Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Forumsregeln
Bitte beachte folgende Punkte, wenn Du Dein Projekt bei uns vorstellen möchtest.

Dieser Bereich ist ausschließlich für Umbauprojekte klassischer Motorräder oder Umbauten im klassischen Stil.

Bitte keine Chopper und keine Motorräder im Serienzustand.

  1. Gestalte Dein Thema interessant und mit Bildern. Interessante Themen finden mehr Beachtung und Du bekommst umfangreicheres Feedback.
  2. Bitte halte Dein Thema aktuell und poste hin und wieder den aktuellen Fortschritt oder einfach nur neue Bilder.

Vielen Dank.
Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4515
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von sven1 » 13. Mär 2019

Ich packe die Kleinteile in Smoothy und Fertigkaffeeflaschen von Discounter, Zettel dazu und gut.
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 549
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 13. Mär 2019

Auch keine schlechte Idee. Die meisten Schrauben etc waren in Gefriertpten und beschriftet. Aber halt nicht alle. Viel ist zum Glück nicht mehr übrig, am Anfang würde alles nur in die Kiste verpackt und geworfen.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 549
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 14. Mär 2019

Mein Beitrag hat es nich abgesendet. Wohl auf den falschen Button gedrückt. Nun also nochmals in Kurzform.

Ich benötige Distanzstücke zwischen Mutter und Auge des Dämpfers. Folgende Möglichkeiten/Ideen habe ich:

1.) Gewinde kürzen, neue Mutter welche schöner aussieht und ein Distanzstück aus Alu oder Edelstahl auf den dickeren Durchmesser.
2.) Gewinde lassen, neue Mutter welche schöner aussieht und ein Distanzstück auf den dickeren Durchmesser mit inneren Übergang zum schmäleren (evtl. mit Gewinde zum Aufschrauben). Das ganze Konisch.

Welche Variante würdet Ihr verfolgen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
MichaelZ750Twin
Beiträge: 6477
Registriert: 27. Mai 2014
Motorrad:: einige Kawasaki Z750Twin, Kawa Z1100ST, Yamaha RD80LC1, Yamaha FZR1000EXUP
Kontaktdaten:

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von MichaelZ750Twin » 14. Mär 2019

Die 2., aber kein Gewinde innen im Distanzstück.
Die Mutter dient zum festschrauben.
LG, Michael
"Wenn du nicht weißt was du tust, tue es nicht !"

Benutzeravatar
gnolli
Beiträge: 48
Registriert: 21. Jan 2019
Motorrad:: Suzuki RV90 1976
Moto guzzi California II 1986
Suzuki GN250 1996

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von gnolli » 15. Mär 2019

hi knobi, ich denke ich würd die Variante 1 vorziehen. Aber egal wie, zeig mal was du wie gemacht hast .ich hab genau das gleiche pallaver.
:oldtimer:

Bambi
Beiträge: 5236
Registriert: 15. Jan 2014
Motorrad:: Triumph Tiger Trail 750 - Suzuki DR Big 750 - Suzuki GN 400 - mehrere MZ - Hercules GS 175/7
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von Bambi » 15. Mär 2019

Stimmt!
Bei den GNs ist die Stelle ähnlich blöde 'gelöst'.
Achtet darauf, daß der Stoßdämpfer möglichst gerade steht. Ohne Distanzstücke (original mit mehreren Unterlegscheiben) stehen sie bei der GN oben nach innen. Bei Deiner Honda, knobi, weiß ich es leider nicht ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater aus 'Learning to live')

Benutzeravatar
sven1
Beiträge: 4515
Registriert: 25. Jan 2015
Motorrad:: BMW R 65 Bj. 6/81 Typ 248
ex(Simson Spatz Bj. 1970)
Suzuki GS550E Bj. 1981
Suzuki GS550D Bj. 1978
Wohnort: Nähe Aschaffenburg

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von sven1 » 16. Mär 2019

Moin,
Variante 2. Bitte darauf achten das das Distanzstück nicht das Gummi in Gänze abdeckt, damit die Flexibilität erhalten bleibt.
Grüße
Sven
Man muß auch mal den Fehler bei anderen suchen.
Vacula
viewtopic.php?f=165&t=8647
Fucking Su
viewtopic.php?f=178&t=17538

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 549
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 18. Mär 2019

Danke euch! Dann wird die Bohrung so groß ausfallen, dass diese um das Gummi verläuft. War das WE etwas abwesend, meine Nichte war da ;-)

@Bambi: Sie stehen leicht nach innen. Dies muss ich vorher noch korrigieren. Dann erst kann ich mich an das Vermessen des Distanzstückchens machen. Kann ich heute ja eigentlich gleich mit anfangen nach Feierabend.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 549
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 22. Mär 2019

Pläne zu haben sind toll... aber viel erledigen konnte ich wegen einem Notfall nicht. So blieb mir nur sehr wenig Zeit in dieser Woche. Trotzdem habe ich gestern in einer fünf minütigen Aktion geschafft, die Innenseite der Federhalter und das Gehäuse vom Zündschloss professionell mit der Dose zu lackieren. Muss aber sagen, das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Auch mit dem Farbton habe ich es gut getroffen. Beim Fender müsste ich die vorderen beiden Löcher noch etwas nach unten erweitern. Der Abstand vorne zum Reifen ist etwas geringer als hinten am Fender.

Von Jan wurde mir am Dienstag eine Freude bereitet, als ein Paket mit angepasstem ESD daheim stand. Sitzt, wackelt und hat Luft. Ein Distanzhalter fehlt noch, aber dann sitzt er top. Er hat mir den Adapter passend zu meinem Sammler abgeändert, eine neue Halterung angeschweißt und die alte entfernt und gecleant. Sehr sehr cool!

Morgen in der Nacht geht es an die Sitzbank. Da möchte ich versuchen das Rücklicht zu integrieren. Und eine Halterung an der Sitzbank muss ich auch noch bauen. Wird also eine lange/kurze Nacht.

Ein paar Bilder habe ich auch noch, dann geht es ab ins Bett.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Benutzeravatar
knobi92
Beiträge: 549
Registriert: 18. Jun 2014
Motorrad:: BMW F800R
Honda CJ250T

Re: Honda» CJ250T: Mein Umbau zum Cafe Racer Scrambler was dazwischen

Beitrag von knobi92 » 24. Mär 2019

Gestern kurz und in der Früh lang ging es etwas in die Werkstatt. Ursprünglich war geplannt, dass das Rücklicht unter die Sitzbank versteckt angebracht wird. Habe es nun in die Kontur der Sitzbank eingebaut. Etwas von der Grundplatte angeschnitten, Betig gestrafft und neu vermietet. LED Streifen mit einer Platte von hinten fixiert. Soll so denke ich gut funktionieren. Jetzt wird nur noch der Reflektor unter der Sitzbank hängen. Das wird diese Woche angegangen. Komme leider nur langsam voran...

Auch gebaut habe ich die Sitzbankhalterung. Fehlen nur noch zwei Flügelmuttern. Hinten wird die Sitzbank mit zwei normalen Schrauben gehalten. Etwas umständlich aber geht. Da muss ich nur aus den Bohrungen Langlöcher machen, da ich mich um ca 2mm vermessen habe und es nun nur halb passt. Aber auch dafür nehme ich mir diese Woche nochmals Zeit. Brauche gescheite Bohrer, die müssen noch besorgt werden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Umbau: Honda CJ250T, BJ 1979

Antworten

Zurück zu „Honda“

windows