücklicht, dass in den Himmel starrt will mir persönlich einfach nicht gefallen.

Gruß, Harald

Benutzeravatar
flyingsixtus
Beiträge: 90
Registriert: 14. Apr 2019
Motorrad:: BMW K75 Bj.22.01.1985 EZ.10.04.1987
BMW R1150GS ADV Bj.02
Wohnort: im Schwalm-Eder-Kreis

Re: BMW K75 Roadster oder aus „Schrott“ zurück ins Leben?

Beitrag von flyingsixtus » 3. Okt 2019

Tach,
hab gestern noch ein bisschen den ESD angepasst damit nächste Woche geschweißt werden kann...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß André

Bauen und Basteln bis man fertig ist? :lachen1: :jump:

Benutzeravatar
flyingsixtus
Beiträge: 90
Registriert: 14. Apr 2019
Motorrad:: BMW K75 Bj.22.01.1985 EZ.10.04.1987
BMW R1150GS ADV Bj.02
Wohnort: im Schwalm-Eder-Kreis

Re: BMW K75 Roadster oder aus „Schrott“ zurück ins Leben?

Beitrag von flyingsixtus » 29. Mär 2020

Hier kommt mal ein vorerst letztes Update mit aktuellen Bildern:
Änderungen:
Wirth Gabelfedern ZeroFriction
Acewelltacho inkl. BEP 3.0
LSL Lenker
Highsiderspiegel
Stahlflexbremsleitung
Alufender (Eigenlackierung aus der Dose)
Tank (neues Innenleben, Eigenlackierung aus der Dose 2K Mattklarlack) Tank wurde einfach nur entlackt, mit Bremsenreiniger gesäubert und lackiert
Sitzbank und Heckteil (UnitGarage)
Blinker und Rücklicht (Standard Polo und Louis)
Auspuff Hattech (einfach nur GEIL der Sound)
YSS Stoßdämpfer
Ich glaube das waren die wichtigsten Eckdaten!
Wenn Fragen aufkommen sollten einfach mal melden ;-)

ansonsten 'ne Unmenge an Stunden und Nerven darin versenkt und versucht die meisten defekten Teile mit gebrauchten Teilen, wo Neuteile sinnvoller waren natürlich Neuteile genutzt, ersetzt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß André

Bauen und Basteln bis man fertig ist? :lachen1: :jump:

Benutzeravatar
flyingsixtus
Beiträge: 90
Registriert: 14. Apr 2019
Motorrad:: BMW K75 Bj.22.01.1985 EZ.10.04.1987
BMW R1150GS ADV Bj.02
Wohnort: im Schwalm-Eder-Kreis

Re: BMW K75 Roadster oder aus „Schrott“ zurück ins Leben?

Beitrag von flyingsixtus » 30. Mär 2020

Danke für das bisherige Lob. Hätte nicht gedacht das die K mal so aussehen würde. Im großen und ganzen war mein Vorsatz: Günstig und mit wenig Aufwand. Der Rahmen ist nur sauber gemacht , etwas abgeschliffen und dann Hammerschlaglack Schwarz drauf. Nicht unbedingt hübsch. Aber ich wollte es so. Die veranzten Aluteile und org. Scheinwerfer hab ich aufpoliert aber in org. Oberfläche belassen.

Die Rahmentaschen sind aus Italien. Auf Insta findet man ähnliche von "maxakaido" . Das Paar zu dem Preis von über 250€. Meine sind von "dorian_1985" zur ca. Hälfte des Preises. Befestigt hab ich die über die Laschen hinten mit schwarzen Rohrschellen.

Bis später mal
Gruß André

Bauen und Basteln bis man fertig ist? :lachen1: :jump:

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 1653
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: BMW K75 Roadster oder aus „Schrott“ zurück ins Leben?

Beitrag von Kinghariii » 30. Mär 2020

Morgen,

gefällt mir ziemlich gut für eine K :) Schon mal überlegt die Felgen die schwarz zu pulver oder zu lackieren? Denke das würde ziemlich gut mit dem Rest harmonieren.

Gruß, Harald

Benutzeravatar
flyingsixtus
Beiträge: 90
Registriert: 14. Apr 2019
Motorrad:: BMW K75 Bj.22.01.1985 EZ.10.04.1987
BMW R1150GS ADV Bj.02
Wohnort: im Schwalm-Eder-Kreis

Re: BMW K75 Roadster oder aus „Schrott“ zurück ins Leben?

Beitrag von flyingsixtus » 30. Mär 2020

Jepp, würde ich machen wenn der nächste Reifensatz fällig ist. Aber am liebsten würde ich Speichenfelgen einsetzen. Unit Garage bietet welche an. Werde aber Ende des Jahres mal in ne ordentliche große Inspektion (Ventil und weitere Hardware investieren).
Zur Zeit bin ich erstmal zufrieden :wink:
Gruß André

Bauen und Basteln bis man fertig ist? :lachen1: :jump:

Benutzeravatar
rawberry
Beiträge: 711
Registriert: 17. Feb 2014
Motorrad:: Ducati Pantah 500sl
Bonneville 50th Anniversary CaféLite
Wohnort: Waltrop

Re: BMW K75 Roadster oder aus „Schrott“ zurück ins Leben?

Beitrag von rawberry » 30. Mär 2020

Mir gefällt das alles so weit. Aber diese Suppenkellen- Spiegel sind schrecklich nach meinem Empfinden!
Ich habe bisher noch kein Motorrad gesehen, bei dem das wirklich gepasst hat mit den Dingern.

Klar, man sieht moderne Maschinen oft damit rumfahren, aber an denen fällt das nicht so auf, weil einfach alles schrecklich aussieht und das dann untergeht.

Antworten

Zurück zu „BMW“

windows