Moto Guzzi» ...eine Guzzi nach meinem Geschmack

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

  1. Bitte wähle die Kategorie mit Bedacht.
    Solltest Du Dir nicht sicher sein, dann prüfe anhand der Stilbeschreibungen unter der entsprechen Kategorie, welchem Stil Dein Motorrad am ehesten entspricht oder kontaktiere einen Moderator/Administrator.
  2. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  3. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
GuzziDirk
Beiträge: 21
Registriert: 20. Nov 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, ex California, 2002
Wohnort: 83342 Tacherting

Moto Guzzi» ...eine Guzzi nach meinem Geschmack

Beitrag von GuzziDirk » 22. Feb 2015

Hallo miteinander,

endlich sieht meine Guzzi aus wie ein Motorrad!

Geduldige Wochen liegen hinter mir, konnte Wochenlang nicht weiter schrauben, nun die ersten Bilder vom Stefan.

1763

1764


Hoffe ich kann die Guzzi bald abholen.

Neuer Tacho liegt bereit, vordere Schutzblech ist gekürzt, ... alles wartet darauf angebaut zu werden.

Bis dann

Dirk

Benutzeravatar
V2Fan
Beiträge: 654
Registriert: 27. Feb 2013
Motorrad:: Kreídler Florett Bj.77
Honda CB350Four Bj.74
Moto Guzzi T5 Bj. 86
Moto Guzzi Le Mans II Bj.78
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: ...eine Guzzi nach meinem Geschmack

Beitrag von V2Fan » 22. Feb 2015

Moin,

schön noch n' Guzzi .daumen-h1:
Hast du denn noch weitere Infos bezüglich der Basis etc?
Auf den Bildern sieht man ja nur was halbfertiges.

MfG
V2Fan
...Wir fahren aus Freude am Bauen, stinken nach Öl und Benzin...
Got Guzzi?! : http://www.caferacer-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=859

Benutzeravatar
NilsLM2
Beiträge: 515
Registriert: 26. Feb 2014
Motorrad:: Moto Guzzi Le Mans 2 Baujahr `79
Suzuki TL1000 S ´97
Suzuki TL1000 S ´99 (teilzerlegt / wer braucht noch was? )

Re: ...eine Guzzi nach meinem Geschmack

Beitrag von NilsLM2 » 23. Feb 2015

au ja, wie ging das denn los bei dir?

Gruß

nils

Benutzeravatar
modderfreak
Beiträge: 184
Registriert: 25. Aug 2014
Motorrad:: Guzzi LM3
Kawasaki W650
Honda CB200
Wohnort: Niederösterreich

Re: ...eine Guzzi nach meinem Geschmack

Beitrag von modderfreak » 23. Feb 2015

Sieht vielversprechend aus! Ich nehme an die Basis war eine California?
Grüße,
Niki

GuzziDirk
Beiträge: 21
Registriert: 20. Nov 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, ex California, 2002
Wohnort: 83342 Tacherting

Re: ...eine Guzzi nach meinem Geschmack

Beitrag von GuzziDirk » 27. Feb 2015

...ja, Basis war die California.

Hatte das Glück an ein schönen Schwenker zu kommen.

Hatte vorweg ein starres Gespann probiert, doch das wedeln sehr vermisst. Schwenker ist geil, wedeln plus Urlaubskofferaum :-)

1787

Moto Guzzi California Stone von 2002

Benutzeravatar
Dind
Beiträge: 154
Registriert: 16. Feb 2014
Motorrad:: Ja
Guzzi V1000 Gespann, Bj.1979
Harley XR 1200, Bj. 2009
Harley FXRS 1340, Bj.1990
Honda XL 1000 V, Bj.1999
Yamaha TRX 850, Bj. 1997
Yamaha XS 650, Bj.1976
Triumph Speed T 1050, Bj.2005

Re: ...eine Guzzi nach meinem Geschmack

Beitrag von Dind » 27. Feb 2015

.daumen-h1: .daumen-h1: .daumen-h1:

GuzziDirk
Beiträge: 21
Registriert: 20. Nov 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, ex California, 2002
Wohnort: 83342 Tacherting

Re: ...eine Guzzi nach meinem Geschmack

Beitrag von GuzziDirk » 28. Feb 2015

...beginn einfach mal damit was ich schon geschaft habe.

Erste Überlegungen waren:

- mein Traum der V7 Sport umzusetzen
- Beleuchtung (modern) verstecken
- classische Linie beibehalten
- Antrieb und Fahrwerk erstmal beibehalten
- TÜV konform


Dann ging es los mit der Material Beschaffung (dabei wenn möglich neu):

- Fußrastenhalter von der Le Mans (passen farblich schön zu den Zylindern)
So ist eine Seite (neu) aus dem tiefsten Sizilien. Da ich kein Italienisch spreche war dass eine aufregende Erfahrung.

- Sitzbank und hinteres Schutzblech (neu)
Gibt es gott-sei-dank überall.

- Schalt- und Bremshebel (gebraucht)
Mit Geduld über Kleinanzeigen, wobei ich am Ende drei paar hatte. Es gibt verschieden lange ;-)

- vordere Schutzblech (neu)
Dies konnte ich bestellen, nur muste ich zwei Monate Geduld haben.

- Seitenkästen (neuer Nachbau)
Leider werden sie zur Zeit in Belgien nicht mehr gefertigt. D O C H ich hatte Glück :dance2: hab ein Satz aus dem hohen Norden bekommen, da der Schrauber dort das Projekt aufgegen hatte.

- Alutank (neu)
Eine Sonderanfertigung da der original Luftfilterkasten beibehalten werden sollte.

- Beleutung und Blinker sind von Highsider und Fräulein Loise.
Hier habe ich die kleinsten und am wenigsten auffälligsten gewählt.

- Tacho und Lichtsteuerung von Motogadget

...erstmalgenuggeldausgegebenwillendlichschrauben

GuzziDirk
Beiträge: 21
Registriert: 20. Nov 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, ex California, 2002
Wohnort: 83342 Tacherting

Re: ...eine Guzzi nach meinem Geschmack

Beitrag von GuzziDirk » 28. Feb 2015

...dann endlich geht es los mit schrauben. Alles unnötige ab schrauben und raus reißen.

Die wunderschönen Seitenkästen als erstes.

Dazu wurden die vorhandenen Laschen per Hand abgesägt, übergefeilt und überstrichen. Hatte alles andere zuvor abgeklebt damit keine Späne sich irgentwo einnisten konnte, Motor und Fahrwerk blieb ja alles an seinen Platz. Alles mit der Hand, manchmal nur mit umwickelten blanken Sägeblatt, an manch schei.. verwinkelten Positionen, habe hundert mal geflucht und dutzent mal mich selber angesägt. Dann das Feilen, was haben die da nur für ein Stahl genommen??? Drei Wochen taten mir die Finger weh...

Dann hatten die Kästen endlich Platz. Mit Magnete wurden sie erstmal positioniert und das Bild genossen, schön, einfach schön.

Um sie schwingend aufhängen zu können, habe ich einen Stempel und eine Matrize gedreht zum Aufbördeln. So drückt sich keine scharfe Kante in den Gummi.

1793
1794
1795
1796

GuzziDirk
Beiträge: 21
Registriert: 20. Nov 2013
Motorrad:: Moto Guzzi, ex California, 2002
Wohnort: 83342 Tacherting

Re: ...eine Guzzi nach meinem Geschmack

Beitrag von GuzziDirk » 28. Feb 2015

...das Ganze auch für die Kabeldurchführung, Bremsleitung und den Schlauch für die Verbindung zwischen Bremsgeber und Vorratsbehälter. Da links die Elektronik und rechts der hintere Bremsgeber in die Kästen kommt.

Hier mußt ich dann aber an die Fräse.

1797

Benutzeravatar
grumbern
Moderator
Beiträge: 7557
Registriert: 18. Jan 2013
Motorrad:: Kreidler Mustang (1981, original), Kreidler RS (1974, Café), Kreidler Florett 80 (1982, original), Enfield Bullet 350 (1979, original), XS-650 (1977, Café), Royal Enfield Indian Chief 700 (1958, im Aufbau), Peugeot 201 (1928, Hot Rod im Aufbau), Royal Enfield Interceptor (1964, Café Racer im Aufbau)
Wohnort: Spessart

Re: ...eine Guzzi nach meinem Geschmack

Beitrag von grumbern » 28. Feb 2015

Interessant gelöst, saubere Geschichte. Gefällt mir gut!

Antworten

Zurück zu „Moto Guzzi“

windows