Honda» CB 550 Four 1977

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
RolandGP
Beiträge: 13
Registriert: 18. Mai 2019
Motorrad:: Diverse Ducatis

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von RolandGP » 19. Mai 2019

Du hast die Krümmer wieder montiert, bist 100 km gefahren, und jetzt.

Demontierst du sie wieder und putzt das alles nochmal ? :o

Das ist doch so viel Arbeit.

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 603
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 2013er

Honda CB 550 Four 95er

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von Kinghariii » 19. Mai 2019

Glaub da hast du was falsch verstanden Roland.

Ich hab im Moment eine 4:1 Motad Anlage oben und zwar solange bis ich die originale Krümmeranlage vollständig aufbereitet und einen neuen Auspuff besorgt habe (der alte ist leider Reif für den Schrott). Auspuff ist aber eh bereits unterwegs. Hab bei einem Händler in Italien ein Duplikat anfertigen lassen, der im Laufe der nächsten Woche kommen sollte. Werd dann irgendwann im Laufe der Saison die Anlage wieder wechseln, hat allerdings keine Eile.
Hakuna Matata

RolandGP
Beiträge: 13
Registriert: 18. Mai 2019
Motorrad:: Diverse Ducatis

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von RolandGP » 19. Mai 2019

Ohhh das hab ich nicht geschnallt.

Ok, dann ist gut. Dachte schon

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 603
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 2013er

Honda CB 550 Four 95er

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von Kinghariii » 20. Mai 2019

Ich hab mal gelesen, dass die beste Zeit zum lackieren nach dem Regnen sei, da der Staub durch die Nässe erschwert nicht herumwirbeln sollte. Also bin ich mal eben in die Garage und habe, wie es vorher auch war (warum auch immer) die Geschwülst des Sammlers inklusive der Mündungen erneut silbern lackiert.
Dafür hatte ich mir beim letzten Einkauf einen hitzebeständigen Lack in der passenden Farbe im hiesigen Baumarkt besorgt. Alternativen gab es keine und Erfahrungen damit ebenfalls nicht.

Verfahren:
Der Lack wurde in 3 Schichten gemäß der Anleitung aufgetragen und härtet nun vor sich in. Eigentlich sollte ich ihn ja noch bei 200° 2 Stunden aushärten, aber ich denke ich würde es nicht überleben, wenn ich den nun ins Backrohr lege. :grinsen1: Wird sich beim Fahren schon ausreichend einbrennen. Denke ich.

Le Lack:
Bild

2er Lackiergang:
Bild

Ergebnis:
Bild

Sieht, nun ja, gewöhnungsbedürftig aus. Aber scheinbar wars so vorher auch und die werden sich schon etwas dabei gedacht haben :grin:

Frage mich nur gerade ob es nicht vielleicht besser gewesen wäre den ganzen Sammler zu lackieren...
Hakuna Matata

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5079
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von obelix » 20. Mai 2019

Ich hab mal gelesen, dass die beste Zeit zum lackieren nach dem Regnen sei, da der Staub durch die Nässe erschwert nicht herumwirbeln sollte. Also bin ich mal eben in die Garage und habe, wie es vorher auch war (warum auch immer) die Geschwülst des Sammlers inklusive der Mündungen erneut silbern lackiert.
Im Prinzip ja, sagt Radio Eriwan. Du hast da nur nen klitzlekleinen Denkfehler drin. Um Staub in der Garage zu binden, solltest IN der Garage nassmachen, davor bringt nix. Ist ungefähr so effizient, wie nem Topf heissen Wassers ein Päckchen Kaffee zu zeigen und zu hoffen, dass das Waser braun wird:-)
Eigentlich sollte ich ihn ja noch bei 200° 2 Stunden aushärten, aber ich denke ich würde es nicht überleben, wenn ich den nun ins Backrohr lege. :grinsen1: Wird sich beim Fahren schon ausreichend einbrennen. Denke ich.
Einbrennen von sowas klappt hervorragend, indem man ne Heissluftpistole reinsteckt und 5 Minuten vor sich hin müllern lässt.
Sieht, nun ja, gewöhnungsbedürftig aus.
Und wie... Besser würde es aussehen, wenn Du den Sammler und den Bereich, der jetzt silber ist, in mattschwarz gemacht hättest. So schauts nach nem Reparaturversuch aus, in schwarz würde es nach Werkslack aussehen.

Gruss

Obelix
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 603
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 2013er

Honda CB 550 Four 95er

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von Kinghariii » 20. Mai 2019

Haha verdammt Obelix, ich wusste es gab einen Fehler in meinem genialen Plan. Egal, hat ja trotzdem funktioniert. ;)

Das mit dem Einbrennen ist ne gute Idee. Ich denke das mach ich sogar heute vielleicht noch. Und zwecks der Farbe hast du Recht. Original war das halt silber und ich wollte nicht davon abweichen. Allerdings kann ich es, hoffentlich, theoretisch ja immer noch schwarz lackieren oder? Müsste dazu halt das Silber wieder aberschleifen...

Gruß, Harald
Hakuna Matata

Benutzeravatar
BerndM
Beiträge: 1773
Registriert: 30. Dez 2014
Motorrad:: HONDA CX 500 C Bauj. 1980
Wohnort: 49448 Lemförde

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von BerndM » 20. Mai 2019

Hallo Harald,
Ist alles gut. Original werden diese Bereiche um die Schweissnaht silberfarben nachgearbeitet. Lackier noch den Sammler
wenn Du magst, Einbrennen, Anbauen und es wird niemand negativ auffallen. Es sei denn Du weist jeden darauf hin.
Schwarz wird jedem, ohne deinen Hinweis als extrem abweichend und damit nachgearbeitet aufstossen.
So meine Ansicht zum Thema.

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 603
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 2013er

Honda CB 550 Four 95er

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von Kinghariii » 20. Mai 2019

Well Fuck.

Da mir das keine Ruhe ließ, bin ich nocheinmal in die Garage und habe den Silbernen Lack innerhalb von Sekunden (Schleifvlies) wieder runter geschliffen und das ganze mit einem schwarzen Thermolack bis 800° nun lackiert...
Trocknet jetzt noch mindestens eine Stunde und sieht vorerst so aus:

Bild

Die Frage: Was sieht besser aus :dontknow:
Hakuna Matata

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4414
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von sven1 » 20. Mai 2019

Sorry, aber Silber fand ich um Längen besser als das schwarze Loch das du jetzt lackiert hast.
Grüße
Sven
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 603
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 2013er

Honda CB 550 Four 95er

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von Kinghariii » 20. Mai 2019

Ist ehrlich gesagt auch meine Meinung und deshalb kommt das schwarz auch wieder runter. Mal schauen ob sich das auch so leicht entfernen lässt wieder das silber.


Preiset Aceton,alles ist wieder auf Anfang :grinsen1:
Somit bleibt die Frage. Genauso wie vorher oder den Sammler komplett lackieren. Der hat halt schon starken Rostfrass den ich damit beenden würde...



Gruß, Harald
Hakuna Matata

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows