forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW» R80 RT goes Roadster

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Tobi88
Beiträge: 17
Registriert: 12. Jul 2016
Motorrad:: BMW R80RT Cafe Racer
KTM SX 150

Re: BMW R80 RT goes Roadster

Beitrag von Tobi88 »

Sehr, sehr schöner umbau, ich habe auch meine R80 vor kurzem fertg bekommen. Alles vom TÜV abgenommen, ausser der Auspuff war ein Versuch mit Harley Pötten. Darf ich fragen was du da für einen Auspuff verbaut hast an deiner? Sound is mega klasse, aber bei uns fahren so viel Grün weisse rum da will ich nicht unbedingt alles riskieren. ;-)
:jump: Loud pipes saves lives! :jump:

Benutzeravatar
Richyb
Beiträge: 33
Registriert: 31. Okt 2014
Motorrad:: BMW R80 RT '94
Wohnort: Bielefeld

Re: BMW R80 RT goes Roadster

Beitrag von Richyb »

Morgen Jungs!

Um euch mal ein wenig auf dem Laufenden und bei Laune in meinem Thread zu halten :mrgreen:
image1.JPG
Manche Umbauten bzw. sich im Umbau befindliche Sachen werden nicht jedem gefallen, aber ich bin gespannt auf die ersten Eindrücke :dance1:

Als nächstes steht die Verkabelung der alten BMW Knubbelarmaturen an, inkl. Kabelführung durch den Lenker - Das könnte noch einmal spannend werden ...

Grüße,
Richy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

LaTo
Beiträge: 8
Registriert: 17. Okt 2016
Motorrad:: BMW R 80 RT Bj.92
BMW R 80 GS Bj. 92
BMW R25/2 BJ. 55
Wohnort: Bielefeld

Re: BMW R80 RT goes Roadster

Beitrag von LaTo »

Die Version 1.0 von deinem Umbau hat mir schon sehr gut gefallen. Bin mal gespannt wie Version 2.0 aussieht. Macht jedenfalls schon mal nen sehr guten Eindruck.
Ich halt in Bielefeld mal die Augen und Ohren offen....
Gruß von nebenan

Benutzeravatar
Julien
Beiträge: 18
Registriert: 18. Nov 2016
Motorrad:: BMW R 100 RT Bj'82
Wohnort: Berlin

Re: BMW R80 RT goes Roadster

Beitrag von Julien »

Grüß dich Richy,
schöner Umbau!

Meine R100RT möchte ich auch in diese Richtung umbauen. ;) Da hab ich ja ein gutes Vorbild gefunden.
Ich bin jedoch der totale Rookie und fange an, mich einzulesen. Das handwerkliche Geschick und Maschinen um mir selbst den Umbau anzufertigen, wie das hier viele machen, habe ich leider nicht. Ich bin da eben auf Anfertigungen angewiesen.

Was mich zu meiner Frage bringt (Ich hoffe sie ist hier richtig platziert):
Die Umbauteile, wie kürzere Heckrahmen, Sitzbänke und Co, was man so in Online-shops findet, taugt das was? Oder sollte ich doch lieber sowas anfertigen lassen? - Die Frage darf jeder beantworten ;)

:linkehand: Julien

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6130
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: mitten im Wald

Re: BMW R80 RT goes Roadster

Beitrag von sven1 »

Hallo Julien,

am besten machst du einen eigenen Umbautreat auf, damit halt alles zu deinem Umbau auch beideinem Moped auftaucht. (ich hatte noch keinen gefunden).
Prinzipiell geht beides, es kommt halt darauf an was der TÜV haben will (Materialgutachten, ABE, usw.).
Daher, immer der gleicha Rat an alle die anfangen zu schrauben... VORHER den TÜV kontaktieren und erklären was du möchtest und dann klären was der TÜV mitmacht.
Wenn eure Meinungen zu weit auseinander gehen... anderen TÜV suchen.

Viele Grüße und einen schönen Umbau

Sven
machen ist wie wollen, nur geiler...

Benutzeravatar
Julien
Beiträge: 18
Registriert: 18. Nov 2016
Motorrad:: BMW R 100 RT Bj'82
Wohnort: Berlin

Re: BMW R80 RT goes Roadster

Beitrag von Julien »

@ Sven: Ich habe noch keinen Umbauthreat für mein Möpmöp...ich hab den Schatz auch noch nicht mal eine Woche. :) Werde dann aber einen eigenen Threat anlegen.

@ Richy: Sorry für das "Reingeschmiere" in deinen Threat. :oops:
Aber noch eine Frage an dich: Wie löst du das mitm Heckfender? für TÜV und die StVO ist doch auch der gefordert!, oder?

:linkehand:

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 6130
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Suzuki GS 550 Katana
Suzuki GS 550 D Bj. 1981
Wohnort: mitten im Wald

Re: BMW R80 RT goes Roadster

Beitrag von sven1 »

Hallo Julien,

normalerweise (je nach Baujahr) ist eine geeignete Radabdeckung bis min. 15 cm. über die lotrechte Achse des Hinterrades erforderlich.
Was der TÜV als geeignete Radabdeckung sieht, was Richy evtl. nach dem TÜV gemacht hat, oder im Zuge des erneuten Umbaus bereitsabgebaut hat ist reine Vermutung.
Darum, vorher mit dem TÜV schnacken.
Du kannst einen der Admins bitten diese Posts zu deinem Moped in deinene eigenen Treat zu verschieben. Dann bleibt Richy`s, Richy`s treat.

Grüße

Sven
machen ist wie wollen, nur geiler...

Benutzeravatar
RS26
Beiträge: 214
Registriert: 23. Nov 2016
Motorrad:: ----------------------
1949 NSU ZDB 125
1952 BMW R25/2
1956 BMW R26
1986 Yamaha XJ600
2001 Yamaha R1
2015 Ducati 899

Re: BMW R80 RT goes Roadster

Beitrag von RS26 »

Servus Richy,

Sehr cooler Umbau, mal was anderes mit dem Britisch Racing Green! Die Sitzbank könnte passend dazu ein wenig dunkler sein.
Sonst echt stimmig. Kannst Du noch mal was zum Thema Felgen posten?
Naben, Speichen, Felgen... Drehteile, Distanzen, Trommel etc. etc. Kann mir nicht vorstellen das es Plug&Play ist.

Grüße, der "Einzylinder Racer"

Benutzeravatar
JackDaniels
Beiträge: 232
Registriert: 8. Sep 2013
Motorrad:: Yamaha SR 500

Re: BMW R80 RT goes Roadster

Beitrag von JackDaniels »

Die Arbeiten mit den bespeichten Felgen würden mich auch interessieren. Sehr cooler Umbau ! .daumen-h1:

Gruß, Daniel

Benutzeravatar
Richyb
Beiträge: 33
Registriert: 31. Okt 2014
Motorrad:: BMW R80 RT '94
Wohnort: Bielefeld

Re: BMW R80 RT goes Roadster

Beitrag von Richyb »

Moin allerseits!

Also wie der Großteil schon korrekt beschrieben hat, ist die sogenannte Radabdeckung nicht mehr verpflichtend - Dementsprechend habe ich diese auch gleich weggelassen :grinsen1:

Thema Felgen:

Die Nabe ist von einer R80 GS, das Felgenbett von einer vorderen Felge der R100R (2,5"x18 Akront). Somit fahre ich nun vorne und hinten wieder 18" mit 90/90/18 und 120/90/18 wie es "original" bei der R80 Mono ist. Die Nabe muss innen ein wenig abgedreht werden, damit um die Trommel der R80 RT herum genug Freiraum ist und das Rad ist außenmittig gespeicht (Hat irgend ein Spezi aus dem Süddeutschen Raum seiner Zeit gemacht). Hoffe das beantwortet alle eure Fragen :prost:

Kleines Update meinerseits: Das Bike ist nun komplett zerlegt und geht in der kommenden Woche zum Pulverbeschichten (einmal alles schön machen), derweil habe ich angefangen meine Gabel primär optisch zu modifizieren und muss als nächstes die neuen Armaturen verkabeln und jene Kabel zu verstecken :shock:

Beste Grüße,
Richy
RS26 hat geschrieben:Servus Richy,

Sehr cooler Umbau, mal was anderes mit dem Britisch Racing Green! Die Sitzbank könnte passend dazu ein wenig dunkler sein.
Sonst echt stimmig. Kannst Du noch mal was zum Thema Felgen posten?
Naben, Speichen, Felgen... Drehteile, Distanzen, Trommel etc. etc. Kann mir nicht vorstellen das es Plug&Play ist.

Grüße, der "Einzylinder Racer"

Antworten

Zurück zu „BMW“

windows