forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Honda» Der Weg meiner Honda-CX zur Gülle-CR

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2525
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: Der Weg meiner Honda-CX zur Gülle-CR

Beitrag von Kuwahades » 13. Dez 2013

ach sorum willst Du das machen, da muss ich gleich nochmal alles ein bisschen höher schieben !

bei mir sieht das so aus :mrgreen:
CX 500 naggich .jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Marlo
Beiträge: 1937
Registriert: 18. Okt 2013
Motorrad:: Triumph Speed Triple BJ 2001
Honda CX 500 CR BJ 1980
Jawa Mustang BJ 1973 (Indianerfahrrad)
Wohnort: 99976

Re: Der Weg meiner Honda-CX zur Gülle-CR

Beitrag von Marlo » 13. Dez 2013

Das geht aber leider nicht weil sich hier kein Prüfer finden lässt der mir Änderungen am Rahmen einträgt, weder kürzen und schon gar nicht den Bügel versetzen :cry:

Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2525
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: Der Weg meiner Honda-CX zur Gülle-CR

Beitrag von Kuwahades » 13. Dez 2013

da muss doch garnix am Rahmen geändert werden, der bleibt doch oginool !
das ist ja das schöne :)

guck doch mal was du da Luft hast unter der Sitzbank
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
gondelschnitzer
Beiträge: 1200
Registriert: 5. Dez 2013
Motorrad:: Honda XBR 500, 1985
BMW, R12R, 2007
Wohnort: 71576 Burgstetten

Re: Der Weg meiner Honda-CX zur Gülle-CR

Beitrag von gondelschnitzer » 13. Dez 2013

Sorry Jungs, aber das ist in meinen Augen beides komisch anzuschauen.
Marlo's Bild geht ja noch...Fahrersitz nach Möglichkeit tiefer, sodass Oberkante Sitzbank gerade den Falz am Tank verdeckt.
Soziusplatz bzw. Höcker muss man dann sehen.
Dieses vorne Moped, hinten Roller von Kuwahades geht meiner Meinung nach garnicht!

Is sicher Geschmackssache!


Bei mir entstehen Umbauarbeiten immer erst im Kopf, nach dem ersten Schritt wird erst mal sinniert und unter Umständen eben ne Stunde davorgehockt und angestarrt.

Will hier nix schlechtreden, ist nur meine Meinung!

EDIT: Also der Beitrag gilt dem ersten Bild von Kuwahades, der jetztige Entwurf is ausbaufähig. :grin:
Gruß Marcus

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser!

Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2525
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: Der Weg meiner Honda-CX zur Gülle-CR

Beitrag von Kuwahades » 13. Dez 2013

irgendwann werde ich doch hoffentlich auch mal ne Güllepumpe abbekommen :)

ist der Tankbefestigung am Rahmen wirklich so hoch ?
kann man den Tiefer legen, dann gibt das noch ne schönere Rundung
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
gondelschnitzer
Beiträge: 1200
Registriert: 5. Dez 2013
Motorrad:: Honda XBR 500, 1985
BMW, R12R, 2007
Wohnort: 71576 Burgstetten

Re: Der Weg meiner Honda-CX zur Gülle-CR

Beitrag von gondelschnitzer » 13. Dez 2013

Die Butzen sind nicht teuer, ob man es haben muss steht auf nem anderen Blatt. :wink:

Wirklich toll was du da mit Photoshop anstellen kannst, bin echt beeindruckt weil mir sowas völlig abgeht. .daumen-h1:
Gruß Marcus

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser!

Benutzeravatar
Kuwahades
Beiträge: 2525
Registriert: 11. Jun 2013
Motorrad:: YZ 400 F `98
................CB 400 N Rambler `81
Wohnort: Wetterau

Re: Der Weg meiner Honda-CX zur Gülle-CR

Beitrag von Kuwahades » 13. Dez 2013

Danke, ich müsste mich mal tiefer in die Materie einarbeiten, außer ausschneiden, skalieren, drehen und Tonwertkorrektur benutze ich da eigentlich nix, vom Rest habe ich keine Ahnung !

ich würde lieber schweißen können ;)

ich kann mich ja net entscheiden ne alte BMW GS, ne Guzzi, oder ne CX, dann brauche ich auch wieder ne XR 600 und ne DR 350 und viel Verständnis von der Frau :)

Benutzeravatar
Marlo
Beiträge: 1937
Registriert: 18. Okt 2013
Motorrad:: Triumph Speed Triple BJ 2001
Honda CX 500 CR BJ 1980
Jawa Mustang BJ 1973 (Indianerfahrrad)
Wohnort: 99976

Re: Der Weg meiner Honda-CX zur Gülle-CR

Beitrag von Marlo » 13. Dez 2013

@Kuwahades
Irgendwas stimmt mit deiner cx Vorlage nicht, die untere Tankkante ist nicht gebogen und der Tank sitzt ungefähr auf Höhe Oberkante der Vergaser (also bestimmt 10cm niedriger :dontknow: )

So sieht das mit dem Original/unbeschnittenen Speedy Heck aus

Bild

und hier mit ca. 2cm angehobenen Tank

Bild

Benutzeravatar
gondelschnitzer
Beiträge: 1200
Registriert: 5. Dez 2013
Motorrad:: Honda XBR 500, 1985
BMW, R12R, 2007
Wohnort: 71576 Burgstetten

Re: Der Weg meiner Honda-CX zur Gülle-CR

Beitrag von gondelschnitzer » 13. Dez 2013

Kuwahades hat geschrieben:Danke, ich müsste mich mal tiefer in die Materie einarbeiten, außer ausschneiden, skalieren, drehen und Tonwertkorrektur benutze ich da eigentlich nix, vom Rest habe ich keine Ahnung !

ich würde lieber schweißen können ;)

ich kann mich ja net entscheiden ne alte BMW GS, ne Guzzi, oder ne CX, dann brauche ich auch wieder ne XR 600 und ne DR 350 und viel Verständnis von der Frau :)
Meine Wenigkit kann schweißen...bei meinem "Cafe Racer" Umbau war das aber das kleinste Problem.
Ich hab so viel neues gelernt wie selten zuvor, das obwohl ich es täglich mit zweirädrigem Amieisen zu tun hab.

Deine Fähigkeiten mit Photoshop haben Mario sicher mehr geholfen als meine "Schweißkünste".

Das ist ein Forum von Gleichgesinnten, da trägt jeder den Teil bei den er beisteuern kann oder will. :wink:


Egal für welches Bike du dich entscheidest, irgendwann ist das Verständnis der Frau aufgebraucht. :grin:
Gruß Marcus

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser!

Benutzeravatar
gondelschnitzer
Beiträge: 1200
Registriert: 5. Dez 2013
Motorrad:: Honda XBR 500, 1985
BMW, R12R, 2007
Wohnort: 71576 Burgstetten

Re: Der Weg meiner Honda-CX zur Gülle-CR

Beitrag von gondelschnitzer » 13. Dez 2013

Ah jetzt ja, jetzt passen die Proportionen schon deutlich besser!
Da is doch nicht viel, bisschen Plastik anpassen und schon stimmt`s.
Wenn das Heck mal am Tank angepasst ist und die Farbe abgestimmt...so könnte mir das auch gefallen.

Danke für die Bilder, so funktioniert das Kopfkino. .daumen-h1:
Gruß Marcus

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser!

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows