BMW» R100

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
schnabi
Beiträge: 96
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 10:45
Motorrad:: Ducati Sport Classic Mono
BMW R100
Suzuki GSX-R 750 K9
Ducati ST2

Re: BMW» R100

Beitrag von schnabi » So 18. Feb 2018, 14:53

sven1 hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 10:40
https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... &start=430

guck mal hier

Grüße

Sven
Sehr geil! Danke

Benutzeravatar
Mechaniker
Beiträge: 145
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 00:32
Motorrad:: Kawasaki Z 550 GT Bj.1984

Re: BMW» R100

Beitrag von Mechaniker » So 18. Feb 2018, 18:36

Palzwerk hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 20:26
Nadelhülsen
meinst du damit das Nadellager?
wüsste jetzt nicht wie das einen Schaden davontragen sollte wenn da keine Kräfte wirken (kein Knick = keine Radialkräfte)

Benutzeravatar
schnabi
Beiträge: 96
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 10:45
Motorrad:: Ducati Sport Classic Mono
BMW R100
Suzuki GSX-R 750 K9
Ducati ST2

Re: BMW» R100

Beitrag von schnabi » Mo 19. Feb 2018, 22:48

Guten Abend zusammen!
Heute nach der Arbeit noch nen bisschen am Heck geändert. Was sagt ihr zu den Federaufnahmen?
Auch würde mich interessieren, wie dass bei euch mit der unterschiedlichen Position der Federbeine aussah und gelöst wurde?
Für die Aufnahmen werde ich mich hier an dem originalen Heckrahmen orientieren und auf der linken Seite einen Versatz anfertigen.
Das Federbein auf der Schwinge (gegenüber vom Kardan) sitzt bei meiner Kuh, ganze 9mm tiefer und natürlich die üblichen 20mm weiter außen...
kann mir jemand sagen, welchen Sinn BMW da mal drin gesehen hat? :stupid:

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 2904
Registriert: So 25. Jan 2015, 19:35
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: BMW» R100

Beitrag von sven1 » Di 20. Feb 2018, 15:53

...9mm tiefer ?
Ich habe gerade mal bei meiner R65 nachgemessen, weil ich schon dachte mir ist die letzten Jahre was entgangen. Aber,...nö alles gleichauf.
Wäre ja auch irgendwie doof, wenn der eine Dämpfer einen anderen Federweg hat.
Evtl. vermessen?

Grüße

Sven
Älter werden ist unausweichlich, erwachsen werden eine Option.
VACULA
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
schnabi
Beiträge: 96
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 10:45
Motorrad:: Ducati Sport Classic Mono
BMW R100
Suzuki GSX-R 750 K9
Ducati ST2

Re: BMW» R100

Beitrag von schnabi » Di 20. Feb 2018, 21:47

Ne, leider nicht vermessen.
Man sieht mit dem bloßen Auge, dass die Federaufnahme an der Schwinge,niedriger ist als die der Kardanseite....

Gruß

Benutzeravatar
schnabi
Beiträge: 96
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 10:45
Motorrad:: Ducati Sport Classic Mono
BMW R100
Suzuki GSX-R 750 K9
Ducati ST2

Re: BMW» R100

Beitrag von schnabi » Di 20. Feb 2018, 22:04

Auf dem Bild kann man es nur schwer erkennen, werde bei Gelegenheit ein besseres machen.

Also eher nicht normal das Ganze? :dontknow:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 2904
Registriert: So 25. Jan 2015, 19:35
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: BMW» R100

Beitrag von sven1 » Di 20. Feb 2018, 22:10

Moin Schnabi,

hast du die Schwinge mal durchgemessen? nicht das die einen auf die Nuss bekommen hat.
Ansonsten frag mal bei den 2Ventilern nach.

Der linke Versatz beträgt bei mir (R65 Bj- 81) ca 10mm. Rechts ist ohne Ausgleich gerade.

Grüße

Sven
Älter werden ist unausweichlich, erwachsen werden eine Option.
VACULA
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
schnabi
Beiträge: 96
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 10:45
Motorrad:: Ducati Sport Classic Mono
BMW R100
Suzuki GSX-R 750 K9
Ducati ST2

Re: BMW» R100

Beitrag von schnabi » Mo 26. Feb 2018, 11:43

Moin Moin,

da ich das Thema mit der Schwinge jetzt auch im 2 Ventiler ausführlich durch gequengelt habe und es offenbar keine Lösung für mein Problem gibt, belasse ich es jetzt einfach dabei und lege das ganze zu den Akten, direkt neben die Geschichte mit dem Bermudadreieck, der Area54 und den Aufenthaltsorten von 2Pac und Elvis....

Weiter geht es dann jetzt mit diversem anderem SchnickSchnack und der Beschaffung von Teilen.

Wie geht Ihr eigentlich einen Aufbau/Umbau an? Erst alle Teile zusammen haben, alles einmal montieren, zusammenstecken, wieder zerlegen und dann zum Lackierer, Beschichter, Motor-Guru und danach alles final zusammenbauen und das Projekt zu 99% stehen haben (100% wird man nie erreichen, irgendwas kann man immer noch verbessern)
Oder seid ihr mehr so die "Stück für Stück" Umbauer? Also hin und wieder mal nen Teil ersetzen, anpassen, zukaufen....
Das Thema beschäftigt mich seit diesem Wochenende, nach einer langen Diskussion.... Ich persönlich zähle mich eher zur ersten Fraktion. Ich muss alles zu 99% stehen haben, eventuelle Farbkorrekturen oder kleiner Anpassungen sind okay, aber der Rest muss alles schon einmal zusammengebaut gewesen sein.
Ein Kumpel (Fertigt mir einige CNC Teile und war an der Diskussion beteiligt) sagte "was machste dir denn da jetzt so´n Stress? Lass doch erstmal so und den Rest machste nächste Saison?!"



Gruß

Benutzeravatar
senfgurke201
Beiträge: 334
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 18:31
Motorrad:: BMW K100 '86
Wohnort: 63263
Kontaktdaten:

Re: BMW» R100

Beitrag von senfgurke201 » Mo 26. Feb 2018, 12:33

Ich baue meine K seit jetzt 4.5 Jahren um...
Am Anfang nur mal die einfachen Sachen, Lenker etc.
Dann Tacho, was damals noch nicht so einfach war, irgendwann dann Heck ab, danach Stummel, dann irgendwann neue Armaturen etc etc etc

Mir ist wichtig, dass der Hobel fährt, baue auch während der Saison weiter, aber immer so, dass das Teil nie länger als 2 Wochen steht.

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 2904
Registriert: So 25. Jan 2015, 19:35
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: BMW» R100

Beitrag von sven1 » Mo 26. Feb 2018, 14:06

Moin,

bei der BMW hatte ich ein klares Ziel, nämlich CR, Originaltank und Höckersitzbank. Das habe ich dann relativ schnell komplett verworfen, zugunsten eines Bobbers, mit Fremdtank. An den Details pfriemele ich jetzt im 3. Jahr. Ich gebe aber zu, daß ich aufgrund von 16 Jahren Abstinenz und vorher auch als Anhänger der "ich fahre zum Spaß, nur bei warmen Wetter, aber nicht bei mehr als 26 Grad" Fraktion, keinen Leidensdruck habe.
Bei meinem zweiten Projekt (CR) bin ich allerdings dabei, alles vorher zusammenzustecken und dann wieder zu zerlegen. Auch hier laufen allerdings einige "Prozesse" nebeneinander her. So arbeite ich bereits Teile auf, lackiere und poliere Kleinteile, säubere diverse Schrauben und Motorteile, baue einen Motor neu auf und "optimiere" meinen ersten Entwurf an der Wirklichkeit.
Das Schwerste wird wohl die Farbgebung werden, weil ich immer wieder klasse Ideen habe (auf jeden Fall mehr als Motorräder).

Grüße

Sven
Älter werden ist unausweichlich, erwachsen werden eine Option.
VACULA
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Antworten

Zurück zu „BMW“

windows