forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 713
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 »

PeterPan1986 hat geschrieben: 24. Jan 2019 Fürs reisen wäre ein Windschild ganz praktisch. Vielleicht könnte man etwas passendes zum retro-design herstellen?
Ein Windschild habe ich jetzt noch nicht vermißt. Der Lenker wurde möglichst schmal und niedrig gewählt (im Vergleich zu dem ursprünglichen Endurolenker), damit sitzt man leicht nach vorne gebeugt - das paßt bis ca 130km/h gut, und viel schneller sollte man einen luftgekühlen Einzylinder sowieso nicht fahren.

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

PeterPan1986
Beiträge: 440
Registriert: 26. Mär 2015
Motorrad:: Yamaha SR 500
BMW Xchallenge
BMW K100
BMW R1150GS

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von PeterPan1986 »

Verstehe, das macht Sinn! Manches vermisst man aber auch erst wenn es weg ist, bzw. lernd die Qualität davon zu schätzen wenn es da ist ;)
Bild

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 713
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 »

taadaaaa :P !

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 713
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 »

Auf gehts in die 27te Saison mit der Domi ;) Inzwischen hat sie 130.000km runter, was für eine Domi sehr viel ist - es sind nur (buchstäblich) eine Handvoll mit dieser km-Leistung bekannt. Speziell beim 88er Kickermotor fällt früher oder später ein Sitzring raus https://nx650dominator.de/Schraubertipp ... Reparatur/, und dann wurden sie fast immer geschlachtet bzw. ein Austauschmotor eingebaut. Bei meiner ist noch der orginale Kickermotor drin :)

Dieses Jahr werde ich ein (serienmässiges ) 45er Kettenrad nehmen, mit dem 47er dreht sie mir auf Langstrecken etwas zu hoch, trotz des 18'' Hinterrades. Mal sehen, ob Öltemperatur und Verbrauch zurückgehen.
Anstelle des superteuren, gold eloxierten Supersprox habe ich ein France Equipment Kettenrad genommen - gefällt mir in Schwarz besser als die glanzverzinkten JTR.

Bild

Inzwischen auch schon die neuen Ventilkappen aus Messing "getestet". Eigentlich hatte ich ja extra einen zweiten Ventildeckel überholt und schwarz lackiert, damit die Kappen besser rauskommen. Aber ich war dann zu faul zum montieren - ausserdem wollte ich erstmal ausprobieren, ob die Kappen überhaupt dicht sind bzw. sich lockern - Messing hat ja eine andere Wärmeausdehnung.

Bild

Bild

Ausserdem wurden kleine Gummis https://www.my-bikeshop.de/advanced_sea ... 1&x=5&y=17 über die Hebel gezogen - ich muss dieses Jahr zum TüV, und der will ja diese Kugeln sehen. Achja, weil mir die Reserve viel zu groß war (3l) habe ich das Röhrchen etwas gekürzt und muss nun ausprobieren, wie weit ich mit Reserve komme - daher der Kanister auf dem Gepäckträger.

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

Benutzeravatar
Endert
Beiträge: 698
Registriert: 26. Mai 2016
Motorrad:: Honda CB 350/400 Four `72
KTM EXC 300 `17

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von Endert »

Die Ventilkappen sind ein Traum! Gefällt mir super.
mit besten Grüßen
Endert #76

Love it, change it or leave it.
Honda CX 500 Eurosport Umbau
Honda CB 350/400 Four Umbau

Benutzeravatar
hgh
Beiträge: 127
Registriert: 20. Nov 2015
Motorrad:: Honda XBR500
Honda Seven Fifty
Wohnort: STH

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von hgh »

Mir gefallen die Ventilkappen auch sehr gut. Aber mit dem schwarze Deckel wird das nicht zuviel schwarz ? Der Motor wird dann noch streifiger.
Gruß
Hans Günther

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 713
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 »

hgh hat geschrieben: 12. Apr 2019 Mir gefallen die Ventilkappen auch sehr gut. Aber mit dem schwarze Deckel wird das nicht zuviel schwarz ? Der Motor wird dann noch streifiger.
Das stimmt, das ist mir auch erst nach dem Lackieren eingefallen. Eigentlich wollte ich mit dem geschwärzten Zylinder erreichen, das er wie ein alter Graugussmotor aussieht - leider ist der Domimotor ein Kurzhuber, daher kommt das nicht gut raus. Aus diesem Grund habe ich beim Motor meiner black bomber https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=110 auch den Zylinderkopf geschwärzt - sieht nun wie ein langhubiger flathead aus :)

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

martin58
Beiträge: 456
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: Moto Guzzi V7 850 Gespann (Eigenbau, EZ 75), V7 700, hd fxst, norton 16h, kawasaki z1000a1, suzuki dr 800
Wohnort: mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von martin58 »

oha. deine aktivitäten sind wirklich ganz und gar großartig, inspirierend und motivierend. weiter so!

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 713
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 »

das "schöne" am Domifahren - bei Ölwechselintervallen von 3000km kann man viele Motoröle ausprobieren ;) In der Vergangenheit habe ich mit höheren Viskositäten (20W- mineralisch) versucht, ob sich die Intervalle nicht verlängern lassen. Allerdings immer mit dem gleichen Resultat - der Ölverbrauch stieg ab 3000km immer stärker an, weil immer mehr über die Entlüftung in den Luftfilter gepustet wurde. Da ich anstelle des serienmässigen Ölabscheiders nur eine kleine Expansionskammer (der Messing Öler rechts unten) habe ist der Effekt noch stärker geworden. Auch mit dem zuletzt verwendeten Motul 7100 10W40.

Daher diesmal das Motol 7100 15W50 genommen - mal sehen, wie lange das durchhält. Mir würde ja schon reichen, wenn ich statt 3x nur 2x pro Saison das Öl wechseln muss :roll:
Und immer noch mein liebstes Cuschtom feature an der Domi: der Schlauch zur Kontrolle des Ölstandes - die Pantscherei mit dem Peilstab war auf Dauer wirklich nervig. So hat man den Ölstand immer im Blick, auch während der Fahrt :wink:

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 713
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Honda» NX650 Dominator 3.0: ent– Scrambler –isieren

Beitrag von scrambler66 »

Rückfall in alte Scrambler Zeiten? Nein .... auch nicht aus Sparsamkeit wurde dieses Ersatzrad mit dem guten, aber bestimmt 15 Jahre alten Metzeler Enduro II montiert.

Bild

Auf einer autobahnähnlich ausgebauten Bundesstraße fühlte sich die Domi hinten plötzlich ungewohnt schwammig an - leider gab es keinen Seitenstreifen, nur Leitplanken, so das ich noch die 400m bis zu nächsten Ausfahrt rollen mußte - keinen Meter zu früh, in der Kurve wollte sie mich schon abwerfen. Reifen platt, auf einer Seite schon von der Felge gesprungen :shock: Hatte ich während der Fahrt auch noch nicht - da wurde mir noch nachträglich ganz anders.
Wenigstens war es nur ein paar km von der heimatlichen Garage entfernt, so konnte ich Junior mit besagtem Ersatzrad herbestellen.

Bild
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
100.000 mile classic custom club https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... =6&t=27782

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows