Sachs» Roadster 650

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
lowrider
Beiträge: 10
Registriert: 11. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha MT-07 MC
Sachs Roadster 650

Re: Sachs» Sachs Roadster 650

Beitrag von lowrider » 14. Mär 2018

Hi,

Sehr cooles Projekt! Vor allem, da ich mir vor 1 Monat ebenfalls eine schwarze Sachs Roadster 650 gekauft habe. Geplant ist bei mir ein Umbau auf Café Racer.

Ich finde den originalen Scheinwerfer auch besser, past meiner Meinung nach besser zu einem klassischen Mopped.

Hast du den Tacho auf nen Digitalen umgebaut?

Ich werde dein Projekt auf jeden Fall sehr Interessiert verfolgen ;-)

Viele Grüße

Benutzeravatar
kleiner
Beiträge: 52
Registriert: 6. Sep 2016
Motorrad:: Suzuki, GS500E, BJ.1982.
Triumph Daytona 675, BJ.2009.
Ducati 748, BJ.2000.
Honda CBR600RR, BJ.2003.
Boatian BT50, BJ.2006.
Sachs Roadster 650, BJ.2001.
Wohnort: Neetze

Re: Sachs» Sachs Roadster 650

Beitrag von kleiner » 14. Mär 2018

Hallo,
Super viel Spaß bei deinem Umbau!!!
Der Tacho ist elektronisch von T&T, die alten Instrumente sind leider sehr ungenau gewesen!
Ich hänge momentan etwas mit meinem Umbau, aber der Frühling kommt!
Schöne Grüße

lowrider
Beiträge: 10
Registriert: 11. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha MT-07 MC
Sachs Roadster 650

Re: Sachs» Sachs Roadster 650

Beitrag von lowrider » 15. Mär 2018

Hi,

wie bzw wo hast du denn das digitale Signal für den Tacho abgegriffen? Kannst du dazu mal bitte ein Bild machen? Wie zufreden bist du mit dem T&T-Instrument. Hab da nicht so viel positives gehört, aber der Preis ist meist ne Ansage.

Hast du die originale Sitzbank verändert oder die eine zweite Bank besorgt? Bin am Überlegen eine komplett eigene Sitzbank zu bauen.

Viele Grüße

Benutzeravatar
kleiner
Beiträge: 52
Registriert: 6. Sep 2016
Motorrad:: Suzuki, GS500E, BJ.1982.
Triumph Daytona 675, BJ.2009.
Ducati 748, BJ.2000.
Honda CBR600RR, BJ.2003.
Boatian BT50, BJ.2006.
Sachs Roadster 650, BJ.2001.
Wohnort: Neetze

Re: Sachs» Sachs Roadster 650

Beitrag von kleiner » 15. Mär 2018

Hallo,
den Signalgeber für den Tacho werde ich am Hinterrad anbauen. Über die Qualität kann ich noch nichts sagen, da ich das Instrument noch nicht angeschlossen habe. Bei meinem GS500 Umbau habe ich auch den T&T verbaut, er funktioniert und ich konnte alle Einstellung vornehmen aber gefahren bin ich auch damit noch nicht! Ich habe lange nach einer Sitzbank gesucht, ohne Erfolg, darum habe ich die Originale genommen. Wie willst du die Sitzbank bauen? Der Rahmen und der Tank lassen da ja nicht viel Spielraum!
Gruß Markus

lowrider
Beiträge: 10
Registriert: 11. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha MT-07 MC
Sachs Roadster 650

Re: Sachs» Roadster 650

Beitrag von lowrider » 17. Mär 2018

Hi,

Das ist eine sehr gute Idee!...die werde ich mir mal klauen 😁...ich hab mir jetzt ein motogadget tiny besorgt und guck mal wie der sich so macht

Ja, der Rahmen und der Tank engen die Möglichkeiten sehr ein, aber ich werde mit Thermoplast versuchen eine schön schmale Bank zu kreieren und die Seitendeckel aus Alu Blech bis hoch zur strebe ziehen. So erstmal die Idee. Den org Höcker würde ich versuchen weiter zu verwenden, aber so weit wie möglich nach vorn zu versetzen.

Viele Grüße

Benutzeravatar
kleiner
Beiträge: 52
Registriert: 6. Sep 2016
Motorrad:: Suzuki, GS500E, BJ.1982.
Triumph Daytona 675, BJ.2009.
Ducati 748, BJ.2000.
Honda CBR600RR, BJ.2003.
Boatian BT50, BJ.2006.
Sachs Roadster 650, BJ.2001.
Wohnort: Neetze

Re: Sachs» Roadster 650

Beitrag von kleiner » 20. Mär 2018

Hi, da bin ich mal gespannt wie deine Lösung aussehen wird, guter Ansatz!
Ich habe den Rahmen jetzt soweit fertig.
IMG_0733.JPG
Noch ein paar Kleinteile fertig machen und dann zum Pulvern!
Gruß Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kleiner
Beiträge: 52
Registriert: 6. Sep 2016
Motorrad:: Suzuki, GS500E, BJ.1982.
Triumph Daytona 675, BJ.2009.
Ducati 748, BJ.2000.
Honda CBR600RR, BJ.2003.
Boatian BT50, BJ.2006.
Sachs Roadster 650, BJ.2001.
Wohnort: Neetze

Re: Sachs» Roadster 650

Beitrag von kleiner » 20. Mär 2018

Sorry, das sollte eigentlich nicht auf dem Kopf stehen!!

lowrider
Beiträge: 10
Registriert: 11. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha MT-07 MC
Sachs Roadster 650

Re: Sachs» Roadster 650

Beitrag von lowrider » 21. Mär 2018

Sieht gut aus, auch wenn es auf Kopf steht. Lässt du hinten die Strebe einfach oder kommt noch ein Bogen dran?

Du hattest ja gemeint, dass du am Hinterrad daas Signal für den Tacho abnimmst. Wo genau brings du den Halter an?. Ich habe mal mit nem Kollegen (Konstrukteur / Berechner) gesprochen. Er meinte, dass kein Problem ware in den Halter für den Bremskolben dien M5 aufnehmer anzubringen solange man die Streben und die Auslaufradien nicht ankratzt. Mir ist jedoch etwas Mulmig löcher in die Brensen zu bohren :oops: ... Ein extra Halter sieht aber moistens bescheiden aus.

Grüße

Benutzeravatar
kleiner
Beiträge: 52
Registriert: 6. Sep 2016
Motorrad:: Suzuki, GS500E, BJ.1982.
Triumph Daytona 675, BJ.2009.
Ducati 748, BJ.2000.
Honda CBR600RR, BJ.2003.
Boatian BT50, BJ.2006.
Sachs Roadster 650, BJ.2001.
Wohnort: Neetze

Re: Sachs» Roadster 650

Beitrag von kleiner » 21. Mär 2018

Hi, ja der Rahmen bleibt so. Der Höcker soll später den Abschluss bilden und so kann ich das Rücklicht an den Rahmen schrauben.
5E50C4BC-6417-46AA-A0EC-E9E0AC608E61.jpeg
Ich werde den Sensor mit einem Adapter an den Bremssattelträger schauben. Da bin ich auch bei deinem Arbeitskollegen, zwei M5 oder M6 Gewinde werden die Stabilität nicht beeinflussen.
Gruß Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

lowrider
Beiträge: 10
Registriert: 11. Feb 2018
Motorrad:: Yamaha MT-07 MC
Sachs Roadster 650

Re: Sachs» Roadster 650

Beitrag von lowrider » 22. Mär 2018

Hi
Klingt gut. Mach mal bitte ein Bild, wenn du fertig bist.

Was willst du für ein Rücklicht mit welchem Höcker verwenden? Ich hab mich jetzt für ein kleines rundes im brat Style entschieden.

Viele Grüße

Antworten

Zurück zu „Sonstige“

windows