forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» CB 550 Four 1977

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Online
Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 911
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von Kinghariii » 26. Apr 2019

Hallo Phillip,

erstmal danke für den Tipp und das Angebot. Ich dachte auch schon an Stahlwolle, habe allerdings Angst dabei die doch sehr dünne Chromschicht zu verletzen. Ich wäre ja auf er Suche nach eine Scheibel 4:1 Anlage, aber die sind leider ausgesprochen rar geworden. Bezüglich Bremse meld ich mich noch bei dir :)
Hallo Harald,
bei der Auspuff-Anlage würde ich auch Autosol und ein Gurtband nehmen.
Wie würde denn so ein Gurtband aussehen? Meinst du soetwas:


Guzzi, der Motor wurde letztes Jahr frisch gemacht -> siehe ersten Beitrag. Werd ich dennoch überprüfen lassen, sobald ich einen geeigneten Mechaniker finde.

Gruß, Harald

Online
Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 911
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von Kinghariii » 26. Apr 2019

Frage:
Ich wollte heute den Limadeckel wechseln und stehe vor folgendem Problem: Ich bekomm die 3 Schraube, mit der die Lichtmaschine innen fixiert ist nicht raus. Der Kopf ist natürlich komplett abgenutzt, so dass meinen Kreuzschraubendreher nicht mehr ordentlich greift. Jemand eine Idee, wie ich die Schraube rausbekommen könnte? Ich dachte eventuell mit dem Dremel einen Schlitz hineinzuschneiden und dann mit einem geeigneten Schlitz - Schraubendreher die Schraube rausdrehen? Hab nur Angst, dass mir da eventuell der Kopf abreissen könnte und das wäre natürlich so richtig beschissen...Die Schraube will sich einfach nicht lösen...
Bild

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 1661
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von sven » 26. Apr 2019

Bohr erstmal den Kopf weg, du schraubst den Stator doch eh in nen neuen Deckel.
Den alten kriegen wir dann auch repariert.

Gruß
Sven
Zuletzt geändert von sven am 26. Apr 2019, insgesamt 1-mal geändert.
Power in the darkness!

meine XT

Online
Benutzeravatar
Kinghariii
Beiträge: 911
Registriert: 5. Sep 2018
Motorrad:: Thruxton 900 Bj 2013

Honda CB 550 Four Supersport Bj 1976

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von Kinghariii » 26. Apr 2019

Ich krieg den Stator aber nicht raus, solange die Schraube da drin ist. Hab da nur begrenzte Erfahrung, aber was würde es nützen den Kopf aufzubohren? Ist mir mir gerade nicht ganz klar.

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 1661
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von sven » 26. Apr 2019

Na wenn der Schraubenkopf weg ist, was soll den Stator dann noch im Deckel halten?
(wenn er denn tatsächlich an den Deckel und nicht an's Gehäuse geschraubt ist)
Power in the darkness!

meine XT

Benutzeravatar
mredge
Beiträge: 31
Registriert: 17. Aug 2017
Motorrad:: Honda Sevenfifty 2001
Honda CB550 Four 1976

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von mredge » 26. Apr 2019

Hallo,
das Gewinde ist meiner Erinnerung nach halb im Deckel, halb im Stator. Den Kopf zu entfernen bringt daher nicht das gewünschte Resultat. Ich hatte dasselbe Problem und konnte die Schrauben nicht mit Rostlöser, Hitze/Käle, Lockerungsschlägen zur Mitarbeit überzeugen. Hab die Schrauben dann rausgebohrt.
Jörg

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 1661
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von sven » 26. Apr 2019

mredge hat geschrieben:
26. Apr 2019
das Gewinde ist meiner Erinnerung nach halb im Deckel, halb im Stator
Ich bezweifle stark daß das von Honda so vorgesehen war ...
Power in the darkness!

meine XT

Benutzeravatar
obelix
ehem. Moderator
Beiträge: 5289
Registriert: 14. Aug 2014
Motorrad:: Kawasaki Z550
Wohnort: 71640
Kontaktdaten:

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von obelix » 26. Apr 2019

Kinghariii hat geschrieben:
26. Apr 2019
Ich krieg den Stator aber nicht raus, solange die Schraube da drin ist.
Wie Sven schreibt, abbohren. Musst nur drauf achten, dass der Bohrer in der Mitte läuft. Iwann fällt der Kopp ab bzw. klemmt auf dem Bohrer fest. Im Gewinde steckt dann nur noch der Schraubenrest, der Stator kann dann rausgenommen werden. Normalerweise kann man dann den Schraubenrest mit ner Zange problemlos rausdrehen, weil ja die Vorspannung im Gewinde weg ist (vorausgesetzt, die Schraube ist ned reingegammelt oder eingeklebt). War bei meinem Ersatzmotor an der Zündungsplatte das selbe Spiel (2 von 3 Schrauben liessen sich ned bewegen, da hatte schon der Vorschrauber dran rumgemuskst), die japanischen Weichquarkschrauben geben schon vor Schreck auf, wenn man ihnen mit dem Schraubendreher droht:-)

Sauber gearbeitet schaut das dann nachher so aus:
zuendung_ausgebohrt.jpg
Die Schraubenreste hab'sch mit nem kleinen, billigen Torxbit dann problemlos rausholen können. Am längsten hats gedauert, die Metallspäne aus der Zündung rauszupopeln - das Drecksding ist magnetisch und hält den Bohrmüll eisern fest:-)

Gruss

Obelix
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Neulich stieg ne hübsche, junge Frau mit grossen Brüsten zu mir in den Aufzug. Sie lächelte mich an und fragte, ob ich Ihr die zwei drücken könne. War wohl ein Missverständnis...

Benutzeravatar
hgh
Beiträge: 93
Registriert: 20. Nov 2015
Motorrad:: Honda XBR500
Honda Seven Fifty

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von hgh » 26. Apr 2019

Hallo
welchen Schraubenzieher hast du den Genommen? PH und PZ passen beide nicht wirklich da Honda Schauben nach der JIS Norm verwendet
wenn du mehr and der Honda schrauben möchtest wäre es lohnenswert dir die entsprechenden Schraubenzieher P1 und P2 anzuschaffen :
https://www.ebay.de/itm/Vessel-Megadora ... OSwaSZZ-~6~ Die Schrauben werden es dir danken.
Gruß
Hans Günther

Benutzeravatar
sven
Beiträge: 1661
Registriert: 23. Jan 2016
Motorrad:: Yamaha/Cagiva

Re: Honda» CB 550 Four 1977

Beitrag von sven » 26. Apr 2019

Sorry, aber die sind auch nicht das Gelbe ...
Wichtiger als die richtige Klingenform ist die passende -größe,
eine durchgehende Klinge mit Schlagzone und ein Sechskant-
ansatz unterm Griff.
Power in the darkness!

meine XT

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows