forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» Nannos Traktor (Alltags-TR1)

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 2096
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» Nannos Traktor (Alltags-TR1)

Beitrag von nanno »

So heute noch mal ein bissl rumgespielt: Luftschraube auf 2 Umdrehungen, Standgas (heiß) auf 1400 eingeregelt und dann noch mal synchronisiert.

SCH**ß DIE WAND AN - da geht schon was weiter.

Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
TortugaINC
Beiträge: 3093
Registriert: 26. Jun 2018
Motorrad:: Dr500

Re: Yamaha» Nannos Traktor (Alltags-TR1)

Beitrag von TortugaINC »

Ich bin von dem TM auch begeistert! Hab zwar nicht den direkten Vergleich zum VM, im Gegensatz zum BST ist‘s aber deutlich spaßiger :)
"Happiness is only real when shared”. 

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 2096
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» Nannos Traktor (Alltags-TR1)

Beitrag von nanno »

Glaub ich dir blind. Mittlerweile (Hindsight is 20/20, wie der Brite sagt) vermute ich immer mehr, dass mein erster Satz TM38 einfach ein 2. oder 3. Wahl Vergasersatz war. (Oder ich mich komplett in der Abstimmung verkoffert hab!)

Bin schon gespannt was Verbrauchs-mäßig rauskommt, heute war ich nicht ganz so langsam unterwegs, aber sie kann auch mit 95% geschlossenem Schieber bewegt werden, was mir bei den VMs verwehrt geblieben ist. (Zumindest nicht ohne Mager-ruckeln.)
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

DaveR
Beiträge: 5
Registriert: 9. Jan 2021
Motorrad:: SR 250 SE Cafe Racer
XS 850
MT 01
Wohnort: Deutschland - Nähe Dortmund

Re: Yamaha» Nannos Traktor (Alltags-TR1)

Beitrag von DaveR »

Sehr schöne Arbeit :shock:

Hast auch tolle Videos auf deinem YT Kanal, werde sicher ab und zu dort reinschauen :clap:
Beste Grüße

David

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 2096
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» Nannos Traktor (Alltags-TR1)

Beitrag von nanno »

Testweise auf #190 umbedüst, jetzt würde es (auch) in der Mitte passen, obenraus eine Spur zu fett und unten ists jetzt auch zu viel.
-> Nadelpositionen ausprobieren und evt. die nächst-fettere Nadel.

Wenn der Motor RICHTIG heiß ist, gibts ganz leichte Klingelneigung und in der Mitte sind die Lambdawerte jenseits von 13:1
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
ichstehaufDKW
Beiträge: 383
Registriert: 24. Mär 2014
Motorrad:: Yamaha TR1 Bj.82

Re: Yamaha» Nannos Traktor (Alltags-TR1)

Beitrag von ichstehaufDKW »

Die leichte Klingelei bei sehr heißem Motor bei viertel bis halb geöffnetem Schieber und leicht angelegtem Gas kommt mir bekannt vor, bei meiner TR mit dem alten Motor. Oben -unten fetter war nicht der Bringer, kostet nur Sprit und Leistung. Beste Ergebnisse habe ich eigentlich bei Lamda über 13 in allen Bereichen, nur für Rennstreckenbetrieb mache ich minimal fetter für bestes Beschleunigen aus den Ecken.
Geholfen hat letztendlich die bessere Verwirbelung durch andere Kolben mit 0,8mm Quetschkante, und die etwas kühleren BT-Zylinder, kennst du ja. Da liegt wohl das Karnikel im Pfeffer bei der Tr,
Gruß Ali

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 2096
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» Nannos Traktor (Alltags-TR1)

Beitrag von nanno »

BT/XVS-Zylinder hab ich schon, Quetschkante hab ich bei ca. 1.20mm (müsste nachschaun wg. genauem Wert)

13:1 in der Mitte hat mir 7L/100km (zügig und ein bissl besser ginge wohl noch, weil da ist noch ein leichter Fehler dank rumpritschelei drin) beschert, was ich ob meiner Fahrweise als nicht schlecht empfinde.

Wo ich noch tricksen könnte, wäre mit einer Ignitech, aber die reparierte Serienbox läuft so genial unauffällig... Ich bin da immer noch der Ansicht, dass die Zündkurve bei der Serienbox da einfach zu aggressiv ist untenrum.

Nachtrag: Hast du eigentlich Spuren am Pleuel gehabt vom Klingeln?
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

RatStyle
Beiträge: 98
Registriert: 2. Apr 2020
Motorrad:: Moto Guzzi LM2
Triumph Daytona 675
Yamaha XS 400

Re: Yamaha» Nannos Traktor (Alltags-TR1)

Beitrag von RatStyle »

Hab noch ne Ignitech TCIP 4 liegen. 10% gibts auf den Neupreis ;-)

Benutzeravatar
nanno
Beiträge: 2096
Registriert: 11. Feb 2016
Motorrad:: Yamaha TR1.1
Yamaha TR1.1 Turbo/Supercharged
Yamaha XS750 w. Dnepr-sidecar
Yamaha XT500 4Valve (Austrian Tax Saving Edition)
Yamaha RD250/DS7-racer (in (slow) progress)
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» Nannos Traktor (Alltags-TR1)

Beitrag von nanno »

Danke, aber bin ausreichend versorgt :-)
Frei ist, wer frei denkt.

http://greasygreg.blogspot.co.at

Benutzeravatar
ichstehaufDKW
Beiträge: 383
Registriert: 24. Mär 2014
Motorrad:: Yamaha TR1 Bj.82

Re: Yamaha» Nannos Traktor (Alltags-TR1)

Beitrag von ichstehaufDKW »

Moin Greg,
nein, Spuren am Pleuel hat die leichte Klingelei nicht hinterlassen. War auch nicht dramatisch, das Klingeln. Eben sehr heiß, Motor wie Lufttemperatur, bin dann natürlich sofort vom Gas gegangen.
Es war der alte Motor mit XV1100 Welle und Kolben und 750er Köpfen.

7 Liter find ich übrigens schon recht viel, normale leicht ungesetzliche Fahrt (Flachland, viel 5. Gang über 4500 U/min) kann ich mit 5,3 L fahren, richtig flott auch in den Bergen geht mit 6-6,2 Liter. Rekord war 4 L , Gruppenfahrt bergab, also seehr langsam.
Gruß Ali

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows