forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

XS 650 jetzt aber schnell :)

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
1kickonly
Beiträge: 1356
Registriert: 30. Mär 2014
Motorrad:: AJS M31 Bj.59/Royal Enfield Bullet, Dnjepr MT 16 Gespann/Yamaha TR1 Cafe´Racer/Yamaha XS 650 Scrambler/OSSA 350 BJ77/Honda CX500 Roadster/Susi SV650 Bj.17 -das blaue Luder-, Moto Guzzi T3 Cali Bj.77, Yamaha RD400 BJ77

Re: XS 650 jetzt aber schnell :)

Beitrag von 1kickonly » 10. Apr 2020

Hmm.....Kickst du, oder E-startest du? (weil meine z.b. kalt nur mit Kicker anspringt, da saugt der Starter eindeutig zuviel für die PD Zündung)
Das wirds aber wohl nicht sein, bei dir...Ich würde mal sicherheitshalber neue Kerzen spendieren und mich im Übrigen den Vergasern widmen, wasweisich irgendwas verstopft, runtergefallen, irgensowas. Wenn mechanisch alles i.o. ist, und du die NWZ drin hast, bleibt ja schon fast nix anderes übrig. (btw. Kompression passt?)

LG
Alex
"Die Gerade ist gottlos" (F. Hundertwasser)

TR1 Cafe´Racer viewtopic.php?f=179&t=5943&start=200
XS-Scrambler https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=280

Benutzeravatar
Nille
Beiträge: 1493
Registriert: 8. Feb 2013
Motorrad:: Honda CB 750 Four K7, Bj 78
Yamaha XS 360 1u4 , Bj 77
DT 250 MX, Bj 78
XS 650 3L1, Bj 79
Triumph Bonneville pre Efi, 2007

Re: XS 650 jetzt aber schnell :)

Beitrag von Nille » 10. Apr 2020

Hey Alex,

Die xs ist Kickstart only.

Kerzen wäre echt zu einfach, getauscht hab ich am Tag der Ausfahrt, also beim heimkommen, an dem toten Zylinder..ohne erfolg. War allerdings auch ne gebrauchte 7er ngk...
Bp8es sind geordert, bis dahin werde ich mir den Gaser nochmal anschauen.

Kompression habe ich nicht gemessen. Da das topend aber komplett neu ist (zyl. 2 Übermaß, kolben, Ringe, ventile, kipphebel, etc.) und das Gerät beim durchdrehen per Hand schon gut druck aufbaut, bin ich relativ sicher dass da alles i.o. ist.
Kann um sicher zu gehen nachher nochmal messen.

Danke schonmal 🤙

jzoeller
Beiträge: 132
Registriert: 29. Apr 2018
Motorrad:: BMW R75/5
Suzuki GS550E
Kawasaki Z200
KTM 500 GS

Re: XS 650 jetzt aber schnell :)

Beitrag von jzoeller » 10. Apr 2020

Ich würd aufs Ventil tippen, wg. den mechanischen Geräuschen, die du beschrieben hast...
Jozel :cool:

Benutzeravatar
DerAlte
Beiträge: 1235
Registriert: 6. Jul 2013
Motorrad:: Yamaha XT 500, Bj. 76
Yamaha XS 650, Bj. 80
Guzzi LeMans 2, Bj.80
Guzzi V65 , Bj.84
Ducati Pantah 500, Bj.81
Guzzi V 65 TT, BJ. 85
Guzzi LeMans 3, BJ.84
Wohnort: 74889

Re: XS 650 jetzt aber schnell :)

Beitrag von DerAlte » 10. Apr 2020

Bin ja auch seit vielen Jahren XS 650 Freud/leidgeprüft. Und aus all diesen Prüfungen ist eine extreme Skepsis den NGK-Kerzen gegenüber gewachsen - vor allem wenn sie mal nass geworden waren....von jetzt auf gleich kaputt, auch wenn sie gerade mal 5 Min. im Einsatz waren. Gegen Masse gelegt erkennt man zwar noch einen Funken, eingeschraubt sind sie aber tot.
Jetzt bitte nicht wieder eine Jehova-Diskussion zu den „überall verwendeten und immer funktionierenden „ NGK.
Das sind jedenfalls meine Erfahrungen NGK - XS650!
Meine Erfahrungen NGK - Ducati sind dagegen nicht so negativ ...warum auch immer?
Grüße Volker

Benutzeravatar
Nille
Beiträge: 1493
Registriert: 8. Feb 2013
Motorrad:: Honda CB 750 Four K7, Bj 78
Yamaha XS 360 1u4 , Bj 77
DT 250 MX, Bj 78
XS 650 3L1, Bj 79
Triumph Bonneville pre Efi, 2007

Re: XS 650 jetzt aber schnell :)

Beitrag von Nille » 10. Apr 2020

Danke für die Einschätzungen.

Hatte an der Four auch öfters das Problem dass die NGKs z. T. gestorben sind, bin dann auf Nippon Denso gewechselt.

Da ich den Gaser relativ fett eingestellt hab, ist Volkers Theorie garnicht so abwegig. Hab hier noch 6,7er NGKs rumliegen, aber nix neues mehr. Werde erstmal auf die 8er warten und in der Zeit den Gaser nochmal durchschauen. Als Alternative hätte ich hier noch einen komplett revidierten BS38 liegen, die wollte ich aber eigentlich nicht verwenden...

@volker
Welche Kerzen nutzt du für die XS?

Benutzeravatar
Nille
Beiträge: 1493
Registriert: 8. Feb 2013
Motorrad:: Honda CB 750 Four K7, Bj 78
Yamaha XS 360 1u4 , Bj 77
DT 250 MX, Bj 78
XS 650 3L1, Bj 79
Triumph Bonneville pre Efi, 2007

Re: XS 650 jetzt aber schnell :)

Beitrag von Nille » 10. Apr 2020

Achso, Kompression hat sie ca. 10bar auf beiden Töpfen, gerade getestet.

Benutzeravatar
DerAlte
Beiträge: 1235
Registriert: 6. Jul 2013
Motorrad:: Yamaha XT 500, Bj. 76
Yamaha XS 650, Bj. 80
Guzzi LeMans 2, Bj.80
Guzzi V65 , Bj.84
Ducati Pantah 500, Bj.81
Guzzi V 65 TT, BJ. 85
Guzzi LeMans 3, BJ.84
Wohnort: 74889

Re: XS 650 jetzt aber schnell :)

Beitrag von DerAlte » 10. Apr 2020

Musste ich jetzt erst mal nachsehen: Champion N6 YCC
Grüße Volker

DonStefano
Beiträge: 229
Registriert: 14. Feb 2016
Motorrad:: Ducati M 900 Scrambler 1994
Yamaha XT600 -in Umbau-
Yamaha DT 360 1974 Twinshock
Wohnort: Bonn

Re: XS 650 jetzt aber schnell :)

Beitrag von DonStefano » 10. Apr 2020

Du musst doch nicht auf die Kerzen warten, Mopeds hast Du doch genug.
Dreh zwei Kerzen aus einem laufenden Moppel und wenn die XS nicht anspringt, dann ist es was anderes.
Zum Starten ist der Wärmewert doch egal.
ABER: wenn sie anspringt...
...na dann Pulle Bier auf und frohe Ostern!
Get over it!

Benutzeravatar
Nille
Beiträge: 1493
Registriert: 8. Feb 2013
Motorrad:: Honda CB 750 Four K7, Bj 78
Yamaha XS 360 1u4 , Bj 77
DT 250 MX, Bj 78
XS 650 3L1, Bj 79
Triumph Bonneville pre Efi, 2007

Re: XS 650 jetzt aber schnell :)

Beitrag von Nille » 11. Apr 2020

Recht hast du, hab grad mal die aus der chopper xs reibgedreht.. Leider gibt sie weiterhin keinen mucks von sich.
Setz mich heut abend nochmal intensiv ran und prüfe alles erneut. Kann schon kaum noch schlafen wegen der Scheisse!!

Benutzeravatar
JOERACER
Beiträge: 48
Registriert: 28. Okt 2017
Motorrad:: XS 650 '81
XVS 1100 Classic '01
LS 650 '90

Re: XS 650 jetzt aber schnell :)

Beitrag von JOERACER » 11. Apr 2020

Dann steck doch die BS38er mal drauf. Wenn es immer noch nicht geht kannst du die Vergaser wenigstens ausschließen.
Prüf den Zündzeitpunkt auch nochmal und die Batteriespannung.
LOUD PIPES SAVES LIVES

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows