Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Endert
Beiträge: 595
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Honda CX 500 Eurosport `82
Honda CB 350/400 Four `72
Wohnort: Greifswald

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von Endert » 4. Jul 2018

Geschmolzen ? Wird die Trommel hinten bei dir so heiß?
mit besten Grüßen
Endert #76

Love it, change it or leave it.
Honda CX 500 Eurosport Umbau
Honda CB 350/400 Four Umbau

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 233
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von TortugaINC » 4. Jul 2018

Hallo,

m.W.n ist die Standard-Beschichtung Temperaturbeständig bis ca. 200-220 grad. Da die Trommelbremse wandelt die kinetische Energie vom Motorrad ins Wärme um- könnte mir gut vorstellen, das die Trommel nach einer Weile mal 200grad warm werden kann. Bremsscheiben werden jedenfalls bedeutend wärmer.

Die schwarze NX gefällt mir außerordentlich gut. Ohne die ganzen goldenen Applikationen würde mir sie noch besser gefallen, aber das ist ja Geschmackssache. Insgesamt einer stimmigsten Umbauten einer relativ modernen Enduro (mit Zentralfederbein), die ich bis jetzt gesehen hab! Echt schönes Teil!

VG

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 410
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 BJ 1988
NX250 Bj 1989
AX1 Bj 1989
R80R (BJ 1992) mit Steib BW43 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 21. Jul 2018

TortugaINC hat geschrieben:
4. Jul 2018
m.W.n ist die Standard-Beschichtung Temperaturbeständig bis ca. 200-220 grad. Da die Trommelbremse wandelt die kinetische Energie vom Motorrad ins Wärme um- könnte mir gut vorstellen, das die Trommel nach einer Weile mal 200grad warm werden kann.
Ja, keine Ahnung, warum auf einmal die Kunststoffbeschichtung von der Trommel geschmolzen ist. Jedenfalls ist alles leichtgängig, nichts blockiert und vorher bin ich auch schon 4000km ohne Probleme gefahren.

Für den Moment dringender ist das der zum Sanieren geschickte Tank mit vertretbarem Aufwand nicht mehr zu flicken ist :( ... und das drei Wochen vor dem Jahresurlaub :?

Zum Glück habe ich einen Plan B - einen zweiten NSU Max Tank, den ich mir schon vor geraumer Zeit zugelegt habe.
Eigentlich wäre der Chrom ja noch gut erhalten, hatte auch lange Zeit einen Chromtank http://nx650.nx250.de/albums/userpics/1 ... rtig~0.jpg... aber ganz in schwarz gefällt er mir heute besser

Bild

Hinten aufgetrennt und breit geklopft, damit er auf den NX Rahmen paßt - und gleich ab zum Tanksanierer

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 410
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 BJ 1988
NX250 Bj 1989
AX1 Bj 1989
R80R (BJ 1992) mit Steib BW43 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 6. Aug 2018

Anfang der Woche kam endlich der Tank an - also schnell Lack aufgenebelt und unten mit Hitzematte isoliert - der Domi Zylinderkopf und das Öl im Rahmen geben ganz schön Hitze ab.

Bild

Weil der Tanksanierer M20 gewindebuchsen für die guten alten Karcoma Hähne hatte wurde diesmal ein solcher verwendet und rechtzeitig besorgt. Leider hatte ich vergessen, das der Filterstrumpf nicht dabei war - also nochmal 3 Tage warten :roll:

Bild

Vorteil des Karcoma - es gibt ihn auch mit geraden Abgang - dadurch werden die Bögen des Benzinschlauchs zum Vergaser nicht so eng. Ausserdem wurde der Benzinhahn etwas nach aussen gesetzt, damit man leichter an den manuellen Choke kommt.

Bild

Fertig - und gleich ein paar km durchs Revier geballert ;) - ohne meine Domi fehlt mir einfach was.

Die auf dem Bild montierten originalen Krümmer sind nur probeweiser drauf, wollte mal schauen, ob das einen Einfluss auf die Öltemperaturen hat.

jetzt kann ich nur noch hoffen, das der Tank dicht hält - nächste Woche solls in die Alpen gehen :)

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
Weissnix
Beiträge: 203
Registriert: 22. Jul 2014
Motorrad:: CB Seven Fifty
Wohnort: NRW

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von Weissnix » 6. Aug 2018

wirklich tolle Maschine, sehr schön die Detailfotos und deine arbeiten

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 410
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 BJ 1988
NX250 Bj 1989
AX1 Bj 1989
R80R (BJ 1992) mit Steib BW43 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 7. Sep 2018

Das Wetter war dieses Jahr auf der Alpentour etwas durchwachsen. Im Allgäu gabs den typischen Schnürlregen - also auf kürzesten Weg zum Hotel. Immerhin konnte ich so feststellen, das das ruckeln bei Regen weg ist - die Isolierung vom Zündfingerstecker war nicht mehr ok http://forum.nx250.de/viewtopic.php?f=8&t=1160. Normalerweise ist die Domi überhaupt nicht nässeempfindlich.

Bild

bald gings dann über den Timmelsjoch, den besseren Wetter entgegen. Auf der Gegenfahrbahn war übrigens wegen einer kleinen Baustelle ein 15km langer Stau.

Bild

Bild

Tiefergelegt und ohne Verkleidung wirkt die Domi bei meinen 1,80m wie eine 125er, paßt mir aber vom Gefühl wie ein Handschuh :)

Bild

Bild

Bild

Auf der Rückfahrt erwischte mich kurz vor Albstadt noch ein Unwetter.

Bild

Und kurz vor Zuhause standen dann 125.000km auf dem Tacho (beim Motorgadet kann man den Tachostand am Anfang eingeben) - leider kaum zu fotographieren, da die LED Ziffern flackern und man selten alle erwischt.

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 410
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 BJ 1988
NX250 Bj 1989
AX1 Bj 1989
R80R (BJ 1992) mit Steib BW43 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 10. Okt 2018

Die Saison will kein Ende nehmen - kein Kälteeinbruch in Sicht :) . Eigentlich wollte ich den Hinterradreifen erst nächstes Jahr wechseln, aber nun ists höchste Zeit, wenn ich noch ein paar Wochen fahren will. Der ClassicAttack hat in zwei Jahren 9800km gehalten - ok, eigentlich wäre er schon bei 9000km austauschreif gewesen. Aber trotzdem eine bemerkenswerte Laufleistung in Anbetracht der spitzen Kontur und der weichen Gummimischung, die auch bei Nässe hervorragend haftet.

Bild

Ich hatte noch einen neuen Metzeler Block C rumliegen - den bin ich schon seit 1985 (auf meiner CM185) nicht mehr gefahren. Hier in der Ausführung Touring verstärkt. Schaut aus heutiger Sicht verdächtig nach Winterreifen aus :)

Bild

Auf einer ersten Probefahrt hat er sich ganz manierlich verhalten. Handlichkeit und Geradeauslauf sind gut, kommen aber nicht an den ClassicAttack ran. Nasshaftung habe ich nicht ausprobiert und habe es auch nicht vor - vor den Sommertouren nächstes Jahr kommt wieder der ClassicAttack drauf, man weiss ja nie (siehe mein Beitrag weiter oben).

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 410
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 BJ 1988
NX250 Bj 1989
AX1 Bj 1989
R80R (BJ 1992) mit Steib BW43 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 31. Okt 2018

Kurz vor Toreschluss war dann noch das BMW R45 Zündschloss defekt, also schnell ein 11€ Schloss beim Götz besorgt. Das ist zu lang und muss daher ein Stück über stehen. Übern Winter muss ich mich mal schlau machen, wo es kleine Zündschlösser mit "Aus", "Zündung" und "Zündung & Licht" gibt. Rechts habe ich ja keinen Lichtschalter mehr, daher muss das Fahrlicht übers Zündschloss geschaltet werden.
Und noch eine letzte Fahrt vor der Winterpause gemacht - dieses Jahr bin ich sehr viel mit ihr gefahren, über 8000km, soviel wie seit den 90ern nicht mehr ;). Km-Stand nun 129.228

Neben dem Zündschloss muss ich mal schauen, ob ich nicht besser passende (mit den selben Aussendurchmesser wie die Blinker) Blinkerstangen auftreiben kann.

Bild

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows