Seite 12 von 12

Re: Yamaha» Neues Projekt: xs 360

Verfasst: 24. Aug 2018
von DXZwo
Da ich selbst gerade erst diese Erkenntnis hatte :banghead:, ein kleiner aber durch aus wichtiger Hinweis:

Deine Kupplung wird wahrscheinlich verdächtig schwer gehen bzw. sich kratzig anfühlen. Das liegt daran, dass der Kupplungszug bei Dir motorseitig direkt nach vorne verläuft - und somit einen 90° Knick unter der Abdeckung machen muss.

Richtig ist es nur dann, wenn der Kupplungszug NACH HINTEN zeigt..! Der (nicht sichtbare) Verlauf ist sozusagen vom Loch in Richtung schwarzer Gummikappe.

Bild

Gemerkt hab ich es erst, als ich den neuen Kupplungszug nach einer Probefahrt nochmal ausgehängt habe und der verbogen und schon etwas mitgenommen aussah... :shock:

Re: Yamaha» Neues Projekt: xs 360

Verfasst: 10. Sep 2018
von Nille
Hey Dxzwo,

Danke für den Tip.
hatte ich dann auch schon geändert, hat allerdings nicht wirklich was gebracht. Denke ich werde die Kupplung zerlegen und sehe dann weiter. Komme momentan leider wieder selten dazu was an der XS zu machen, werde aber die Tage mal wieder bei gehen.

Re: Yamaha» Neues Projekt: xs 360

Verfasst: 18. Nov 2018
von Nille
Hab endlich mal wieder Zeit gefunden ein bißchen was zu machen.
Heute wurde der Tank lackiert, bei den Temperaturen nicht optimal aber ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Candy aus der Dose ist so eine Sache, der war extrem dünn und läuft bei minimal zu dicker Schicht sofort weg...
DSC_1249.jpeg
DSC_1243.jpeg
DSC_1241.jpeg
Elektrik muss nur noch ummantelt werden, ein Batteriefach hab ich auch gebruzelt.
DSC_1191.jpeg
Die neue bremspumpe für hinten hat auch ne Aufnahme bekommen, kann ich später nochmal nen Foto einstellen.


Wollt nur mal kurz ein Lebenszeichen von mir geben :D

Schöne Abend euch noch!



Gruß,
Nille


Re: Yamaha» Neues Projekt: xs 360

Verfasst: 11. Apr 2019
von Nille
Moin, Projekt xs zieht sich leider etwas,musste noch zuviel an der Four machen.. Und ne Bonneville kam mir auch noch dazwischen.

BIs auf die Sitzbank und Kennzeichnenhalter ist sie fertig, erste Testläufe sind gemacht und das Teil geht echt nach vorne! Bzgl vergaser habe ich den ansaugweg noch etwas verlängert, hat sich positiv auf den leerlauf ausgewirkt, im Fahrbetrieb kann ich es noch nicht wirklich beurteilen aber dreht hoch wie nix gutes ;)
_20190411_141004.JPG