forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 602
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 28. Nov 2019

Hallo Uli,

danke fürs Lob :wink: Ich habe Schwinge & Schutzbleche kunststoffbeschichten lassen, weil sie verrostet waren bzw. die falsche Farbe hatten. Bei der Schwinge ist der Kunststoffüberzug haltbarer, Lack wird schneller verkratzt.
Den Rahmen habe ich aber nie neulackiert, der trägt immer noch stolz die Kampfspuren der letzten 31 Jahre :wink:

Bild

Gruß, Michael
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 602
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 11. Feb 2020

Nur noch sechs Wochen bis Saisonbeginn - jetzt aber los.
Die Schwinge kam zwar noch vor Weihnachten zurück, doch leider gabs ein Missverständnis und alles war im ordinär hochglanz beschichtet :shock: Das wollte ich schon immer nicht haben.
Hilft ja alles nichts, die neubeschichtete Schwinge mußte angeschliffen werden und mit mattem Schwarz neu lackiert werden, damit sie zum restlichen Motorrad paßt.

Bild

Nach dem Einbau neuer Lager http://forum.nx250.de/viewtopic.php?f=23&t=1612 konnte die Schwinge montiert werden - und auch der Kettenschutz aus Messing hat wieder seinen Platz gefunden :)
Nächstes auf der Agenda: Austausch der Kupplung.

Bild

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Burnie
Beiträge: 91
Registriert: 18. Nov 2019
Motorrad:: Yamaha SR 500 x 2
Wohnort: Raaba
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von Burnie » 12. Feb 2020

Echt cool, was Du da aus deiner Domi gemacht hast.

Einzig der Mix aus "gold-superedel-hochglanz" (Lenker, Endkappen, Motorstopfen usw.) und Kupfer/messing mit Patina im Steampunk ist nicht ganz so mein Fall - aber - MUSS es ja auch nicht - Dir muss sie gefallen. So solls sein.

Viel Spaß noch

LG
Bernhard

cxeddie
Beiträge: 28
Registriert: 26. Dez 2019
Motorrad:: Honda CX 500 Bj. 1981, seit 2001 in Besitz

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von cxeddie » 12. Feb 2020

So, bin das ganze hier nun auch mal überflogen.
Bis zu dem Beitrag, wo ich dich auf der Domi sah, dachte ich, o.k. das wäre was, fürs nächste Basteln. Aber da war mir klar, das die für mich doch zu klein sein wird, rein optisch. Du bist glaube ich 1,80m, wenn ich das richtig gelesen habe, ich mit meinen 1,92m ist dann doch zu viel.

Aber die ganzen Änderungen und Ideen sind schon geil, wenn auch nicht alles meins.

Weiter so!

Gruß Michael

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows