forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

Yamaha» SR500 Roadster Umbaubericht

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
swol
Beiträge: 601
Registriert: 22. Mai 2014
Motorrad:: Honda CB750four K6 bis 2007
SRX600 Bj.`86 bis2017
K100 bj.89 bis....
Wohnort: Witten

Re: Yamaha» SR500 Roadster Umbaubericht

Beitrag von swol » 10. Jul 2018

Hi Alex,
von mir gibts nix geballtes :
Gefällt mir insgesamt ganz gut,ein paar Kleinigkeiten hätte ich anders gemacht aber
dann würde das Mopped ja nur mir gefallen und nicht dir,was es soll denn sowas baut für sich :oldtimer:
Insgesamt ganz cool, wenn du dann das nächste baust(kommt bestimmt,glaub mir)...................... :mrgreen:
_________________________
Gruß Stephan

Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 2066
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1988; SR 500, 1985; Z750 B, 1978; GN 125, 1996
Wohnort: Mittelfranken

Re: Yamaha» SR500 Roadster Umbaubericht

Beitrag von Hux » 10. Jul 2018

Werde wohl kein Freund der Sitzbank werden, aber so alles in allem hab' ich schon ganz andere Netzhautpeitschen gesehen.
Mattschwarz ist natürlich eine dankbare Lackierung und lenkt durch "bad ass" Look auch mal so von dem einen oder anderen Detail ab.

Aprospos Details... den Tank finde ich bissi arg matt-nackt, mal stellvertretend ein Link: https://images-na.ssl-images-amazon.com ... SX355_.jpg
Die sähen doch ganz nett drauf aus...?
Gallerie: Bikes

Benutzeravatar
bigblokudo
Beiträge: 147
Registriert: 12. Nov 2015
Motorrad:: Yamaha Sr 535 Miles Motors
Aprilia Pegaso Factory 660
Wohnort: Münsterland

Re: Yamaha» SR500 Roadster Umbaubericht

Beitrag von bigblokudo » 10. Jul 2018

Moin
Wenn's dir gefällt ist es doch okay.
Beim Kettenschutz musste aufpassen, der bekommt schnell nen Vibrationsriss an der hinteren Halterung.
Wenn du den Flakscheinwerfer noch hast hätte ich Interesse.

Gruß Udo

Benutzeravatar
XSaver
Beiträge: 548
Registriert: 26. Okt 2015
Motorrad:: BMW R25/2 Bobber, R 5//75, YAMAHA XS 500 CR, XT 500, XS 400 SE
Wohnort: Rothenburg o.d.T

Re: Yamaha» SR500 Roadster Umbaubericht

Beitrag von XSaver » 11. Jul 2018

:lachen1:
Sehr amüsant...!!

Hallo Alex,
erstmal großen Respekt für deine Herangehensweise und die Vorstellung deines Projekts! :respekt:
Wer viel selbst macht, lernt viel!

Ich finde die Sitzbank cool...das hat irgendwie so Rockabilly-Psychobilly-Coffin-case-Touch...da passt die insgesamt
schwarze Optik ganz gut. Auf den ersten Blick Bratstyle. Man kann da noch einiges raus holen, denke ich...

Scheinwerfer: Warum den mit dem Gitter? Ich finde zu dem Bates-Rücklicht passt entweder ein kleinerer XS (360/400er) Scheinwerfer ganz gut (nicht so klobig wie der von der SR aber gleiche Bauform) oder so ne Tittenlampe von einer Simson S 51 (die ist quasi ein äquivalentes
Gegenstück zum Rücklicht...allerdings müsste man dafür evtl. einen neuen Halter konstruieren!)

Federbeine: Warum hast du die SR hinten tiefer gelegt? Die originalen Dämpfer oder vergleichbare würden optisch (und sicher auch fahrwerksmässig) auch gut zu einem Roadster besser passen.

Auspuff: Finde ich in der Gesamtoptik einen Tick zu lang, ist aber Geschmackssache...sieht mit Louis Shorty aber sicher auch cool aus!

Spiegel: Passt, würde den aber nach oben drehen

Tachohalter: Geil .daumen-h1:

Kennzeichenhalter: Selbst gebaut! .daumen-h1:

Gabel/ Faltenbälge: Gabel vielleicht einen cm durchstecken und die Faltenbälge um 3 Ringel kürzen (die 3 Ringel schneide ich bei meinen Mopeds immer! raus :grin: )

Coole Story, cooles Moped! Weiter so und viel Freude daran!

Grüße,
Micha :prost:

Benutzeravatar
Katzenkopf
Beiträge: 17
Registriert: 9. Jan 2018
Motorrad:: SR 500 2J4 Bj. '81

Re: Yamaha» SR500 Roadster Umbaubericht

Beitrag von Katzenkopf » 11. Jul 2018

Guten Morgen, zusammen!

Zunächst mal ne forumstechnische Frage: Wie kann ich möglichst stressfrei mehrere Leute in einem Beitrag zitieren? Ansonsten muss ich nämlich das tun, was ich gleich tun werde, nämlich für jede Antwort nen eigenen Beitrag erstellen...

Ansonsten bedanke ich mich für unerwartet positives Feedback! Ich hätte tatsächlich gedacht, auf breitere Ablehnung zu stoßen. Besonders, nachdem sich mein Geschmack bzgl der Sitzbank als eher unkonventionell dazustellen schien...
swol hat geschrieben:
10. Jul 2018
Gefällt mir insgesamt ganz gut,ein paar Kleinigkeiten hätte ich anders gemacht aber
dann würde das Mopped ja nur mir gefallen und nicht dir,was es soll denn sowas baut für sich :oldtimer:
Insgesamt ganz cool, wenn du dann das nächste baust(kommt bestimmt,glaub mir)...................... :mrgreen:
Hi Stephan! Danke für die netten Worte! Welche Kleinigkeiten denn? Ich bin ja auf der Suche nach Anregungen. Irgendwer hat immer noch ne geile Idee, die, selbst wenn sie nicht 1:1 umgesetzt wird, doch als Inspiration dienen kann. Der nächste langweilige Winter kommt bestimmt. ;)
Ansonsten fürchte ich, dass du mit deinem letzten Satz recht hast. :D N alter Roller für die Freundin, oder, wenn ich nen Stellplatz geschenkt bekäme, n alter Wohnwagen. Das wäre momentan son Träumchen...

Gruß, Alex

Benutzeravatar
Hux
Beiträge: 2066
Registriert: 1. Mai 2014
Motorrad:: 2x LS 650, 1988; SR 500, 1985; Z750 B, 1978; GN 125, 1996
Wohnort: Mittelfranken

Re: Yamaha» SR500 Roadster Umbaubericht

Beitrag von Hux » 11. Jul 2018

Rechte Maustaste auf den Zitieren-Knopf und in einem neuen Fenster öffnen. Da kannst Dir dann das Zitat (oder einen relevanten Teil) rauskopieren und in Deine Antwort einfügen.
Gallerie: Bikes

Benutzeravatar
Katzenkopf
Beiträge: 17
Registriert: 9. Jan 2018
Motorrad:: SR 500 2J4 Bj. '81

Re: Yamaha» SR500 Roadster Umbaubericht

Beitrag von Katzenkopf » 11. Jul 2018

Moin, Hux! :)
Hux hat geschrieben:
10. Jul 2018
Werde wohl kein Freund der Sitzbank werden,
Sie würde dich bei Facebook auch gar nicht annehmen!!!!1!!11!!!
Hux hat geschrieben:
10. Jul 2018
aber so alles in allem hab' ich schon ganz andere Netzhautpeitschen gesehen.
Alter.... "Netzhautpeitschen"! :lachen1: Wo zum Geier ziehst du dir so Worterfindungen her? :D
Hux hat geschrieben:
10. Jul 2018
Mattschwarz ist natürlich eine dankbare Lackierung und lenkt durch "bad ass" Look auch mal so von dem einen oder anderen Detail ab.
Welche Details meinst du denn? Input! Input!
Hux hat geschrieben:
10. Jul 2018
Aprospos Details... den Tank finde ich bissi arg matt-nackt, mal stellvertretend ein Link: https://images-na.ssl-images-amazon.com ... SX355_.jpg
Die sähen doch ganz nett drauf aus...?
Jaaaaa! Mit "arg nackt" rennst du bei mir offene Türen ein! Irgendwas muss auf den Tank. Ob es die Dinger werden, weiß ich noch nicht. Ich habe alternativ über eine heller gehaltene (silber? weiß?) "500" in ähnlicher Schriftart wie die Gravur nachgedacht. Hatte auch andere Ideen, aber sowas droht ja immer schnell ins Kitschige abzurutschen...

Gruß, Alex

Benutzeravatar
Katzenkopf
Beiträge: 17
Registriert: 9. Jan 2018
Motorrad:: SR 500 2J4 Bj. '81

Re: Yamaha» SR500 Roadster Umbaubericht

Beitrag von Katzenkopf » 11. Jul 2018

XSaver hat geschrieben:
11. Jul 2018
Hallo Alex,
erstmal großen Respekt für deine Herangehensweise und die Vorstellung deines Projekts! :respekt:
Wer viel selbst macht, lernt viel!
Hi Micha!
Vielen lieben Dank! :)
XSaver hat geschrieben:
11. Jul 2018
Ich finde die Sitzbank cool...das hat irgendwie so Rockabilly-Psychobilly-Coffin-case-Touch...da passt die insgesamt
schwarze Optik ganz gut. Auf den ersten Blick Bratstyle. Man kann da noch einiges raus holen, denke ich...
Na endlich mal einer, der die Sitzbank mag! :D Ich war tatsächlich unsicher, in welcher Kategorie ich mein Motorrad vorstellen sollte und habe auch über Bratstyle nachgedacht.
XSaver hat geschrieben:
11. Jul 2018
Scheinwerfer: Warum den mit dem Gitter? Ich finde zu dem Bates-Rücklicht passt entweder ein kleinerer XS (360/400er) Scheinwerfer ganz gut (nicht so klobig wie der von der SR aber gleiche Bauform) oder so ne Tittenlampe von einer Simson S 51 (die ist quasi ein äquivalentes
Gegenstück zum Rücklicht...allerdings müsste man dafür evtl. einen neuen Halter konstruieren!)
Die von dir erwähnten Scheinwerfer werde ich mir mal anschauen. Ansonsten gefällt mir das mit dem Gitter eigentlich ganz gut und wie eingangs erwähnt, hatte ich mir zunächst die SR500 von Dr. Mechanik zum Vorbild genommen, welche denselben Scheinwerfer und Spiegel verbaut hat.
XSaver hat geschrieben:
11. Jul 2018
Federbeine: Warum hast du die SR hinten tiefer gelegt? Die originalen Dämpfer oder vergleichbare würden optisch (und sicher auch fahrwerksmässig) auch gut zu einem Roadster besser passen.
Also, an den Federbeinen selbst hab ich nix gemacht.... Das sind die Konis, die schon drauf waren, Abstand Auge zu Auge 320mm... Da kommen wir aber auch direkt an den Konflikt, den es mit sich bringt, wenn man sich die SR von Dr. M UND sportliche Caféracer gleichzeitig irgendwie als Vorbild nehmen will: geht nicht. :D Dir SR von Dr M liegt relativ tief (sehr), aber rückblickend betrachtet wäre es wegen der Zweisitzigkeit (die von Dr. M ist n Einsitzer) doch gut gewesen, das Ding hinten höher zu haben, weil der Blick auf vieeeel Reifen irgendwie anmacht und sportlicher aussieht. Dabei soll es dann aber nicht wie n Scrambler wirken.... Also was tun? :/
Dann wäre da das nächste Problem, dass ich momentan nicht mit meiner Freundin zusammen fahren kann, weil wir gemeinsam zu schwer sind und die Karre bei Bodenwellen so tief einsinkt, dass die Befestigungsschrauben des Rücklichts den Reifen aufschlitzen und der Rückstrahler den Reifen touchiert und dann weggefetzt wird (beim Vorbesitzer schlugen die Konis beim Fahren mit Sozia durch, aber dank originalem Heck hatte er nicht dasselbe Problem wie ich jetzt). Neue Stoßdämpfer müssen also eh her. Hast du (oder sonst jemand) ne Idee dazu? Habe ganz gutes über YSS gehört. Die Dämpfer sollen also härter sein, aber im Solobetrieb nicht so hart, dass ich nen gefühlten Starrrahmen habe.... Wenn neue Stoßdämpfer, dann die evtl 20mm länger nehmen? :dontknow: Ich hab doch keine Ahnung! :cry:
XSaver hat geschrieben:
11. Jul 2018
Auspuff: Finde ich in der Gesamtoptik einen Tick zu lang, ist aber Geschmackssache...sieht mit Louis Shorty aber sicher auch cool aus!
Auch da bin ich mir unschlüssig. Hab die DragPipe ins Auge gefasst, denke aber auch, dass ein so langer Auspuff wie der momentane, gar nicht schlecht aussieht, weil er eben so lang ist und er somit so ne gute Linie "zieht"....

Wenn wir bei Louis den gleichen meinen, stand ich da letztens auch vor und dachte "wäre geil" (ja, widerspricht dem gerade geschriebenen, aber so EXTREM kurz könnte halt auch was für sich haben). Aber hab ich da nicht ne Dauerkarte für Stress mit der Schmier? Die würden sich ja bei ner Kontrolle schon für Scheinwerfer und Spiegel anpissen. Bzw. mich anpissen. Igitt.
XSaver hat geschrieben:
11. Jul 2018
Spiegel: Passt, würde den aber nach oben drehen
Kann ich mal probieren, habe nur die Befürchtung, dass die Karre dann optisch vorn zu weit "nach oben" kommt.
XSaver hat geschrieben:
11. Jul 2018
Tachohalter: Geil .daumen-h1:

Kennzeichenhalter: Selbst gebaut! .daumen-h1:
Danke, danke! :beten:
XSaver hat geschrieben:
11. Jul 2018
Gabel/ Faltenbälge: Gabel vielleicht einen cm durchstecken und die Faltenbälge um 3 Ringel kürzen (die 3 Ringel schneide ich bei meinen Mopeds immer! raus :grin: )
Gabel durchstecken oder auch kürzen/Anschlagdämpferrohrgedöns hab ich auch schon überlegt... Warum die drei Ringe kürzen? Also, was macht das optisch?
XSaver hat geschrieben:
11. Jul 2018
Coole Story, cooles Moped! Weiter so und viel Freude daran!
Ich bedanke mich herzlich! :)

Gruß, Alex

Benutzeravatar
Katzenkopf
Beiträge: 17
Registriert: 9. Jan 2018
Motorrad:: SR 500 2J4 Bj. '81

Re: Yamaha» SR500 Roadster Umbaubericht

Beitrag von Katzenkopf » 11. Jul 2018

Hux, danke für den Tipp! Wenn ich jetzt noch schlau genug wäre, die verschiedenen zitierten Beiträge zusammenzufügen, könnte das klappen! :D
Hab das eben vercheckt und konnte den kürzeren Beitrag natüüürlich nicht mehr löschen! Mann, Mann.
bigblokudo hat geschrieben:
10. Jul 2018
Wenn's dir gefällt ist es doch okay.
Beim Kettenschutz musste aufpassen, der bekommt schnell nen Vibrationsriss an der hinteren Halterung.
Wenn du den Flakscheinwerfer noch hast hätte ich Interesse.
Moin, Udo!

Ja, da haste natürlich recht, aber Meinungen/Anregungen interessieren mich natürlich. :)

Danke für den Tipp mit dem Kettenschutz, da werde ich drauf achten.

Bzgl des Scheinwerfers denke ich, dass ich im Laufe des Tages weiß, ob der noch da ist. Ich würde dir diesbezüglich spätestens heute Abend oder morgen früh ne PN schicken.

Gruß, Alex

Benutzeravatar
scrambler66
Beiträge: 595
Registriert: 13. Dez 2014
Motorrad:: NX650 Roadster (1988)
R80R (BJ 1992) mit BW286/1 (BJ 1942)
Kontaktdaten:

Re: Yamaha» SR500 Roadster Umbaubericht

Beitrag von scrambler66 » 11. Jul 2018

Katzenkopf hat geschrieben:
11. Jul 2018
Dann wäre da das nächste Problem, dass ich momentan nicht mit meiner Freundin zusammen fahren kann, weil wir gemeinsam zu schwer sind und die Karre bei Bodenwellen so tief einsinkt, dass die Befestigungsschrauben des Rücklichts den Reifen aufschlitzen und der Rückstrahler den Reifen touchiert und dann weggefetzt wird
Meiner unmaßgeblichen Meinung nach sollten da erst die Anbauteile so abgeändert werden das nichts mehr schleift. Die Abstimmung der Federbeine wäre dann eine komplett andere Geschichte :wink:

Gruß, Michael
Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/
NX650 Dominator Homepage http://nx650dominator.de/

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows