forum logo image
caferacer-forum.de - Das Forum für Petrolheads, Garagenschrauber, Ölfinger, Frickelracer und Alteisentreiber

BMW» R 1100 S/GS

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
lexington
Beiträge: 167
Registriert: 14. Mai 2013
Motorrad:: Kawa zx 750 a
Suse SR 41 B
Beamer R2S
Yammi XT500
Yammi TT500
Wohnort: Hannover

BMW» R 1100 S/GS

Beitrag von lexington » 28. Aug 2018

IMG_0710.jpg
Huhu,

meine R1100S/GS ist nun fertig mit TÜV :)
Ich habe eine R1100S mit einer GS verheiratet und herausgekommen ist dieser dicke Mopps hier.
Ein bisschen Supermoto mit dem Schatten eines Streetfighters und dem Lächeln eines Cafe Racers. Passt vielleicht nicht hier hin, aber vielleicht gefällt sie euch ja.

Beste Grüße,
Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

metty
Beiträge: 9
Registriert: 28. Jul 2018
Motorrad:: BMW R1100S

Re: BMW» R 1100 S/GS

Beitrag von metty » 29. Aug 2018

Wow!

Ich find sie echt gelungen und würde mich über ein paar mehr Fotos und Details zum Umbau freuen ;)

Benutzeravatar
lexington
Beiträge: 167
Registriert: 14. Mai 2013
Motorrad:: Kawa zx 750 a
Suse SR 41 B
Beamer R2S
Yammi XT500
Yammi TT500
Wohnort: Hannover

Re: BMW» R 1100 S/GS

Beitrag von lexington » 29. Aug 2018

Ja oke, eigentlich wollte ich mir eine R1100GS kaufen, so als Alltagshocker, aber als ich das ausprobiert hab, musste ich leider feststellen das es zu lahm ist. Dann hab ich diese SQ angeboten bekommen, ohne ABS mit frisch TÜV und gut gepflegt für 2,5 Kilo. Das hab ich mal probe gefahren, war von "Der Freude am fahren" her gleich schwer begeistert und hab zu geschlagen. Sah aber schlimm aus. Plaste und Elaste so weit das Auge reicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
lexington
Beiträge: 167
Registriert: 14. Mai 2013
Motorrad:: Kawa zx 750 a
Suse SR 41 B
Beamer R2S
Yammi XT500
Yammi TT500
Wohnort: Hannover

Re: BMW» R 1100 S/GS

Beitrag von lexington » 29. Aug 2018

ich dachte, wenn ich alles silberne schwärze wird es besser... Hm, na ja, immer noch voll sperrig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
lexington
Beiträge: 167
Registriert: 14. Mai 2013
Motorrad:: Kawa zx 750 a
Suse SR 41 B
Beamer R2S
Yammi XT500
Yammi TT500
Wohnort: Hannover

Re: BMW» R 1100 S/GS

Beitrag von lexington » 29. Aug 2018

Es half nichts, ich musste zu radikaleren Mitteln greifen. Also hab ich erstmal alles was doof aussieht ab gemacht. Blöder weise mega viele Kabel und Leitungen... wohin Damit? Weil ich ja eigentlich eine GS wollte, hab ich mir einen dicken Tank besorgt, da passte alles drunter. Den Ölkühler hab ich nach unten gelegt. Dafür hab ich ein Blech gebaut. Die Kabel habe ich alle eingekürzt, vercrimt, mit Schrumpfschlauch isoliert und in einer kleinen Box unter dem Tank verstaut. In diesem Zuge hab ich auch alle Schalter auf Tasten umgebaut. Das Rahmenheck war eine schwere Geburt - ich hab 3 Stück gebaut und mit verschiedenen Sitzbänken rum probiert bevor ich zufrieden war. Ich war dann auch beim Tüv und hab gefragt was ich am Rahmenheck machen darf (ich wollte die unteren Streben weglassen. Letztendlich gefiel mir die Originalsitzbank am besten und ich hab den Heckrahmen daran angepasst. Sitzheizung kommt noch. Wenn schon denn schon, wiegt ja nix. Das Unterteil hab ich aus Alublech gedengelt. Da ist auch das originale Werkzeug und Pannenset drin untergebracht. Man weiß ja nie...
Da ich relativ groß bin, wollte ich auch gleich einen angenehmen Kniewinkel und es sollte auch Platz für Gepäck sein. Deshalb ist es so wie es jetzt ist optimal für mich.
Problematisch war auch die Front mit dem Telelever, nicht nur optisch. Schwer da etwas dran zu fummeln. Ich hab dann eine teure Zubehörgabelbrücke gekauft und einen Halter für Lampe, Tacho und Schirmchen an der Zündschloßaufnahme festgemacht. Die klobigen Brems und Kupplungspumpen hab ich auch gegen filigranere getauscht.
Weil die dünnen Standrohre jetzt irgendwie komisch mit dem dicken Tank aussahen, hab ich mir Hüllen aus Alu gedreht. Der Schalldämpfer ist ja original eigentlich unter der Sitzbank angebracht. Nach langem hin und her hab ich ich das Rohr hinter dem Kat abgesägt und an den "Speed Pro" Schalldämpfer angepasst. Beim TüV haben Sie 81 dB bei 3000 U/min gemessen. Angenehme Lautstärke aber schöner Sound (ich mags nicht so laut) Der Kotflügel vorne ist von einer S1000R, gefällt mir noch nicht richtig. Da muss ich noch mal bei gehen. Aber jetzt will ich erstmal fahren. Das wars im Grunde...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
lexington
Beiträge: 167
Registriert: 14. Mai 2013
Motorrad:: Kawa zx 750 a
Suse SR 41 B
Beamer R2S
Yammi XT500
Yammi TT500
Wohnort: Hannover

Re: BMW» R 1100 S/GS

Beitrag von lexington » 29. Aug 2018

IMG_0706.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Seeyou
Beiträge: 16
Registriert: 20. Mär 2015
Motorrad:: Triumph Thruxton, Suzuki 1250er Bandit, BMW R nine t

Re: BMW» R 1100 S/GS

Beitrag von Seeyou » 29. Aug 2018

Herrje, das ist wirklich ein Mops, aber ein schöner....👍
Interessant ist das Bild oben ohne Tank und Sitzbank. Was da alles an Kabeln und Leitungen rumschwirrt ist beeindruckend.
Das Ergebnis des Umbaus ist sehr gut geworden.. . der Mops gefällt mir.....
If you think that rock is funny, rock your bike and not your Honey ...

Benutzeravatar
senfgurke201
Beiträge: 553
Registriert: 26. Aug 2016
Motorrad:: BMW K100 '86
Wohnort: 63263
Kontaktdaten:

Re: BMW» R 1100 S/GS

Beitrag von senfgurke201 » 29. Aug 2018

Wow, extrem gut gemacht, gefällt mir richtig gut, top Linie, sieht extrem brutal aus, der Tank passt echt perfekt zum Rest.
(Nur die rote Sitzbank gefällt mir nicht)

Benutzeravatar
Jupp100
Beiträge: 5676
Registriert: 12. Okt 2013
Motorrad:: Suzuki GS 850 G, Bj. 1980
Wohnort: Sande

Re: BMW» R 1100 S/GS

Beitrag von Jupp100 » 29. Aug 2018

Moin Alex,
da hast Du aus der (furchtbaren) Basis ein echt
ansehnliches Gerät gebaut. :respekt:
Als kleinen Farbtupfer im sonstigen
Schwarz finde ich die rote Sitzbank
garnicht verkehrt. .daumen-h1:
Gruß Stefan





In meiner Realität bin ich Realist!

Benutzeravatar
lexington
Beiträge: 167
Registriert: 14. Mai 2013
Motorrad:: Kawa zx 750 a
Suse SR 41 B
Beamer R2S
Yammi XT500
Yammi TT500
Wohnort: Hannover

Re: BMW» R 1100 S/GS

Beitrag von lexington » 30. Aug 2018

Yo,
im Winter mache ich mich mal an den Sitzbankbezug und den Lack. Ich halte euch auf dem Laufenden.
Jetzt ist die DR750 von meiner Freundin dran. Die hatte ich vor 4 Jahren umgebaut, war aber nie richtig zufrieden.
Es wird grob in die Richtung Streettracker gehen, obwohl...

Antworten

Zurück zu „BMW“

windows