Honda» NEW RACER XL 500S

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
alexCB400
Beiträge: 327
Registriert: Do 12. Mai 2016, 15:40
Motorrad: Honda, CB400N, Bj.82
Honda, XL500S, Bj.81
Honda, CBR 900RR SC33, Bj.97
KTM, 620 SC, Bj. 03
Wohnort: Kleve

Re: Honda» NEW RACER XL 500S

Beitrag von alexCB400 » Do 7. Dez 2017, 17:17

Moinsen,
hatte heute ein paar Minutchen Zeit um am Tank rum zu frickeln!
Ein gutes Stück ist er jetzt schon tiefer gekommen und der Höcker ist auch dichter an den Tank gesetzt.
Die untere Ecke vom Tank hab ich mal auf Höhe des Höckers schwarz abgeklebt um eine saubere Linie zu bekommen.
Gruß AlexBildBildBild



Benutzeravatar
bikebomber
Beiträge: 210
Registriert: Di 3. Mai 2016, 13:53
Motorrad: VT500e
FJ1200
RD350LC
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Honda» NEW RACER XL 500S

Beitrag von bikebomber » Do 7. Dez 2017, 18:21

Frage mich nur, wie Du mit dem "unbedecktem" Hinterrad TÜV bekommen willst.
Ansonsten net schlecht, ist halt Geschmacksache. Meins wäre es nicht so.
Aber lassen wir uns weiter überraschen... :rockout:
Erst sehen was sich machen läßt, dann machen was sich sehen läßt.

MLVIAMGAU
Beiträge: 543
Registriert: So 25. Sep 2016, 22:16
Motorrad: Honda CB750 KZ RC01 / MV Agusta, Brutale, Dragster, 2013
Wohnort: 16515 Oranienburg

Re: Honda» NEW RACER XL 500S

Beitrag von MLVIAMGAU » Do 7. Dez 2017, 18:54

Passt doch so ganz gut drauf.
Willst du noch irgendetwas an der vorderen unteren Tankseite machen, da, wo die Rahmenschleife rausschaut?
Wie löst du den dreieckigen Abstand zwischen Rahmen und Sitzfläche?
Oder ändert sich die Rahmengeometrie im Zuge der Anbindung der Federbeinaufnahme?

Gruß Mike

Benutzeravatar
alexCB400
Beiträge: 327
Registriert: Do 12. Mai 2016, 15:40
Motorrad: Honda, CB400N, Bj.82
Honda, XL500S, Bj.81
Honda, CBR 900RR SC33, Bj.97
KTM, 620 SC, Bj. 03
Wohnort: Kleve

Re: Honda» NEW RACER XL 500S

Beitrag von alexCB400 » Fr 8. Dez 2017, 10:08

Werde den Heckrahmen ändern so das die zwei oberen, parallelen Rohre dann gerade ohne Knick verlaufen und der Höcker dann komplett aufliegt.
Von dem getüften Umdausatz auf Zentralfederung für CB 400N, RS 250 .... sind alle Einzelteile vorhanden so das daraus die obere Dämperaufnahme dann zwischen die Heckrahmenrohre gesetzt wird.
Das ist abgesegnet!
Die Bilder sind von der CB 250 RS mit dem Zentralfederbeinumbau, Schwinge ..... von meinem Frumpel,
halb Freund halb Kumpel!
BildBildBild





MLVIAMGAU
Beiträge: 543
Registriert: So 25. Sep 2016, 22:16
Motorrad: Honda CB750 KZ RC01 / MV Agusta, Brutale, Dragster, 2013
Wohnort: 16515 Oranienburg

Re: Honda» NEW RACER XL 500S

Beitrag von MLVIAMGAU » Fr 8. Dez 2017, 10:57

Sehr schön. Ein HOCH auf den geneigten Prüfer

Benutzeravatar
alexCB400
Beiträge: 327
Registriert: Do 12. Mai 2016, 15:40
Motorrad: Honda, CB400N, Bj.82
Honda, XL500S, Bj.81
Honda, CBR 900RR SC33, Bj.97
KTM, 620 SC, Bj. 03
Wohnort: Kleve

Re: Honda» NEW RACER XL 500S

Beitrag von alexCB400 » Fr 8. Dez 2017, 11:12

Vorne am Tank muß ich sehen, wieviel Platz dann ist und wie es aussieht wenn die Gabel drin ist!



Benutzeravatar
Vitag
Beiträge: 691
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 10:29
Motorrad: nen ganzen Haufen
Wohnort: Halle-Saale
Kontaktdaten:

Re: Honda» NEW RACER XL 500S

Beitrag von Vitag » So 10. Dez 2017, 11:31

Kannst Du näher auf den getüvten Umbausatz auf Zentralfederbein für die CB400n eingehen.
Wo gibt es den oder ist das eine Einzelanfertigung?

Benutzeravatar
Wigbold
Beiträge: 59
Registriert: So 13. Apr 2014, 21:03
Motorrad: Boldor

Re: Honda» NEW RACER XL 500S

Beitrag von Wigbold » So 10. Dez 2017, 12:01

alexCB400 hat geschrieben:
Fr 8. Dez 2017, 10:08
Bild
Da hätte ich auch ohne TüV Prüfer noch Querstreben bis zu den Rahmenrohren reingetan. Aus Angst vor Ermüdungsbrüchen, da die Krafteinleitung nicht gerade optimal ist.
Gibt es da Langzeiterfahrung mit ?

SichamKopfkratzenderweise, Wigbold

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 12162
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:22
Motorrad: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda» NEW RACER XL 500S

Beitrag von f104wart » So 10. Dez 2017, 13:08

Ist das allen Ernstes nur ein 1,5er oder 2 mm Blech?

...selbst die Abkantungen hinten und vorne bringen da nicht viel.

Zumindest über dem Angriffspunkt der Last, also in Verlängerung der Stoßdämpferachse, sollte da zumindest ein hochkant eingeschweistes Blech drüber sein, das idealerweise zu einem Hutprofil (Öffnung nach unten) gekantet ist und sowohl an der "Hutkrempe" wie auch seitlich mit dem Rahmen verschweißt wird.
Gruß Ralf


Motorradfahren ist wie Sex: Man muss es nicht gut können, um Spaß daran zu haben.

"L´abono carrera"_ Die Renngülle
CX 500 FAQ #Einbau einer NEC-LiMa in eine CDI-gezündete CX 500#
Wie plane und baue ich einen Cafe-Racer

Benutzeravatar
Vitag
Beiträge: 691
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 10:29
Motorrad: nen ganzen Haufen
Wohnort: Halle-Saale
Kontaktdaten:

Re: Honda» NEW RACER XL 500S

Beitrag von Vitag » So 10. Dez 2017, 13:11

f104wart hat geschrieben:
So 10. Dez 2017, 13:08
Ist das allen Ernstes nur ein 1,5er oder 2 mm Blech
Also ich sehe ein mindestens 5mm starkes Stück Stahl.

Antworten

Zurück zu „Honda“