Honda» NEW RACER XL 500S

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
alexCB400
Beiträge: 363
Registriert: 12. Mai 2016
Motorrad:: Honda, CB400N, Bj.82
Honda, XL500S, Bj.81
Honda, CBR 900RR SC33, Bj.97
KTM, 620 SC, Bj. 03
Wohnort: Kleve

Re: NEW RACER XL 500S

Beitrag von alexCB400 » 19. Sep 2017

Nur die xl 500 s hatte das 23 Zoll Vorderrad von 1979 - 1981 das Nachfolgermodell die Xl 500 r hatte dann das typische 21 Zoll Vorderrad wegen der Fahrstabilität. :fingerscrossed:

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 389
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 BJ 1988
NX250 Bj 1989
AX1 Bj 1989
R80R (BJ 1992) mit Steib BW43 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: NEW RACER XL 500S

Beitrag von scrambler66 » 19. Sep 2017

alexCB400 hat geschrieben:Andere Dämpfer sind ja auch noch geplant so das sie hinten ein paar cm tiefer kommt das Fahrverhalten wird sich dann eh erst im Fahrversuch zeigen.
weil mich das selbst interessiert habe ich mal die Reifendurchmesser nachgelesen - die XL500S hatte vorne einen 3.00-23 mit 757mm Durchmesser. Nimmt man z.b. dann einen 120/70-17 mit 602mm Durchmesser kommt sie vorne an der radachse 78mm tiefer.
Hinten kommt statt des 4.60-18 mit 661mm wohl auch was kleineres rein - ein 160/60-17 hätte z.b. 633mm, macht dann hinten 14mm tiefer. Wenn die Gabel gleich lang bleibt müßte man hinten also den Federweg (original 178mm) entsprechend kürzen, damit das Hinterrad ca 60mm tiefer kommt. Klingt machbar ... mal sehen, ob nicht mal ein XL500s fahrgestell in der Nähe angeboten wird :)
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Bambi
Beiträge: 4104
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: NEW RACER XL 500S

Beitrag von Bambi » 19. Sep 2017

Hallo zusammen,
die beste Variante für's Hinterrad wäre die Stereo-Schwinge eines Straßenmodells bei der die Federbeine weiter vorne angesetzt sind. Auf Wunsch könnte ich die einer Suzuki GN 400 zur Verfügung stellen, die ja auch ein Straßenableger der SP 370/DR 400 war. Die Schwingen der Letztgenannten habe ich auch für Fahrwerks-Experimente da und kann von daher bereits sagen, daß man dort mit der Länge der GN-Stoßdämpfer wahrscheinlich nicht mehr klar kommt. Bei der Gelegenheit könnten wir ev. auch mal versuchen, einen Deiner Original XL-Tanks auf einen GN-Rahmen zu legen. Am Niederrhein sind wir gelegentlich ... :wink:
Der Grund für das 23-Zoll-Rad war übrigens, daß Honda sich damit in tiefen Spurrillen eine noch bessere Richtungsstabilität und über tiefe Querrinnen durch den größeren Durchmesser ein besseres 'Übergreifen' gegenüber dem 21-Zöller versprach. Funktionierte technisch nicht ganz wie gewünscht, die Reifenhersteller zogen in der Größe nicht mit und das große Rad wurde in Enduro-Kreisen gerne als 'Karrenrad' belächelt. Darüber hinaus erhielt die Sport-Variante XR mit dem konventionellen 21-er Rad im Gelände die besseren Kritiken. Deshalb erhielt die Nachfolgerin vorne wieder die übliche Größe.
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
alexCB400
Beiträge: 363
Registriert: 12. Mai 2016
Motorrad:: Honda, CB400N, Bj.82
Honda, XL500S, Bj.81
Honda, CBR 900RR SC33, Bj.97
KTM, 620 SC, Bj. 03
Wohnort: Kleve

Re: NEW RACER XL 500S

Beitrag von alexCB400 » 19. Sep 2017

Das Problem mit dem unstabilen Fahrverhalten lag auch an dem Kunststoff gelagerten Shwingenbolzen später kamen dann erst Nadellager rein, die waren sehr anfällig.
Wenn dann gleich den FT 500 Motor mit E-Starter reinhängen ;) . Damit liebeugele ich auch schon! Vielleicht wenn mir mal einer n die Hände fällt.
Ich hab noch einen zweiten Rahmen, Schwinge ..... liegen und zwei rostfreie Tanks war fast alles doppelt dabei.
Hab mal den neuen Tank draufgelegt, um ihn vorne richtig einzuhängen müssen die Haltebolßen noch 5mm links und rechts gekürzt werden und vom Durchmesser her kleinere Gummis drauf dann kommt er vorne noch ca. 15mm tiefer!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
BonsaiDriver
Beiträge: 543
Registriert: 5. Feb 2013
Motorrad:: Triumph TR 7 RV Cafe-Racer
Triumph Bonneville T100 BJ 2013
Moto-Guzzi V11 Ballabio BJ 2003
Honda XL 250 S BJ 1980
Honda Dax "Nice" BJ 1988
Honda Monkey BJ 1971
Sky Monkey BJ 2006

Re: NEW RACER XL 500S

Beitrag von BonsaiDriver » 19. Sep 2017

Moin

ich persönlich hab mit dem 23" Vorderrad meinen Spaß - muß jeder für sich selber entscheiden - bin aber gespannt was draus wird...
XL-1702a.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ronni - the 10 Inch Wheel Driver

Benutzeravatar
alexCB400
Beiträge: 363
Registriert: 12. Mai 2016
Motorrad:: Honda, CB400N, Bj.82
Honda, XL500S, Bj.81
Honda, CBR 900RR SC33, Bj.97
KTM, 620 SC, Bj. 03
Wohnort: Kleve

Re: NEW RACER XL 500S

Beitrag von alexCB400 » 19. Sep 2017

Moin,
keine Frage, bin sie so vorher auch gefahren und das nicht nur auf der Straße! Macht richtig Spaß und der Motor hat meiner Meinung nach auch gut Dampf. Aber da das Frauchen so auf keinen Fall damit fahren kann da sie so original viel zu hochbeinig ist musste ich mir was einfallen lassen. Beim Treffen auf der Burg hatte Sie eine Maschine gesehen die ihr gefallen hat und da ist mir die XL als Basis in die Hände gefallen welche in meinen Augen gutes Potential für einen Umbau hat.
Hast du deine noch auf 6v oder hast du sie auf 12v umgebaut?

Benutzeravatar
Plungerism
Beiträge: 168
Registriert: 24. Jul 2017
Motorrad:: Yamaha RS100, low-budget Baustelle.

Re: NEW RACER XL 500S

Beitrag von Plungerism » 19. Sep 2017

Super Strange bis jetzt, bin sehr gespannt was da draus wird :respekt:
Als nächstes dann eine Enduro aus ner gpz? :D

Felder
Beiträge: 199
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: Kawasaki Z 650 Baujahr 1978
NSU OSL 201 Baujahr 1934
Vespa 125 Baujahr 1952
Moto Guzzi Le Mans 4 Baujahr 1985

Re: NEW RACER XL 500S

Beitrag von Felder » 20. Sep 2017

Hallo,

interessantes Projekt :)
Ich hab vor einigen Jahren einmal einen XL Umbau auf einen Racer im Custombike gesehen.
Der hat von einer 125 Cagiva Mito und von der Aprillia RS 250 Teile verbaut. Das Teil sah super aus.
Vielleicht kann sich daran noch jemand erinnern.
Werde den Umbau der XL 500 mit Sicherheit weiter verfolgen.

Weiter so.


Viele Grüße
Felder

Benutzeravatar
alexCB400
Beiträge: 363
Registriert: 12. Mai 2016
Motorrad:: Honda, CB400N, Bj.82
Honda, XL500S, Bj.81
Honda, CBR 900RR SC33, Bj.97
KTM, 620 SC, Bj. 03
Wohnort: Kleve

Re: NEW RACER XL 500S

Beitrag von alexCB400 » 20. Sep 2017

Moin,
Echt? Wäre mal interessant zu sehen, habe kaum was über umgebaute XL 500 oder XL 250 gefunden im Netz. Die Fahrwerksteile die ich verbaue sind ja von der Derbi/Aprilia RS4 125, kompletter Vorderbau mit Rad, Bremse, USD Gabel + Brücken.
und Hinterrad, Bremse + Fußrastenanlage....
Wann war das denn, so in etwa? Oder wie heisst / hieß das Projekt? Vielleicht kann man da was interessantes erfahren oder ob es irgendwelche Schwierigkeiten / Probleme gab.

Felder
Beiträge: 199
Registriert: 24. Nov 2013
Motorrad:: Kawasaki Z 650 Baujahr 1978
NSU OSL 201 Baujahr 1934
Vespa 125 Baujahr 1952
Moto Guzzi Le Mans 4 Baujahr 1985

Re: NEW RACER XL 500S

Beitrag von Felder » 20. Sep 2017

Die web Seite von denen hieß glaube ich www.espressoteam.de
Das war in einem Custombike 2009 oder 2010.

Ich schau mal ob ich was finde.

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows