Honda» CX500 C- Kaufberatung und Cafe Racer Projekt

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
eggi89
Beiträge: 434
Registriert: 23. Apr 2014
Motorrad:: Cx500 C PC 01
Wohnort: 32584 Löhne

Honda» CX500 C- Kaufberatung und Cafe Racer Projekt

Beitrag von eggi89 » 10. Jul 2014

Hallo zusammen,

ich nutze gleich mal die Gelegenheit und stelle mich vor. Ich bin der Eggi. 24 Jahre alt und komme aus Ostwestfalen. Von Beruf: Kunststofftechniker.

Ich lese schon seit einiger Zeit mit und bin begeistert über das was hier regelmäßig präsentiert wird. :respekt:
Schrauberfahrung bringe ich keine mit. Bin jedoch gewillt und motiviert mich in das Thema reinzuknien.


Zum Thema:
Wie schon oben erwähnt benötige ich beim Kauf etwas unterstützung, da ich noch keine Gelegenheit hatte mich mit Motorrädern zu befassen. Ich habe in der Suchfunktion schon einige Themen zur CX gefunden jedoch blieben mir Fragen offen.

Thema Zündung ? NEC oder CDI?
Worin liegen dort die Unterschiede?

Manueller Kettenspannter oder automatischer?

Drosselung:
Einbau eines anderer Vergasers. Wer kann mir Preise der 37 KW Vergaser nennen? Was ist dazu noch zu beachten?

Die nachfolgenden Motorräder visiere ich schon seit längerer Zeit an.
Wobei einmal die 20 KW Variante dabei ist.
Da der Preisunterschied eher gering ist , und ich eventuell einen neuen Vergaser brauche, könnte die doch bereits wegfallen?!

Der eine Link zeigt eine CX mit undichter Wasserpumpe. Lässt sich so etwas für einen Anfänger bewältigen?

http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... res=EXPORT


http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... res=EXPORT


http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... res=EXPORT


mein Budget liegt bei ungefähr 1200€ für die Basis.

Viele Grüße
Eggi
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. :oldtimer:
Neuanlauf Projekt Güllepumpe

Benutzeravatar
keysersoze
Beiträge: 69
Registriert: 9. Jun 2013
Motorrad:: vorhanden

Re: Honda CX 500

Beitrag von keysersoze » 10. Jul 2014

eggi89 hat geschrieben: ...Bin jedoch gewillt und motiviert mich in das Thema reinzuknien.
Dann lassen sich dein Fragen ganz leicht mittels Google und entsprechendem Forum innerhalb von Minuten beantworten. Die werden bei den cXFahren bis zum Erbrechen in aller Regelmäßigkeit aufs neue durchgekaut, entsprechend reichhaltig ist das Informationsmaterial.
eggi89 hat geschrieben: Der eine Link zeigt eine CX mit undichter Wasserpumpe. Lässt sich so etwas für einen Anfänger bewältigen?
Wenn Du beim schrauben lernen genauso eifrig bist wie bei der Informationsbeschaffung, sehe ich eher schwarz.

Aber der Flieger kommt bestimmt gleich vorbei und kaut dir das alles schön einzeln noch einmal vor...
kill all hipster!

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13402
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda CX 500

Beitrag von f104wart » 10. Jul 2014

keysersoze hat geschrieben: ...Aber der Flieger kommt bestimmt gleich vorbei und kaut dir das alles schön einzeln noch einmal vor...
Mit Sicherheit nicht, denn all die Fragen, die hier gestellt werden, sind nicht kaufentscheidend.

Wenn Du drosseln musst, kauf Dir gleich ne 37 kW und mach die 25KW Drosselscheiben von Alphatech rein. Dann hast Du es einfacher, hinterher wieder auf 50 PS umzurüsten und sparst Dir das ganze Krümmer- und Vergasergedöns.

NEC oder CDI ist sch...egal. Wenn die Zündimpulsgeberspulen der CDI verrecken, machst Du ne Ignitech rein und das Teil läuft besser als je zuvor.

Manueller oder automatischer Kettenspanner is wurscht. Beim manuellen musst Du halt regelmäßig nachspannen, den automatischen kann man so modifizieren, dass er problemlos funktioniert. Wie, das sage ich oder mache es Dir, wenn´s soweit ist.

Im Prinzip läßt sich alles von einem Anfänger bewältigen, wenn er lernfähig ist und weiß, wo seine Grenzen sind. Von den drei Pumpen, die Du hier verlinkt hast, ist die blaue mit 37 KW aus Bielefeld (mittlerer Link) das beste Angebot.

...und mach blos nicht den Fehler, im Gülleforum nachzufragen. Dort wirst Du so zugetextet, dass Du hinterher gar nicht mehr weißt, was Du machen sollst. :wink:



...Ach ja, da war ja noch was: Herzlich willkommen im Forum und viel Spaß bei und mit uns. :jump:


:linkehand:
Ralf

Benutzeravatar
eggi89
Beiträge: 434
Registriert: 23. Apr 2014
Motorrad:: Cx500 C PC 01
Wohnort: 32584 Löhne

Re: Honda CX 500

Beitrag von eggi89 » 11. Jul 2014

keysersoze hat geschrieben:
eggi89 hat geschrieben: ...Bin jedoch gewillt und motiviert mich in das Thema reinzuknien.
Dann lassen sich dein Fragen ganz leicht mittels Google und entsprechendem Forum innerhalb von Minuten beantworten.
eggi89 hat geschrieben: Der eine Link zeigt eine CX mit undichter Wasserpumpe. Lässt sich so etwas für einen Anfänger bewältigen?
Wenn Du beim schrauben lernen genauso eifrig bist wie bei der Informationsbeschaffung, sehe ich eher schwarz.

Aber der Flieger kommt bestimmt gleich vorbei und kaut dir das alles schön einzeln noch einmal vor...
Ich bin doch jetzt durch diesen Thread sehr schnell an meine gewollten Informationen gekommen :) Danke für deinen Beitrag. :cool:


@Ralf
Vielen Dank für deine Antwort. Ich komme gerne auf die angebotene Hilfe zurück. :salute:
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. :oldtimer:
Neuanlauf Projekt Güllepumpe

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13402
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda CX 500

Beitrag von f104wart » 11. Jul 2014

eggi89 hat geschrieben:... Danke für deinen Beitrag. :cool:
Es gibt eben solche und solche, und der eine oder andere ist solcher. Aber mach Dir nichts draus, die meisten hier sind anders... :wink:


..Versuch mal, die blaue wegen der kaputten Sitzbank auf 900 € runter zu handeln und achte darauf, ob die Lenkkopflager beim Hin- und Herbewegen des Lenkers "Rasten" haben. Dann müssen in jedem Fall neue rein und Du hast ein weiteres Argument, den Preis zu drücken.

Mach, wenn möglich, eine ausgiebige Probefahrt. Wenn es eine mit CDI-Zündung ist (...weißt Du, woran Du das erkennst?), dann ist es besonders wichtig, dass sie richtig warm gefahren wird. Wenn Du zwischen 5000 - 6000 U/min ein Leistungsloch spürst, dann sind die Zündspannungserregerspulen (Primärspannung für die CDI) kaputt und es muss ne Ignitech rein. Das drückt den Preis nochmal um 150-200 €, denn offiziell muss dann der Motor raus und ne neue Lichtmaschine rein. Die Ignitech kostet etwa 160 € und ist in 10 Minuten eingebaut.

Achte auch auf den Zustand der Ansaugstutzen zwischen ZylKopf und Vergaser. Die Gummis dürfen keine durchgehenden Risse haben, sonst zieht sie Falschluft und läuft zu mager.



Der Preis sollte sich, wenn alles in Ordnung ist, bei max. 950 € bewegen. Bei einem oder mehrerer der oben genannten Mängel entsprechend weniger.

Benutzeravatar
eggi89
Beiträge: 434
Registriert: 23. Apr 2014
Motorrad:: Cx500 C PC 01
Wohnort: 32584 Löhne

Re: Honda CX 500

Beitrag von eggi89 » 14. Jul 2014

Vielen Dank :clap: . Genau das war der Grund meines Threads. Ich weiss nicht woran ich sowas erkenne.
Die anderen Merkmale werde ich prüfen. :salute: Kanns kaum erwarten bis es losgeht :mrgreen:
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. :oldtimer:
Neuanlauf Projekt Güllepumpe

Benutzeravatar
f104wart
Moderator
Beiträge: 13402
Registriert: 1. Apr 2013
Motorrad:: CX 500C (PC01), CX 650E "L´abono carrera" im Umbau
Wohnort: 35315 Homberg Ohm

Re: Honda CX 500

Beitrag von f104wart » 14. Jul 2014

Hallo Eggi,

ob Du ne CDI- oder ne NEC-Zündung vor Dir hast, kannst Du zunächst am Zündungdeckel hinten unterhalb der Wasserpumpe erkennen. Die CDI hat einen einfachen verzinkten Blechdeckel, der Deckel der NEC ist gegossen und etwas höher.

Wenn Du die Sitzbank abnimmst, siehst Du bei der CDI eine schwarze, etwa Zigarettenschachtel große Zündbox, die so aussieht: http://www.ebay.de/itm/Honda-CX-500-C-C ... 27e75ba74e

Bei der NEC sitzen an dieser Stelle zwei silbergraue/alufarbenen Würfel, auf denen "NEC" steht: http://www.ebay.de/itm/Zundbox-CDI-Igni ... 233c53dbfc

Benutzeravatar
eggi89
Beiträge: 434
Registriert: 23. Apr 2014
Motorrad:: Cx500 C PC 01
Wohnort: 32584 Löhne

Re: Honda CX 500

Beitrag von eggi89 » 15. Jul 2014

Alles klar. Denke das kriege ich hin. Besten Dank. Die Besichtigung fällt in den August. Erst hat der gute Mann Urlaub...danach Ich. Bis dahin

Viele Grüße
Eggi
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. :oldtimer:
Neuanlauf Projekt Güllepumpe

Benutzeravatar
vanHans
Ehemaliger Moderator
Beiträge: 2532
Registriert: 17. Jan 2013
Motorrad:: Triumph Legend TT
Wohnort: Hamburch

Re: Honda CX 500

Beitrag von vanHans » 15. Jul 2014

Ein Kumpel von mir hat eine für deutlich unter 1000€ zu verkaufen. Bei Interesse stelle ich den Kontakt her
Wer sich in die Bar begibt, bekommt darin Rum

Benutzeravatar
eggi89
Beiträge: 434
Registriert: 23. Apr 2014
Motorrad:: Cx500 C PC 01
Wohnort: 32584 Löhne

Re: Honda CX 500

Beitrag von eggi89 » 15. Jul 2014

Ist der Standort Hamburg? Wären um die 3h Hinfahrt. Ich komme vielleicht auf das Angebot zurück nachdem ich die erste Maschine besichtigt habe.

Gruß
Eggi
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen. :oldtimer:
Neuanlauf Projekt Güllepumpe

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows