forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 648
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 28. Nov 2019

Hallo Uli,

danke fürs Lob :wink: Ich habe Schwinge & Schutzbleche kunststoffbeschichten lassen, weil sie verrostet waren bzw. die falsche Farbe hatten. Bei der Schwinge ist der Kunststoffüberzug haltbarer, Lack wird schneller verkratzt.
Den Rahmen habe ich aber nie neulackiert, der trägt immer noch stolz die Kampfspuren der letzten 31 Jahre :wink:

Bild

Gruß, Michael
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 648
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 11. Feb 2020

Nur noch sechs Wochen bis Saisonbeginn - jetzt aber los.
Die Schwinge kam zwar noch vor Weihnachten zurück, doch leider gabs ein Missverständnis und alles war im ordinär hochglanz beschichtet :shock: Das wollte ich schon immer nicht haben.
Hilft ja alles nichts, die neubeschichtete Schwinge mußte angeschliffen werden und mit mattem Schwarz neu lackiert werden, damit sie zum restlichen Motorrad paßt.

Bild

Nach dem Einbau neuer Lager http://forum.nx250.de/viewtopic.php?f=23&t=1612 konnte die Schwinge montiert werden - und auch der Kettenschutz aus Messing hat wieder seinen Platz gefunden :)
Nächstes auf der Agenda: Austausch der Kupplung.

Bild

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
Burnie
Beiträge: 262
Registriert: 18. Nov 2019
Motorrad:: Yamaha SR 500 78´ x 2
Honda VT 500E 83´
Wohnort: Raaba
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von Burnie » 12. Feb 2020

Echt cool, was Du da aus deiner Domi gemacht hast.

Einzig der Mix aus "gold-superedel-hochglanz" (Lenker, Endkappen, Motorstopfen usw.) und Kupfer/messing mit Patina im Steampunk ist nicht ganz so mein Fall - aber - MUSS es ja auch nicht - Dir muss sie gefallen. So solls sein.

Viel Spaß noch

LG
Bernhard

cxeddie
Beiträge: 46
Registriert: 26. Dez 2019
Motorrad:: Honda CX 500 Bj. 1981, seit 2001 in Besitz
Wohnort: Löningen

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von cxeddie » 12. Feb 2020

So, bin das ganze hier nun auch mal überflogen.
Bis zu dem Beitrag, wo ich dich auf der Domi sah, dachte ich, o.k. das wäre was, fürs nächste Basteln. Aber da war mir klar, das die für mich doch zu klein sein wird, rein optisch. Du bist glaube ich 1,80m, wenn ich das richtig gelesen habe, ich mit meinen 1,92m ist dann doch zu viel.

Aber die ganzen Änderungen und Ideen sind schon geil, wenn auch nicht alles meins.

Weiter so!

Gruß Michael

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 648
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 8. Mär 2020

Burnie hat geschrieben:
12. Feb 2020
Einzig der Mix aus "gold-superedel-hochglanz" (Lenker, Endkappen, Motorstopfen usw.) und Kupfer/messing mit Patina im Steampunk ist nicht ganz so mein Fall - aber - MUSS es ja auch nicht -
Hallo Bernard,

die glanzgoldenen Endkappen/Lenker sind eine Hommage an die 88er Dominator, die das orginal auch hatte - das mußte einfach. In Messing patina wäre auch nicht schlecht, weiss aber nicht, wie ich das machen sollte :wink: - und ja, ich stehe auf Steam-Punk :grin:

Nur noch 3 Wochen bis Saison – Beginn – nun aber los. Die Kupplung rutschte manchmal beim Beschleunigen durch, waren also mal wieder die Federn erlahmt. Die Scheiben sind fast immer ok, diesmal habe ich aber alles inkl. Korb getauscht – die Teile hatten ja schon über 100.000km runter (NX650 Workshop Kupplung http://forum.nx250.de/viewtopic.php?f=8&t=1712 – die anderen großen RFVC Motoren haben identische Kupplungen)

Bild

Nachdem die technisch nötigen Sachen (Schwingenlager, Kupplung) abgehakt sind war noch Zeit für ein paar Gadgets. Die Pantscherei beim Ölwechsel geht ganz schön auf die Socken, weil alle 3000km nötig (letztes Jahr 4 mal - weil ich die Intervalle überzogen habe) Durch die hohe Ölsäule ist unten am Ablass ein ganz schöner Druck – mehr als ein stolzer Domi-Neubesitzer hat beim ersten Ölwechsel seinen Vorderradreifen eingesaut

Jetzt gibt es ja diese praktischen Ölablassventile mit Schlauch – von Stahlbus, ich habe aber eins von diesen genommen –ratet mal, warum :grinsen1:
Bild

Leider erst ab M12, die Rahmenablassschraube ist aber M10 – also mußte aufgebohrt werden http://forum.nx250.de/viewtopic.php?f=22&t=1728

Bild

Auch erledigt. Nun muss nur noch ein größerer Ölkühler dran, den ich diese Saison testen möchte.
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16734
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von f104wart » 8. Mär 2020

scrambler66 hat geschrieben:
8. Mär 2020
Die Kupplung rutschte manchmal beim Beschleunigen durch, waren also mal wieder die Federn erlahmt.
Hallo Michael,

Kupplungsrutschen ist auch oft eine Frage des richtigen Öls. Die Additive in normalen Autoölen können bei Ölbadkupplungen in Motorrädern auch die Ursache für´s Rutschen sein.

Achtest Du beim Öl darauf, dass ein ein Motorradöl nach JASO MA-2 ist?
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 648
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 » 9. Mär 2020

f104wart hat geschrieben:
8. Mär 2020
Kupplungsrutschen ist auch oft eine Frage des richtigen Öls.
Habe immer nur Motorradöl genommen, die letzten Jahre das Motul 7100 10W40 oder 15W50. Das kupplungsrutschen bei der Domi ist aber ein bekanntes Phänomen, die Kupplung ist zwar leichtgängig, die Kupplungsfedern erlahmen aber relativ schnell. So nach 30-50 tskm zeigt die rutschende Kupplung, das es mal wieder zeit ist, die Federn zu wechseln. Federn aus dem Zubehör erlahmen eher noch schneller, was vermutlich der Grund ist, das es sie nur um 10% verstärkt gibt. :wink: Die Kupplungsscheiben sind eigentlich nie verschlissen, bei dem Motor waren sie auch nach 100.000km praktisch noch neuwertig.
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Benutzeravatar
f104wart
ehem. Moderator
Beiträge: 16734
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von f104wart » 9. Mär 2020

Okay, das scheint dann das gleiche Problem zu sein wie bei der CX.

Deshalb fahre ich neben JASO MA-2 Öl grundsätzlich verstärkte Federn. :wink:
Gruß Ralf


Mopedfahren ist wie Sex, Du musst nur dem Gummi vertrauen.


"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#

Benutzeravatar
spiff
Beiträge: 73
Registriert: 7. Feb 2020
Motorrad:: Royal Enfield Continental GT 535 (Shakti, die rote indische GöTtin)
SWM Six Days (Sita, die weiße Erdgöttin)
Honda CB50/80 Restaurationsobjekt

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von spiff » 10. Mär 2020

Alles gelesen, Superfred! Dein Dampfpunker gefällt mir sehr gut, nur vom Topfkäse krieg ich Augenkrebs... :wink:
    Servus, Uli


    Das Leben ist eine Kurve! (Werner)

    Einzülynderitis ist eine schwere, chronische Erkrankung!

    Shakti

    Benutzeravatar
    scrambler66
    Beiträge: 648
    Registriert: 13. Dez 2014
    Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
    R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
    Kontaktdaten:

    Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

    Beitrag von scrambler66 » 24. Mär 2020

    spiff hat geschrieben:
    10. Mär 2020
    , nur vom Topfkäse krieg ich Augenkrebs... :wink:
    Wenn ich fahre sehe ichs ja nicht :) Und irgendwo muss ich das Gepäck auf Touren ja lassen, ich habe nämlich keine R1200GS für sowas in der Garage (und will ich auch garnicht)

    Bild

    Weil mir die Öltemperatur trotz 6 reihigen Jagg im Hochsommer immer noch etwas zu hoch ist habe ich mich entschlossen, den Jagg mit 10 Reihen zu testen. In D bekommt man den nur aus der Harley-Apotheke. Schließlich in der Bucht gefunden (unter Jagg 3130) https://www.ebay.de/itm/Jagg-3130/33349 ... 2749.l2649

    Wie vermutet: Jagg stellt die nicht selbst her, sondern Setrap.

    Bild

    Anschlüsse und Halter müssen geändert werden, letztere war sowieso erst noch etwas provisorisch

    Bild

    Aus einer 5mm dickem Messingplatte schon mal einen Halter geschnitzt. Jaaaa - mehr BlingBling :) Die Halter werden aber noch patiniert.

    Bild

    Mit montierten Krümmer sieht man sowieso nicht mehr viel

    Bild
    Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
    NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

    Antworten

    Zurück zu „Honda“

    windows