forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

REIT DEN STIER

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 868
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

REIT DEN STIER

Beitrag von Mopedjupp » 3. Nov 2019

Hallo Zusammen

Wie vor längerer Zeit geschrieben stand
In Willkommen im Cafe!
Sieht meine aus vielen Teilen zusammengesuchte TX so langsam Land
Sie sollte erst als Cafe Racer genannt,
aber es wird dann wahrscheinlich eine Roadster,ich bin gespannt


Es geht bei mir also ein wenig weiter,deshalb mache ich hier mal einen Tread auf!
Ich kann sicherlich nur in sehr unregelmäßigen Folgen berichten,weil mir leider oft für dieses schöne Hobby die Zeit fehlt.
Angefangen hat eigentlich alles damit,das ich eine wie ich immer sage gute TX 750 gekauft habe.
War eigentlich gar nicht mein Plan, hatte eine 2 Takt Yamaha DS 6 im Sinn.
Sehr tolles Teil, für mich aber zu klein.
Etwas weiter stand Sie dann da eine goldene TX 750!
Obwohl ich von den Problemen der früheren Jahrgänge wußte, hab ich das Moped dann gekauft, schōn fand ich Sie ja schon immer.
Zu der TX habe ich 2 Motoren,teilweise in Teilen erstanden.
Zusätzlich viel Elektrik,und ganz wichtig 2 Auspufftüten fast wie neu.
Die werden mittlerweile in Gold aufgewogen.
Ich habe mir also so gedacht haste ein paar Ersatzteile falls mal was ist.
Irgendwann kam bei mir so der Gedanke könnteste eigentlich was Fahrbares draus machen,hast ja fast alles was man so braucht.
Weit gefehlt,was ich alleine noch an Teilen für einen funktionierenden Motor zusammensuchen mußte,und noch immer muß.Oje!
Aber angefangen hat die Suche mit einem Rahmen den ich dann auch gefunden habe,mit vielen anderen nützlichen Teilen dran.
20191103_005343.png
Ein Motor war halbwegs vorhanden, allerdings mit sehr unschōnen Schweißnähten.
20191103_005444.png
20191103_005456.png
Ist früher wohl mal die Kette gerissen, komisch ist nur der Oelwannendeckel wurde auch nicht gerade Fachmännisch geschweißt.
Die Kette des Balancer hat wohl auch mal Luft schnappen wollen!
Tja ist früher leider öfter passiert bei den Dingern.
Habe aber damals noch ein leeres Motorgehäuse mit Zylinder und funktionierenden Anlasser dazu bekommen.
Das Gehäuse sieht wesentlich besser aus ist aber eins aus den ersten Baujahren. Was auch nicht ganz unkompliziert ist.
So habe ich dann das Puzzle an Motorenteilen zu meinem Motorenmenschen meines Vertrauens transportiert.
20191103_010126.png
Das war im Dezember 2018! :shock:
Nachdem ich fast ein dreiviertel Jahr auf gute Nachrichten gewartet habe, bekam ich dann Anfang Oktober positive Botschaft.
Dazu aber demnächst mehr!

Gruß Reinhold
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reit' den Stier!

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 868
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: REIT DEN STIER

Beitrag von Mopedjupp » 3. Nov 2019

Die positive Nachricht war dann, daß sich aus dem Puzzle was machen lässt! 😉

Die Kurbelwelle ist gut, nur der mittlere Wellenzapfen muß leicht bearbeitet werden.
20191103_010156.png
Getriebe sieht auch aus wie neu.
20191103_011440.png
Wir haben uns dann dazu entschieden, das Gehäuse der ersten Baujahre zu verwenden.
Mal sehen ob es eine gute Lösung ist, es sieht auf jeden Fall besser aus, vor allem ohne Schweißnähte. Allerdings wurden im Leben der TX die nur 2Jahre gebaut wurde über 100 Veränderungen entwickelt. Die meisten am Motor.
Beispiel alt:
20191103_011411.png
neu:
20191103_011357.png
alt :
20191103_011345.png
neu:
20191103_011334.png
Lagerschalen können wir vielleicht noch verwenden, es gibt keine neuen mehr.
Schauen wir mal!
Die Zylinderlaufbuchsen sind leicht oval, sind in Bearbeitung.
Brauche also die Kolben mit erstem Übermaß.

Bedeutet also es geht weiter, hatte ja zwischenzeitlich so meine Zweifel!

Demnächst mehr.

Gruß Reinhold
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reit' den Stier!

Benutzeravatar
Konski
Beiträge: 632
Registriert: 22. Aug 2017
Motorrad:: Cagiva Elefant 650 und 750 Mono/Bifaro
Kawasaki GPX 750 ****
Yamaha FZ 750 1fn ***
Yamaha FZR 1000

Re: REIT DEN STIER

Beitrag von Konski » 3. Nov 2019

Moin, das ist schon eine Herausforderung die TX wieder flott zu machen - Respekt! Ist aber auch ne richtig Hübsche. Hast du erst eine Goldene gekauft (Bilder?) und dann das, was man oben sieht?
K.

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 868
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: REIT DEN STIER

Beitrag von Mopedjupp » 3. Nov 2019

Hallo Konski

Ja, ist eine Herausforderung.
Deshalb lasse ich auch das ein oder andere machen.
Diese die goldene habe ich damals gekauft mit vielen Teilen.
20191103_140256.png
Die bleibt auch so.
Das andere habe ich mir dann zusammengesammelt! 😉

Gruß Reinhold
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reit' den Stier!

Benutzeravatar
Konski
Beiträge: 632
Registriert: 22. Aug 2017
Motorrad:: Cagiva Elefant 650 und 750 Mono/Bifaro
Kawasaki GPX 750 ****
Yamaha FZ 750 1fn ***
Yamaha FZR 1000

Re: REIT DEN STIER

Beitrag von Konski » 3. Nov 2019

Dat ist ein lecker Teil! Bis auf die leicht geknautschte Bank perfekto. Und die läuft und wird gefahren?
K.

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 868
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: REIT DEN STIER

Beitrag von Mopedjupp » 3. Nov 2019

Noch ein paar Fotos.
20191103_143741.png
20191103_143835.png
20191103_144055.png
Ein bisschen modifiziert das Foto :)
Ja sicher, die wird gefahren. Wollte eigentlich dieses Wochenende.
Wetter lässt es aber nicht zu.
Sitzbank könnte ein bisschen praller sein da gebe ich dir recht!
In welche Richtung die andere geht bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Wahrscheinlich recht nah am Original.
Was meint Ihr?
Noch schönen Sonntag
Gruß Reinhold
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reit' den Stier!

Benutzeravatar
Konski
Beiträge: 632
Registriert: 22. Aug 2017
Motorrad:: Cagiva Elefant 650 und 750 Mono/Bifaro
Kawasaki GPX 750 ****
Yamaha FZ 750 1fn ***
Yamaha FZR 1000

Re: REIT DEN STIER

Beitrag von Konski » 3. Nov 2019

Das Original ist kaum zu toppen. Aber eine Guiliari-Bank und ein dezenteres Rücklicht, evtl eine Halbschale mit M-Lenker könnten den zeitgenössischen Charme fördern.
Spitzen Fotos übrigens.
K.

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 868
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: REIT DEN STIER

Beitrag von Mopedjupp » 3. Nov 2019

Danke!

Zeitgenössische Veränderungen sind auch so mein Gedanke.
M-Lenker habe ich vor längerer Zeit schon mal angehängt, sieht eigentlich noch ganz bequem aus.
20191103_171523.png
Denke ich tendiere eher zu dem Originalen.
Die Amerikanische Version war noch höher, die wird es aber nicht.

Gruß Reinhold
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Reit' den Stier!

Bambi
Beiträge: 5879
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: REIT DEN STIER

Beitrag von Bambi » 3. Nov 2019

Hallo zusammen,
die TX 750 war schon ein sehr schönes Motorrad! Schade, daß Yamaha sie nach dem Ausmerzen der Kinderkrankheiten hat fallen gelassen. Mir gefiel sie immer besser als die beliebte XS 650 bei der ich mich einfach nicht mit den wilden Rahmenverstärkungen im Schwingenlager-Bereich anfreunden kann. Obwohl sie von Triumph-Testfahrer Percy Tait verordnet wurden und das Fahrwerk wirklich beruhigten ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
Mopedjupp
Beiträge: 868
Registriert: 26. Sep 2017
Motorrad:: Honda CX500 1985
Yamaha XS400 1981
Yamaha TX 750 (Umbau z.Cafe Racer)
Wohnort: Münsterland (Nähe NL)

Re: REIT DEN STIER

Beitrag von Mopedjupp » 3. Nov 2019

Ja leider Bambi,dabei haben die Verbesserungen gewirkt.
Yamaha hat sich dafür auch sehr weit aus dem Fenster gelehnt,aber das Image war geschädigt!
Ich weiß nicht ob so einige Europäische Hersteller so weit gegangen wären wie damals Yamaha.
Was Solls dafür ist Sie heute selten. :)

Gruß
Reinhold
Reit' den Stier!

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows