forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

XS 400 2A2

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
dirk139
Beiträge: 1293
Registriert: 14. Jun 2016
Motorrad:: Honda CB 650 RC03
Suzuki GS 550 L

Re: XS 400 2A2

Beitrag von dirk139 »

Zetti hat geschrieben: 19. Mär 2020 ... Höhe der Brücke ...
Kann ja sein, dass die noch weichen muss.... :dontknow:
Bleibt gesund :oldtimer:
Dirk

...am Ende wird alles gut, nur davor ist meistens scheiße :?

Nelloz
Beiträge: 42
Registriert: 23. Okt 2017
Motorrad:: Suzuki GSX 750 AE
Yamaha XS 400 2A2
Wohnort: Berlin Friedrichshain

Re: XS 400 2A2

Beitrag von Nelloz »

Hallo zusammen,

endlich ging es wieder ein bisschen weiter. Ja die Brücke bleibt, genau wegen der Federweg-Problematik :) Da ich mir dadurch aber mit der ganzen Linie noch etwas unsicher war, wollte ich unbedingt erstmal die Sitzbank Grundplatte bauen um zu schauen ob ich diese etwas schwierige Form mit der Brücke hinbekommen. Ich bin mit dem Ergebnis halbwegs zufrieden und bespreche das jetzt mal mit der Sattlerin meines Vertrauens, ob sie mit der Grundplatte was anfangen kann, sollte aber hinhauen. Das ist 6mm PVC, das ich durch erhitzen und Abnäher reinschneiden und anschließendes vernieten und verkleben mit Blech jetzt halbwegs in Form gebracht habe:

Bild

Bild

Weiterhin habe ich noch das vordere Schutzblech gekürzt auf und das hintere Schutzblech weiter nach vorne durchgesteckt, damit es hinten kürzer wird. Befestigt habe ich es mit zwei neu gebohrten Löchern an besagter Brücke. Vorne werde ich es wahrscheinlich jetzt noch ein bisschen kürzen aber so passt es erstmal um die Linie weiter zu gestalten. Lichtanlage vorne und hinten und Lenker ist gekauft, damit sollte ich dann erstmal das grobe Design festlegen können hoffe ich!

Hinter den Aufnahmen für die Federbeine sind auf jeder Seite (auf den Bildern zu sehen) solche Aufnahmen für eine Rehling die bei der XS verbaut wurde früher. Meint ihr es ist unproblematisch die komplett abzuflexen? Die sind halt per angeschweißten Blechen mit den Aufnahmen der Federbeine verbunden und ich würde mir ungern Rüpel beim TÜV einfangen, wenn ich da zu viel wegnehme.

Danke und bis dann!

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7124
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: XS 400 2A2

Beitrag von Bambi »

Hallo Nelloz,
Deine Sitzbankplatte sieht gut aus. Was wird es, Einsitzer mit Höcker oder Zweisitzer mit - als Höcker getarntem - Soziussitz. Möglich wäre bei Deiner Vorarbeit beides ...
Hinsichtlich der Befestigung der Reling: das kann ich auf Deinen Fotos nicht richtig erkennen. Gehört besagte Befestigung zum gleichen Profil wie die Befestigung der Federbeine? Oder ist das, technisch betrachtet, davon 'abgekoppelt'? Weil die Abnahmekommissare hinter dem oberen Ansatzpunkt der Federbeine gerne noch eine gewisse Länge des Profils erhalten sehen möchten. Am Besten sprichst Du mal mit ihm darüber!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Nelloz
Beiträge: 42
Registriert: 23. Okt 2017
Motorrad:: Suzuki GSX 750 AE
Yamaha XS 400 2A2
Wohnort: Berlin Friedrichshain

Re: XS 400 2A2

Beitrag von Nelloz »

Nabend Bambi,

ja das ist das gleiche Profil. Folgende Aufnahmen meine ich:

Bild

Man kann auch erkennen, dass das hintere Probil noch nen ganzes Stück nach hinten geht. Zwecks "cleanem" Rahmen würde ich das gern komplett wegmachen. Gut, ein Termin beim TÜV zur Vorbesprechung muss wahrscheinlich sowieso irgendwann sein...

Es soll ein Zweisitzer werden. Ich hoffe mal noch eine halbwegs akzeptable Polsterung hinten bei der Brücke hinbekomme (bzw. die Sattlerin :) )

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7124
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: XS 400 2A2

Beitrag von Bambi »

Hallo Nelloz,
es sieht so aus, als könntest Du kurz hinter der linken roten Linie zum Cleanen ansetzen. Besprich das aber bitte VORHER auf jeden Fall mit Deinem Prüfer! Weil ab ist ab!
Hinsichtilich des Sitzes (bitte nicht nur als Anregung nehmen): Du kannst den Soziussitz ähnlich formen wie beim Höcker der Matchless G 50. Nicht ganz so hoch, nicht ganz so abfallend nach hinten (beides ist bei Deiner Variante eher nicht zu befürchten!). Und bedenke: ohne die Reling musst Du, ich glaube, eine Länge von 65 cm einhalten und einen Gurt montieren. Hier die Matchless:
https://www.mecum.com/lots/LV0119-36231 ... g50-racer/
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Nelloz
Beiträge: 42
Registriert: 23. Okt 2017
Motorrad:: Suzuki GSX 750 AE
Yamaha XS 400 2A2
Wohnort: Berlin Friedrichshain

Re: XS 400 2A2

Beitrag von Nelloz »

Hi Bambi,
(bitte nicht nur als Anregung nehmen)
Wie genau soll ich das verstehen? :grin:

Ja mit der Länge und dem Gurt hast du Recht, sollte hinkommen, habe davor schonmal gemessen! Bezüglich Form der Sitzbank habe ich mir eher sowas hier vorgestellt (Der Umbau dient mir ein bisschen als Vorbild, finde ich sehr schick):

Bild

Benutzeravatar
Bambi
Beiträge: 7124
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: XS 400 2A2

Beitrag von Bambi »

Hallo Nelloz,
entschuldige, das sollte 'bitte nur als Anregung nehmen' heißen! Das 'nicht' gehörte da nicht hin!
Weil der gezeigte Matchless-Höcker nach hinten so rund ist und sich Deine Sozia dort selbst mit Gurt nicht halten könnte. Ich habe das selbst mal auf der Sporty eines Freundes erlebt. Der hatte eine sogenannte 'Gunfighter'-Bank montiert. Ich fühlte mich ständig am Punkt ohne Wiederkehr und war froh, schon nach kurzer Strecke auf die Triumph Tiger eines anderen Freundes umsteigen zu können ...
Sorry für den Fehler und schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 674
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: XS 400 2A2

Beitrag von knobi92 »

@Nelloz: Freut mich, wenn meine kleine dir ein wenig als Vorbild dient.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Nelloz
Beiträge: 42
Registriert: 23. Okt 2017
Motorrad:: Suzuki GSX 750 AE
Yamaha XS 400 2A2
Wohnort: Berlin Friedrichshain

Re: XS 400 2A2

Beitrag von Nelloz »

Hehe ja, mit der verlinkten Sitzbank würde die Sozia ganz schön leiden :)

@Knobi: Hast du deine so wie sie ist für 2 Personen zugelassen bekommen oder wie hast du es gemacht? Ansonten ja, so ein Mix aus Classic Roadster und Scrambler stelle ich mir auch vor, Rahmendreieck wollte ich jedoch falls möglich frei haben mal gucken wie das wird mit Elektrik und Batterie :fingerscrossed:

Nelloz
Beiträge: 42
Registriert: 23. Okt 2017
Motorrad:: Suzuki GSX 750 AE
Yamaha XS 400 2A2
Wohnort: Berlin Friedrichshain

Re: XS 400 2A2

Beitrag von Nelloz »

So ich melde mich mal wieder. Habe mal das Vorderrad abgenommen und die Gabel inspiziert. Werde auf jeden Fall einen Ölwechsel vornehmen, sowie Dichtungen und Staubkappen auswechseln. Ausßerdem müssen die Rohre natürlich auf Hochglanz gebracht werden. Habe probehalber schonmal ein paar Faltenbälge drübergestülpt, gefällt schonmal optisch gut!

Bild


Desweiteren habe ich bzgl. Blinkerhalterung hinten mir schonmal paar Gedanken gemacht und versucht, einfach von der Rahmenbrücke die ja dranbleibt ein Blech nach unten anzubringen wo dann der Blinker reinkommt. Das wird dann ein wenig eng mit dem Schutzblech. Wenn ich eine ganz kurze Schraube für oben besorge, dann sollte es jedoch passen, oder wisst ihr wie weit die Blinker quasi nach innen stehen und vlt. mit dem Schutzblech in Berührung kommen könnten? Das liegt jetzt grad auf dem Reifen, deswegen ist es so tief... Es ist eigentlich an der Brücke oben im Bild festgemacht.

Bild

Antworten

Zurück zu „Yamaha“

windows